Schafkopf-Strategie: ein oma solo das man sogar komplett falsch gespielt gewinnt, hald nicht schneider..

steffekk, 30. Juli 2015, um 11:38

keine Ahnung was über das Spiel geschrieben wurde - ich weiss dass zweimal Ziehen im Zweiten und Dritten Stich wesentlich öfter das Spiel gewinnt als die Eichelsau im Zweiten und das gerade weil auf Eins ein Kontra kommt, da brauch ich nicht drüber nachdenken, weil ich das bereits hinter mir habe.

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 12:09

steffekk, wurde dein Account gehackt?

Pete, 30. Juli 2015, um 13:55

Ich habe eine Allergie gegen selbstherrliches Gehabe, in dessen Fahrwasser andere Leute ganz bewusst herabgesetzt werden, steffekk. Ob das nun eine Frau ist oder ein Mann, spielt da keine Rolle. Beim Töchterlein traue ich mir halt zu, ihr Schafkopfkönnen einigermaßen beurteilen zu können - daher war mir sofort klar, dass Du mit Deiner Einschätzung ("Unfähigkeit" und ähnliches) falsch liegst. Trotzdem war der "Depp" unpassend - dafür entschuldige ich mich.

Früher dachte ich halt, dass man mit Dir super über Schafkopf diskutieren kann. Da ich aber immer noch auf drei konkrete Fragen im Forum zu Deinen Theorien keine Antwort habe und Dein Auftreten hier immer arrogantere Züge annimmt, habe ich hierzu meine Meinung geändert. Schade eigentlich, aber ist halt so.

Vielleicht sollte man einfach seine Schafkopf-Fähigkeiten nicht so wichtig nehmen - es ist und bleibt halt ein Spiel.

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 14:52

2

steffekk, 30. Juli 2015, um 14:56

"Da ich aber immer noch auf drei konkrete Fragen im Forum zu Deinen Theorien keine Antwort habe"

wieso sollte ich noch weiterhin darauf eingehen, wenn deine Meinung ohnehin schon davor fest steht, du MUSST ja recht haben in den Fällen.

bei dem Spiel mit Abwurf der Farbzehn, kann man auch den anderen Farbspatz abwerfen, vielleicht ist der sogar effektiver, wobei du meinen Hintergedanken hierbei ja auch nicht verstehen willst.
Bei den anderen hab ich recht, dass weiss ich einfach. Nicht alles was nicht gleich der "Regeln" entspricht ist nicht gleich falsch, aber das brauche ich dir nicht zu sagen. Es ist keinesfalls so Pete, dass ich der Meinung wäre, ich bin damit auf dem Holzweg und deswegen die Sache unter den Tisch kehren möchte, da schätzt du mich falsch ein und lass mich eben auch nicht von dir als Depp bezeichnen nur weil ich mit jemand anders Ärger habe, dessen Meinung du vertritts. Weisst du, ich denk mir dann immer auch so ein wenig, was ich an der Stelle des anderen tun würde, ich meine was ich mit deiner Tochter zu tun und wo und wann hab ich mich hier schon mal frauenfeindlich geäussert?
Also was gehts dich eigentlich an - die MT schreibt oftmals unsinn, ich bin nicht der jenige der ihre Finger auf der Tastatur bewegt, das tut sie selbst.

Wenn ich wie von dir aufgeführt auftrete, dann tu ich das aus Trotz oder mit humoritstischen Hintergrund. Ich bin mit Sicherheit kein Unmensch und auch niemand den man nich mögen kann.

Man hätt sich einfach mal raushalten können, dann wäre überhaupt nichts geschehe, war doch ganz klar dass die Threaderstellung nur reine Provokation war, dann kann sich ja jetzt der Threadersteller ins Fäustchen lachen, ich an seiner Stelle würd mich nicht sonderlich gut fühlen, aber jeder ist halt so wie er ist.

