Tratsch: Aufgabe eines "Helfers" beim Rufspiel.

HH111, 25. März 2020, um 05:06

Der Rufer(Spieler)muss das Spiel auf den idealen Weg nach seiner Karte leiten. Der Helfer muss/sollte die nötige Unterstützung für den Spieler leisten,nicht sein eigenes Spiel aufziehen.Erst wenn das Spiel schlecht läuft oder zu Kippen droht,sollte er Vareieren.Ausserdem heisst es nicht umsonst,Trumpf ist die Seele des Spiels!Was meint ihr zu den Gedanken?

berny6969, 25. März 2020, um 05:16

kommt viel auf die Karte des Helfers an. prinzipiell hast aber recht.

HH111, 25. März 2020, um 05:26

Guten morgen berny,ist ja klar das die Karten eine Rolle spielen.Jedoch Grundsätzlich ist der Helfer "Unterstützer".

Esreichen61, 25. März 2020, um 07:03

Frag mal den Kamiko, der ist Spezialist in solchen Fragen.

christophReg, 25. März 2020, um 08:39

Oje, ich mach schon mal die Augen zu.

gasso, 25. März 2020, um 08:58

es gibt genug mitspieler, die meinen, ein rufspieler muss gesattelt sein wie ein solospieler. wenn dann ein ruf verspielst, selbst wenn ein gutes hattest, hauen sie ab. schaust dann nach ,dann spielen sie unter 20 % und gewinnen davon 75%. so ist halt.

yellowschaf, 25. März 2020, um 09:07
zuletzt bearbeitet am 25. März 2020, um 09:08

Gasso, hab gestern gerufen mit 5 Trumpf, schell ober hoch, Farbe frei, sau besetzt.

Haben gegen 3 verlorrn weil die ruf mit 32 raus ging. Hatten 54

Ich hörte nur von meinem Mitspieler "sag halt weiter"

War sogar mit ramsch 🙈🙈

Ich denke es kommt auf den Mitspieler an hh. Manchmal hat man ja sogar mehr Trumpf als der Spieler 😂

HH111, 25. März 2020, um 09:07

Aber wenn ich der Spieler bin und habe normales Blatt,dann Gestalte ich ja das Spiel und der Sauhaber soll Unterstützend sein! Wie soll der Sauspieler Gestaltend sein,wenn er nicht Weiß was der Spieler hat!

yellowschaf, 25. März 2020, um 09:08

Natürlich sollte es so sein

HH111, 25. März 2020, um 09:13

Wie ich schon Geschrieben habe,läuft das Spiel aus irgend einen Grund schlecht, kann ja der Sauhaber wenn möglich Eingreifen.Ein Rufspiel ist auch ein Mannschaftsspiel oder es kann so Gesehen werden.

gasso, 25. März 2020, um 09:17
zuletzt bearbeitet am 25. März 2020, um 09:35

da hatte ich schon tollere sachen,bei normalen lauf ein herzsolo, bei sehr schlechtem lauf,spiele ich dann nur ein ruf. 3 ober 6x 1ass und ruf. ruf über 30 hin, sau weggestochen und an oberstich und schon gehörst der katz. dann plärren weil 40 punkte hin sind und gehen. selber aber nur spiele gewinnen wenn se 4 ober ziehen können.

HerzSanny, 25. März 2020, um 09:20
zuletzt bearbeitet am 25. März 2020, um 09:27

Wie berny schon sagt, es kommt halt viel drauf an was die eigene Karte (und Position) so hergibt. Meine Grundziele:
-Möglichst viel Schmier in die Trumpfstiche des Spielers unterbringen.
-Wenn möglich Spieler nach hinten bringen (wenn man nach ihm sitzt)
-Gegnerische Bauern rauslocken, wenn möglich, damit der Partner dann erstmal freie Fahrt hat.
-Keinen Unfug machen (z.B. Farben nachspielen wenn der Spieler direkt hinter einem hockt)
-Und selber auch noch paar Augen abseits der Rufsau sammeln wäre natürlich optimal :)

HH111, 25. März 2020, um 09:23

@HerzSanny,so sehe ich es als Optimal und ist eine Symbiose zwischen den beiden!

HH111, 25. März 2020, um 09:23

@gasso, natürlich gibt es so Beispiele auch mal,aber ich denke es ist nicht die Regel.

gasso, 25. März 2020, um 09:40

die regel ist es nicht. aber bei meinen 120.000 spielen hab ich schon die tollsten sachen erlebt.

Esreichen61, 25. März 2020, um 10:08

Letztens in der ZS, obwohl spiel gewonnen:

der spielt mit 3 farben, Frechheit

der Kamerad war dann selbst sehr leicht auszurechnen , er war , wenn er gespielt hat, immer eine Farbe frei 😊

HH111, 25. März 2020, um 10:28

Ich sage sehr oft weiter,obwohl 4Haxen 5x habe und die "Hundskrücke"(ist jede Farbe leer),da es eine reine Lotterie ist,ob der Partner was hat oder nicht.

gasso, 25. März 2020, um 10:35
zuletzt bearbeitet am 25. März 2020, um 10:37

hh gehts noch? mit 4ober weiter sagen.

HerzSanny, 25. März 2020, um 10:46

Und dann gibt es Leute, die spielen sowas:#988.495.497#988.475.212#987.941.973#992.858.794
Jung und wild 😄

Esreichen61, 25. März 2020, um 10:48

Standard Pflicht Ruf spiele

siehe esreichen61 rufspiel regeln

HH111, 25. März 2020, um 10:51
zuletzt bearbeitet am 25. März 2020, um 10:52

@gasso, 4Haxen,das können z.B. die zwei besten O u.U sein.Dann gehen 2Spatzen und min. ein Trumpfstich weg.3 Stiche ist ein Spiel normal Verloren.Kommen noch die Leger dazu,dann kann ein Rufspiel richtig teuer werden.

Esreichen61, 25. März 2020, um 10:53

Hh, dann verlierst du gerne mit Lauf , weil ein anderer spielt.

Solche Spieler sind immer herzlich willkommen

#cashcow

HH111, 25. März 2020, um 10:57

Du meinst beim kurzen?Beim langen ist es Glücksache welchen Partner du hast/erwischt!Lass Herz Sanny rechnen wie es Prozentual aussieht,ich meine bestenfalls 50-50.

HH111, 25. März 2020, um 10:58

Aber ich gehe von pos 1 aus!

Dirndl64, 25. März 2020, um 11:00

Die wichtigste Regel bei der kurzen, das der Gerufene seine höchste Karte ausspielt. Dann weiß der Rufer wie er dran ist. Genauso bei Geier oder Wenz. Wenn der Ausspielende beides nicht hat IMMER Sau spielen, falls vorhanden

zur Übersichtzum Anfang der Seite