Tratsch: Diskriminierung

SchoWiedaKoanDU, 19. Juli 2017, um 05:22
zuletzt bearbeitet am 19. Juli 2017, um 05:32

Der Sauspieler kann sich als Weiblein/FrauIn oder Männlein (die, die noch nicht Frau sind) orten. Entschieden wird das im Profil durch die Art der Bekleidung. Das Dritte Geschlecht fehlt völlig und auch andere Ausprägungen sind nicht darstellbar. Das ist ein schwerer Verstoß gegen die Gleichstellungs- und Gendergesetze.

Ich schreibe das hier in wohlmeinender Absicht, fordere aber die Spielbetreiber zu unverzüglichem Handeln auf. In dieser unserer Zeit muss es den Menschen möglich sein, ihre sexuelle Orientierung zu leben und darzustellen. Sauspiel.de darf hier keinen rückwärtsgewandten Ideologien anhängen, das ist schwer rechtspopulistisch, verdammenswert und präfaktisch. Von einer Seite aus Berlin hätte man derartiges nicht erwartet.

Ein Relaunch darf auch nicht bei diesem Thema enden. Es heißt durchgängig "Spieler" statt "SpielerIn", "Spielgeld" statt "SpielerInnengeld" usw., von Obern, Untern und Neunern ganz zu schweigen. Und Ansagen wie "mit der Alten" haben schlicht zu unterbleiben. Das impliziert ja: FrauInnen sind Schweine, dabei ist es genau umgekehrt.

astro, 19. Juli 2017, um 06:10

Meinst etz des echt??????

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 07:44

Zeit is worn, dass endlich mal jemandIn diese/n MißstandIn aufdeckt!

Irmela_Hu, 19. Juli 2017, um 09:01
zuletzt bearbeitet am 19. Juli 2017, um 09:09

Was soll dieser Genderwahnsinn.

In der Bundeswehr heißt das immer noch Frau Bootsmann, Frau Oberbootsmann, Frau Hauptbootsmann und Frau Hauptmann...

Jawoll, da herrscht noch Zucht und Ordnung. ;_)

Edith sagt: Flintenuschi findet das auch ganz toll.

Hannes, 19. Juli 2017, um 09:34

Wir würden es ja ändern, sind uns nur nicht sicher, ob wir einen Relaunch oder eine Relaunchin machen sollen.

Irmela_Hu, 19. Juli 2017, um 09:42
zuletzt bearbeitet am 19. Juli 2017, um 09:45

Macht einfach zwei bis drei neue SauspielportalInnen auf:
1. SauspielIn für Freunde
2. SauspielIn für Freundinnen
3. SauspielIn für den Rest der Welt

faxefaxe, 19. Juli 2017, um 09:44

Müsste es nicht im Gegenzug dann auch Sauundeberspiel.de heißen?

Irmela_Hu, 19. Juli 2017, um 09:46

Schweinische Spiele wäre neutral ;-)

kellermann, 19. Juli 2017, um 09:52

Denke mal das der ein Späßchen macht. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen. Und die Spielerinnen aus der Klapse bekommen doch normal bloß Wochenendurlaub. Oder er hat selber ungenehmigt verlängert hmmm

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 09:55

Eben hier liegt doch das Problem...
Klar mag es dem einen oder anderen noch legitim erscheinen "Frau Bundeskanzler" zu sagen, aber was, wenn Angie sich mit dem dritten Geschlecht intentifizieren würde, oder sich gar als geschlechtslos sähe....
Sagt man dann das Bundeskanzler?

Wir brauchen einfach klare Richtlinien, die jeder sexuellen Ausrichtung genüge tun.

Nicht nur, aber vor Allem auch hier auf Sauspiel!!!!

Traumbefreiter, 19. Juli 2017, um 12:41

ois neutral formulieren:
bundeskanzlerum
sauspielerum
wildbillum
boddelvollrum usw.

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 12:47

da aber nicht jeder des latinums mächtig ist sollten aber schon auch deutsch-neutrale begriffe verwendet werden.....