Was mein Analysen betrifft ist es so , dass ich mir dazu meine Gedanken mache und ich bilde mir ein, dass ich auf Nachfrage verstehe, dass sie nicht richtig sind, oder dass es einen besseren Weg gibt - - wenn mir dann vorgeworfen wird unsinnig zu denken, dann bin ich eben der Meinung, dass der Gegegenüber nicht dazu in der Lage ist mich zu verstehen, also weshalb sollte ich dann zustimmen ?

Ich bin in allen Lebenslagen ehrgeizig und das endet eben auch nicht damit, dass irgendetwas nur ein Spiel ist, genau das solltest du vielleicht mal denen zu überlegen geben, die mitverantwortlich für das ganze sind, nicht nur mir Pete, nicht nur mir.

Pete, 30. Juli 2015, um 15:19

Ich wollte Deine Hintergedanken bezüglich der Farbzehn eben schon verstehen. Genau deswegen habe ich Dich zum einen gefragt und mir zum anderen einen Wolf darüber geschrieben, wie ich es sehe. Ich hatte damals nicht die Meinung, dass Du Dich zurückziehst, weil Du unrecht hast. Ich weiß auch nicht, woher Du diese Information hast. Ich verstehe dann aber nicht, warum Du geschrieben hattest, dass Du jetzt zu müde seist und "morgen" erklären würdest. Sag' doch dann einfach, dass Du auf diese Diskussion keinen Bock mehr hast, weil ich es eh nicht verstehe. Meine Meinung ist jedenfalls nie in Stein gemeisselt - mich interessiert dieses Spiel. Zudem ist mir vollkommen klar, dass man nie "ausgelernt" hat. Deswegen lese ich gerne andere Ansichten. Oft ändert sich meine deswegen nicht, klar. Aber hin und wieder sehe ich dann eben, dass ich falsch lag.

Wenn Du willst, dass sich andere raushalten, wäre eine PN der richtige Weg, so sehe ich das. Wenn ich hier im Forum diskutiere oder auch streite, darf ich mich nicht wundern, wenn sich andere einmischen. Mein Ton war nicht in Ordnung, das sagte ich ja schon. Aber in der Sache würde ich es wieder so machen. Zudem sehe ich das wieder mal durchaus nicht so, dass die MT oftmals Unsinn schreibt. Also...schafkopftechnisch. Wenn Du damit die Spaß-Beiträge meinen solltest: Klar, machen wir doch alle.
Man hätte sich raushalten können, stimmt. Man MUSS es aber nicht.

Ich habe in diesem Thread nirgends gelesen, dass Du "unsinnig" denkst. Meiner Erinnerung nach wurden nur andere Ansichten vertreten, das war alles. Klar hat Dich der tasch provoziert - da können die anderen aber nichts dafür.

Mein "vielleicht sollte man..." war auch ganz bewusst nicht als "vielleicht solltest Du..." formuliert. Das war weniger eine an Dich gerichtete Rüge als vielmehr eine allgemeine Feststellung für alle.

Pete, 30. Juli 2015, um 15:27

@kamiko:
Klar müssen nicht alle auf Kuschelkurs gehen. Ich finde in Diskussionen übertriebene Härte aber immer kontraproduktiv. Und letztlich geht's doch hier um's Diskutieren, oder?

Ich mache mir weder um mich noch um andere Sorgen, dass einer zum Psychologen müsste, weil er beleidigt wurde. Trotzdem habe ich den Vorteil von Beleidigungen und Herabsetzungen noch nie erkennen können. Selbstredend bin ich davor auch nicht gefeit. ;-)

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 15:45
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 15:46

@ Kamiko: Warum darf ich nicht humorlos sein, wenn ich dies grad möchte?
Ist eben im Geschriebenen so, dass man Humor eben nicht immer heraus hört bzw liest.

Ich find Dick und Doof übrigens auch nicht lustig.

