Tratsch: Rummenigge: "Die Würde des Menschen ist unantastbar"

billing123, 19. Oktober 2018, um 14:56

:D :D :D

JimBim, 20. Oktober 2018, um 12:21

Ich meine:
Herr Hoeneß scheint nichts von Paragraf 1 GG zu halten. Alle drei Herren scheinen nichts von Paragraf 5 GG zu halten.
"Mia san mia" und stehen somit über Gesetz und Moral.

faxefaxe, 20. Oktober 2018, um 12:32

heißt doch jetzt Mia san Mimimi. :-)

Esreichen61, 20. Oktober 2018, um 12:57
zuletzt bearbeitet am 20. Oktober 2018, um 12:57

Was die Münchner Profivereine abliefern ist einfach lachhaft
und da Zähl ich jetzt mal zu den 2 bekannten Türk München auch dazu

jozi, 22. Oktober 2018, um 08:07

"Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen"
U. Hoeneß - verurteilter und Präsident des FCB

TOAO, 22. Oktober 2018, um 08:52

Er tut das, weil er ein absolut reines Gewissen hat. ;-)

Faltus, 23. Oktober 2018, um 11:53

der saubere FCN Fan sollte sich lieber um den Club kümmern als Uli als Kriminellen zu bezeichnen, er hat seine Strafe zu recht erhalten und verbüßt und damit ist es erledigt

faxefaxe, 23. Oktober 2018, um 11:57

Die Diskrepanz zwischen den Ansprüchen an andere und dem eigenen Handeln ist bei Hoeneß halt besonders gross. Da hat er auch in der Haft keine Demut gelernt.

jozi, 23. Oktober 2018, um 12:01

hab ihn noch nichtmal kriminellen genant^^

Esreichen61, 23. Oktober 2018, um 12:02
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2018, um 12:03

Uli hat das bei der Daum koks Affäre gesagt. Und nicht jetzt auf der PK und nicht nach der Haft

solotromix, 23. Oktober 2018, um 12:56

mann sollte diesen thera für franken und 60er fans sperren, die hamm eh kao ahnung von bayern

JimBim, 23. Oktober 2018, um 13:08
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2018, um 14:17

Solo, willst Du damit sagen, dass das Land "bayern" wie Herr Hoeneß ist oder alle "bayern" wie Herr Hoeneß sind? Hoffentlich nicht.

faxefaxe, 23. Oktober 2018, um 13:11

„Von denen (Bayernfans) kommen 70 Prozent aus Siebenbürgen.“

Kimweltfremd, 23. Oktober 2018, um 13:13

diejenigen, die am meisten austeilen sind gleichzeitig auch die empfindlichsten ;)

Hoofer, 23. Oktober 2018, um 21:07

haha solotromix,
kennst du die Redewendung von der "Fränkischen Eiche und der Oberbayerischen Wildsau"? (a bissla umgetextet, aber im Prinzip.....^^)

solotromix, 24. Oktober 2018, um 07:15

jo hoofer da hast recht, diese aussage ist wie im politischen wenn die berliner politik der bayrischen politik erklärt wie mann sparen tut

jozi, 24. Oktober 2018, um 08:06

@ER61 aber er hält sich zum 4314523. mal nicht an seine eigenen worte^^

Esreichen61, 24. Oktober 2018, um 10:10

In diesem Geschäft ganz normal. Siehe Reschke - korkut.

sanstag: er bleibt sicher unser Trainer
Sonntag Entlassung

jozi, 24. Oktober 2018, um 10:19

ja aber herr Hoeneß fordert Sachen, an die er sich selbst nicht hält.

Esreichen61, 24. Oktober 2018, um 10:45

Wie alle anderen in diesem Geschäft.
siehe die Spieler, die Verträge unterzeichnen dann weg wollen und das spielen boykottieren.
siege Dortmund 2 Spieler

JimBim, 24. Oktober 2018, um 12:19

ER61, ich teile nicht Deine Ansicht.

Zum Ersten: ich sehe hier grundsätzliche Unterschiede.
- Missachtung eines Vertrags gegenüber Missachtung des Grundgesetzes
- ein Jüngelchen von damals 20 Jahren (Dembélé, BVB) gegenüber einem gestandenen Mann.
Vermutlich eint beide hingegen ihre Selbstwahrnehmung: I bin I und also darf ich das und brauche mich nicht an Verträge, Gesetzte und Moral zu halten. Hier bin ich also bei Dir, ER61. (Ok, sorry ER61,die letzte Unterstellung war ein wenig polemisch.)

Zum Zweiten: Herr Hoeneß ist in Bezug auf Doppelmoral und sich widersprechendem Verhalten kein Ersttäter.
- Einerseits den Gutmenschen geben und für Versteuerung in Deutschland werben, andererseits Steuern im großen Maße hinterziehen
- einerseits mehrere Millionen € spenden und darüber reden, andererseits diese Spenden mit einem vielfachen an hinterzogenen Steuern finanzieren
- und noch eine Kleinigkeit: einerseits darüber schwadronieren, dass man (FCB und BVB, Hoeneß und Watzke) in der Bundesliga den kleineren Vereinen helfen müsse, anderseits zur selben(!) Zeit Götze abwerben und auch weiterhin fleißig den aufstrebenden Vereinen die Spieler abjagen. Prophylaktisch: Ich finde absolut, dass der FBC dies darf, aber er sollte sich auch zu diesem Verhalten bekennen.

Zum Dritten: Ich halte den Verweis darauf, dass alle etwas so machen, für keine ausreichende Rechtfertigung eines unmoralischen oder ungesetzlichen Verhaltens oder Schwadronierens.

Jenny35, 24. Oktober 2018, um 12:42

Ich halte Rummenigge für den verlogeneren, hinterfotzigeren von den beiden. Watzke sieht das übrigens ähnlich. Für die Art und Weise wie man Götze abwarb und dies vor dem Finale durchsickern ließ, waren doch Rummenigge und Sammer verantwortlich. Weil der Runde ins Eckige musste.

billing123, 25. Oktober 2018, um 07:56

Also für mich ist die Chefetage der Roten nicht weiter tragbar im Profigeschäft. Die führen sich einfach unmöglich auf. Zeigen mit dem Finger permanent auf andere dabei sind sie selbst nicht besser.

hansolo_forever, 27. Oktober 2018, um 03:35

Und der Kollege mit dem Strahle-Lächeln auf deim Buidl ? Soll des dann sowas wie Ironie sein ?
Die einen san zwar Dummschwätzer und (aus Dummheit) Steuerhinterzieher und Uhrenschmuggler - aber der Kollege aus Lusitania... naja, es gilt die Unschuldsvermutung.

faxefaxe, 27. Oktober 2018, um 08:54

Wobei die nur noch formaljuristisch gilt, wenn er es selbst zugegeben hat....

zur Übersichtzum Anfang der Seite