SchoWiedaKoanDU, 19. Juli 2017, um 12:48

Diverse Piepels, darunter ein Vertreter der Betreiber, machen sich hier lustig, dieselben, die mich einen Rassisten gescholten haben, als ich versehentlich "Neger" schrieb. Das geht gar nicht. Euch wird das schmutzige Grinsen noch vergehen, Ihr verkappten Feinde der Gleichstellung und der segensreichen Einwanderung von Talenten.

Denn für Migranten ohne Sprachkenntnisse ist Sauspiel.de ebenfalls nicht zugänglich. Wie aber sollen die sich integrieren? Durch Spracherwerb vielleicht? Nein, WIR müssen denen die Pforten öffnen.

Während die Bundesregierung das ihrige tut und einschlägige Formulare auch in Kisuaheli übersetzt hat, meint die Sauspiel-Industrie, sich einen schlanken Fuß machen zu können. Auch das ist beim Relaunch zu berücksichtigen.

astro, 19. Juli 2017, um 12:50

Du bist echt lustig

hansolo_forever, 19. Juli 2017, um 13:01

Also wenn wir hier in Augschburg beim Watten sind, und einer sagt als Schlag 'Asse' an, dann heißt das 'Münchner Weiber !' - weiß doch ein(e) jede(r), dass des die Sauen san...
Ist das nun 'doppelte Diskriminierung' ?
Sollte ich eine Initiative dagegen ins Leben rufen ?
Ein Bürgerbegehren lancieren ?
Verfassungsklage einreichen ?

Fragen über Fragen. Die neue Zeit überfordert unsere Gesellschaft vollkommen.
Wie schön war doch der kalte Krieg - die Frauen waren vorm Herd und die Bösen hinterm Zaun...

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 13:25

@ schowiedakaondu

wenn du für den begriff "neger" gemaßregelt wurdest, hast du das dir selber zuzuschreiben!

schließlich hast du damit die "negerInnen" übergangen und somit diskriminiert.....

absolutes nogo!

SchoWiedaKoanDU, 19. Juli 2017, um 14:48

@WildBill

Ich hatte "Neger" umfassend gemeint, so wie "Schnee". Beide sind männlich inkludierend, schließen also weiblichen Schnee ein. Unheil ahnend, spendete ich jedoch vorsorglich an die Gleichstellungs-Kralbeauftragte in Ovokambele-Rifbaylebe, der Stein war aber schon im Rollen, denn obiger Hannes schrieb mir den Rassismus ins Stammbuch, die aufrechte ^^ aber auch.

Das ist es, was mich so traurig und ein Stück weit betroffen macht, dieses zweierlei Maß: Den Splitter im Auge des Bruders (es gibt noch kein Verbot, Neger zu schreiben) auf das Schärfste rügen, andererseits bewusst die Balken im eigenen Auge (manifeste Diskriminierungsverbote) nonchalant zu ignorieren.

Gut, das Bibelzitat hinkt ein wenig, aber Du wirst mitfühlen können.

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 15:33

I do agree........

Ricky, 19. Juli 2017, um 16:04

ich versteh eure aufregung nicht... das wildbill wird ja von den forumschreibern schon loretta genannt. das schowiedakoandu kann ja loretta2 genannt werden, wir sind doch da nicht so... alles kein problem... oder?

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 16:20

hört hört!!!!!

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 16:35

Übrigens:

Im Lakhotah wird nach jeder Aussage, die ein Mann tätigt "yelo" hinten ran gehängt, um auszusagen:

"Des hat ein Mann gesagt, also ist es gewichtig!"

Mitakuye oyasin!

WildBill
wicasa
washte`
yelo!

Ricky, 19. Juli 2017, um 17:05

Le winyan taku eciapi hwo?

Ex-Sauspieler #484842, 19. Juli 2017, um 17:15

Le wing-yang Riegele e-tschia-pi.

chickenwilli, 19. Juli 2017, um 17:19

Muss das Spiel dann Sau- und Eberspiel heißen?
Aber was ist dann mit dem Ferkeln?

zur Übersichtzum Anfang der Seite