Tratsch: Läufer - Haxn und wie man den Mist nennen mag...

Turbokontra, 18. Dezember 2017, um 13:43

Ich höre voll entsetzen immer wieder das hier Läufer als Haxn bezeichnet werden was natürlich völlig falsch ist...

Das Wort Haxn bezieht sich auf wie vielen Haxen das Spiel steht!
Haxn sind entweder Ober,Unter oder beim Solo/Sauspiel beides - egal um welche es sich handelt..

Wenn ich die Höchsten von oben nach unten zähle sind es Läufer..

Esreichen61, 18. Dezember 2017, um 16:09

Falsch. Des sind Lafade.
oder Lauf von mir aus no.
aber Umlaute san preussisch

Turbokontra, 18. Dezember 2017, um 17:45
zuletzt bearbeitet am 18. Dezember 2017, um 17:46

lauferde sind die man von oben nach unten zählt - aber allgemein sind Haxen genau so wie sie heißen - die Beine des Solos - auf wie vielen Beinen steht dein Solo? - 2 Ober 1 Unter also 3 Beine (Haxn)
vertrau mir die Info ist älter als du und kommt genau wie die Haxn aus Niederbayern.. 😄

Alles andere passt ja überhaupt nicht.. wenn Läufer Haxen wären dann brauchen wir die Läufer nicht mehr weil wir ja die Haxn haben..

aber da Haxn von Beine kommt - steht das Solo oder was auch immer auf Haxn.. nicht auf Läufer..

Esreichen61, 18. Dezember 2017, um 18:27

Jetzt hast mi ned richtig verstanden, ich geb dir recht mit Haxn.

aber ned bei Läufer, weil es in Bayern keine Umlaute gibt. Deswegen laufende.

sojawasch, 18. Dezember 2017, um 18:29
zuletzt bearbeitet am 18. Dezember 2017, um 18:33

tasch geb dir recht, allerdings nur eingeschränkt
alles richtig was du schreibst bis auf die behauptung dass der begriff "haxn" aus niederbayern kommt
kommt natürlich wie vieles andere aus alt/oberbayern
die oberbayern frönten schon jahrzehntelang dem schafkopf derweil die niederbayern gerade mal s´schussern entdeckt hatten und barfuss mitm butterbrot in der hand der blasmusi nachglaufen sind

Esreichen61, 18. Dezember 2017, um 18:31

In Franken sagt man glaub ich zu haxn : Bauern wenn ich mich ned iirre. Oder Mt?

krattler, 18. Dezember 2017, um 18:54

naaaa. es is wia da tasch sogt. aus äpfe amen.

MetzgersTochter, 18. Dezember 2017, um 19:11

Nee, Bauern sind Laufende. Hier sagen die meisten Haxn zu Stammtrümpfen, ich kenn aber auch welche, für die auch Haxn Laufende sind, deshalb bleib ich meistens bei dem ebenso langweiligen wie eindeutigen "Stammtrümpfe". Aus dem Allgäu kenn ich die "Buben", von denen ich anfangs dachte, es wären nur die Unter (wie beim Skat).

gasso, 18. Dezember 2017, um 20:14
zuletzt bearbeitet am 19. Dezember 2017, um 20:35

im allgäu sind es buben, herren,haxen oder laufende.Den Ausdruck Stammtrümpfe hab ich noch nie gehört. Die Trümpfe zu den laufenden werden in der regel nur als Trumpf gezählt.Z. B. 3 laufende 7 x
und einen Spatz/Sau.

Ex-Sauspieler #568535, 18. Dezember 2017, um 20:16

und auf dem Mars die Oxiruben . Ich weiss zufällig, dass sie laufen können.

Esreichen61, 18. Dezember 2017, um 20:22
zuletzt bearbeitet am 18. Dezember 2017, um 20:22

Ja, der Mars ist hinterwäldlerischer wie Niederbayern

gasso, 18. Dezember 2017, um 20:24

tuba mit solch blöden antworten verdreibst die leute.und du wunderst dich, dass immer weniger mitmachen.