Matrixkatze, 30. Juli 2015, um 15:47
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 15:48

Man sollte solange Ober bringen bin nur noch ein Gegner Trumpf hat und dann die Eichelsau.

Pete, 30. Juli 2015, um 15:49
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 16:21

Autsch...das ganz sicher nicht. ;-)

Nachtrag: Meine Fresse, jetzt geht das Beitrags-Geändere von der Katze wieder los. Steh doch mal zu dem Müll, den Du immer wieder schreibst. So passen doch meine ausführlichen und fundierten Beiträge nicht mehr.

Pete, 30. Juli 2015, um 15:53

Ich bin übrigens gar nicht der Ansicht von tasch und MT, sondern der von steffekk. Ich würde zweimal anziehen, um einen Einstich eines Nicht-Kontragebers zu verhindern, ich Schisser. Aber mir war klar, dass es in diesem Thread wohl eher nicht um eine ernste Nachfrage von Seiten taschs ging. Zudem habe ich mich mit dem Spiel noch gar nicht näher auseinandergesetzt. Spontan hätte ich aber sicher zweimal gezogen. Muss ich mal bei Gelegenheit drüber nachdenken, was da wohl sinnvoller ist.

Ich habe hier ja nur den Kuschelkurs-Polizisten gegeben. Den braucht einfach jede anständige Diskussionsrunde. ;-)

Matrixkatze, 30. Juli 2015, um 15:56

Mit 3 mal Ober anziehen ist das Spiel so gut wie gewonnen.

Pete, 30. Juli 2015, um 15:57

Das "so gut wie" mutiert bei Kontra halt meist zu "so gut wie nie". Wenn ich ein Fünf-Trumpf-Solo bei Kontra einfach runterdödel und gewinne, hatte der Kontrageber kein Kontra...

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 15:58

ich sags mal so:
diese ganze Diskussion find ich a bisserl müssig, weil 99,57% da bei Spielansage an 1 und einem weiter ein Eichel Solo spielen.
Und für die 0,43 %, die da Herz Solo spielen, und dann ein Kontra von 1 bekommen (ca 0,12%) mag diese Diskussion hilfreich sein.

Matrixkatze, 30. Juli 2015, um 15:58
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 16:01

Im Regelfall ist der Kontrageber Eichelfrei und sticht dann auf Eichelsau ein und die Eichel 10 fällt, dann Sticht der Gegner nur 2 mal.

Von daher ist 3 mal Ober anspielen und dann Eichelsau die beste Spielweise.

Zu 96 % hat der Kontrageber ja keine 6 Trumpf.

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 15:59

MK, er sticht ein, holt den letzten Tr und macht den rest.

Pete, 30. Juli 2015, um 16:00

Interessant finde ich es schon, wenn es auch selten von Bedeutung sein wird. Leider habe ich dazu noch keine fundierte Meinung. Ich kann nur sagen, wie ich es wohl in dieser -eben nicht von Erfahrung geprägten, weil sehr selten- Situation gespielt hätte.

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 16:01
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 16:02

Pete, du kommst eben nicht in diese Situation, weil du immer eichel Solo ansagen wirst.

Stopp,
du feignase sagst weiter 😉

Matrixkatze, 30. Juli 2015, um 16:01

Und wenn der Kontrageber 6 Trumpf hat kann mans im Regelfall eh nicht gewinnen.

faxefaxe, 30. Juli 2015, um 16:02

Ich hätte definitiv zweimal angezogen, und dann gegrübelt. Im zweiten die Sau kommt wie erwähnt von mir nicht. Aber der tasch ist ja durchaus erfolgreich unterwegs.

Esreichen61, 30. Juli 2015, um 16:02
zuletzt bearbeitet am 30. Juli 2015, um 16:03

Mk, jetzt bist unlogisch, bei 3 mal Anzug bist auch bei 5 Tr hin, außer er hat eichel mit.

zur Übersichtzum Anfang der Seite