Verbesserungsvorschläge: Kartenreinleg-Funktion

Farina, 23. Januar 2016, um 16:19

Beim Kurzen kann der Spieler oft schon nach einem bis drei Stichen wissen, daß die Gegner nicht mehr stechen können. Die Gegner überlegen aber meist noch, ob sie z. B. eine Sau wegwerfen, oder einer Zehner zerreisen sollen.

Könnte man eine Kartenzeige-, oder Kartenreinleg-Funktion einbauen, um solche Situationen zu verkürzen?

Real wird bei uns so gespielt, dass der Spieler, wenn er fälschlicherweise herzeigt, das Spiel automatisch verliert.

faxefaxe, 23. Januar 2016, um 16:22

Ihr Kurzspieler seids schon alle so Adhsler ;)

Ex-Sauspieler #163253, 23. Januar 2016, um 17:06

nehmts die 9-er und die Kinis no raus!

Farina, 23. Januar 2016, um 17:19

9-er gangad vielleicht, owa ohne Kinis; heid ma dann bei 53 gwunna?

Ex-Sauspieler #163253, 23. Januar 2016, um 17:26

war nur a Test, Alfred!

Ex-Sauspieler #418007, 25. Januar 2016, um 09:14

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Achtsamkeit

Farina, 25. Januar 2016, um 12:33

Achtsamkeit?
I kenn mi nimmer aus;
z'serst soll ma die Gras-NeunEichel-NeunHerz-NeunSchellen-Neun'er assanemma
und etz die Gras-AchtHerz-AchtSchellen-AchtEichel-Acht'er ...
Wos eigentlich Wanda? Wos soll ma mit di 8'er dua? Soll mas samkeiten? Wos is des?

Na, da mach i niad mit. Dao spui i lieba a su weita, wey mas scho allaweil machng.

MetzgersTochter, 25. Januar 2016, um 19:29

@Pinin:
Den Vorschlag kam schon öfter, ich finde ihn gut. In der Skatstube gibts das schon lange, da klickt man auf "aufdecken" und die Gegner können das akzeptieren und auszahlen. Sobald ein Gegner meint, es geht noch was, kann er aufs Ausspielen bestehen. Natürlich zahlt man dann als Spieler, wenn man noch einen Stich abgibt.

Derweil kann man auch "Rest zu mir" in den Chat schreiben, dann gehts meist schneller.

Farina, 26. Januar 2016, um 08:08

Leider nutzen das "Rest zu mir" einige Trickser.
Auch wenn's nur um Punkte geht ist das ausgesprochen unfair.

Gunthu, 26. Januar 2016, um 12:03

Ich geb darauf nix. Man kann sich ja immer noch verklicken!

Helmut, 26. Januar 2016, um 12:11

Ich halte die Funktion beim Schafkopf für wenig sinnvoll.
Wenn zügig gespielt wird ist so ein Spiel ja sowieso in wenigen Augenblicken um.
Und wenn nicht, ja dann wird erst mal lange überlegt ob man da zustimmen soll und dann doch abgelehnt weil es könnte ja sein......

Also bringt es meiner Meinung nach nichts.

Soizhaferl, 26. Januar 2016, um 12:23

seh ich auch so. "rzm" oder, bissl poetischer, "Gewehre aufs Rathaus", langt doch für die paar Fälle, wo mans bräuchte.

Ex-Sauspieler #163253, 26. Januar 2016, um 12:29

nervt beim Livezock au, soviel Zeit muas sei, 8 Kata sind koi Buach!

Hexenblut, 26. Januar 2016, um 17:22

ich bin auch der Meinung, gespielt wird bist zum letzten Stich. Es gibt da nämlich Kandidaten, die werfen ihre Karten hin und sammeln dann alles ein und keiner hat mehr eine Kontrolle, ob auch alles ehrlich zugegangen ist. Dann kommen die Streitereien. Wenn ich live spiele, dann bitte ich mir aus, dass einfach die Karten hingelegt werden.
Das akzeptieren auch die meisten.

zur Übersichtzum Anfang der Seite