Ex-Sauspieler #568535, 18. Dezember 2017, um 20:44

weil es langsam lächerlich ist. meine meinung nach.
ich will niemand vertreiben sondern meinem empfinden zu diesem thema ausdruck verleihen.

gasso, 18. Dezember 2017, um 20:47

was war an meiner aussage lächerlich?

krattler, 18. Dezember 2017, um 21:05

eh ois a grampf, tasch hod recht!
😎

Turbokontra, 19. Dezember 2017, um 19:40

gasso - ist das Allgäu noch in Deutschland? 😄
ich komm so selten aus Bayern raus 😄

gasso, 19. Dezember 2017, um 20:27

tasch ein eigener freistaat sind wir leider noch nicht.

Turbokontra, 19. Dezember 2017, um 21:14

hehe -dachte ichs mir - sonst hätt ichs ja gekannt 😄

gasso, 19. Dezember 2017, um 22:25
zuletzt bearbeitet am 19. Dezember 2017, um 22:25

tasch was bist du für ein knilch,bei japanern, ami und chinesen hat sich das rum gesprochen, wo das allgäu ist. 😄

hansolo_forever, 19. Dezember 2017, um 23:25

Die spuin au alle besser Schafkopf als er... ^^

Al_Pha, 20. Dezember 2017, um 00:47

LOL 😂

Soolbrunzer, 20. Dezember 2017, um 19:33

Um nochma aufs eigentliche und wie ich finde hochinteressante Thema zurückzukommen...:

Von Lauf, Läufern, Laufenden oder meinethalben boarischen Lafadn wird in meinem saaletälerischen Hinterwald auch ausschließlich nur dann gesprochen, sofern es eine jeweils vorliegende Reihung der Trümpfe von oben runter (ab dreien, bei uns auch bei Geier und Wenz) betrifft, gegenenfalls schließt das auch die Herz-(oder beim entsprechenden Farbsolo etwaige Farb-)Trümpfe Sau-abwärts mit ein.

Den Begriff Haxen kenn' ich nur hier bei sauspiel, wenn man mit euch bayerischen Graüdsbangerdsköübfm (so viel zu den Umlauten, lieber 61er 😄) zammspielt. Bei uns werden die "Öüwer" und die "Ünner" unabhängig von einer vorliegenden Läufer-Reihung als "Herren" - manchmal auch als "Messer" - bezeichnet, was wohl den Haxen entspräche. Die Herz-/Farbrümpfe Sau-abwärts schließt der Begriff indessen aus. Allerdings: Liegt eine Reihung von Läufern vor, ist es auch geläufig in diesem Fall von z.B. "mit fünf Herren" zu sprechen.

Hachja, endlich wieder mal eine Schafkopf-Nomenklatur-Debatte, ich liebe Wortklaubereien, insbesondere mit regionalen bis lokalen Einschlägen (wurde übrigens inzwischen geklärt, warum die "Blaue" die "Blaue" ist, obwohl sie eindeutig grün aussieht...?); Dankeschön, lieber tasch!

Und um es abzurunden: Bei uns ist man froh, dass asiatische und US-amerikanische Touristen eben NICHT wissen, wo oder was unser fränkisches Saaletal ist... uns reichen schon die Saübraüßn, die allerweil in Bad Kissingen auf Kur rumflaggn.

Esreichen61, 20. Dezember 2017, um 20:03

Franken is ned Bayern, wenn’s da Umlaute gibt.
das ist der Beweis :-)

beim Solo sollten die Farb Trümpfe nicht zählen, sonst spielts ihr mit mehr als 8 Karten ;-)
wenn du den fw als Solo bezeichnest, geht das natürlich schon.

die blaue heißt die blaue, weil es keine Umlaute gibt und grün nur zusammengemischt wird aus rot und blau.

Die blaue heißt sie wegen dem ehemaligen Fußballverein in giesing, das war mal die Stadionzeitschrift.

christophReg, 20. Dezember 2017, um 20:05

Die genaue, die mit der mannschaftsaufstellung

christophReg, 20. Dezember 2017, um 20:07

Aber das klärt auch für mich noch nicht, warum die geas sau so genannt wird.
Danke es im vorraus

zur Übersichtzum Anfang der Seite