Tratsch: Corona-Hysterie?

billing123, 13. März 2020, um 16:44

Berechtigt oder nicht?

WildBill, 13. März 2020, um 16:46

Neuer thread zum selben Thema.
Berechtigt oder nicht?

hallertau1, 13. März 2020, um 16:46

Das wird sich herausstellen....

HerzSanny, 13. März 2020, um 16:51

Hysterie ist nie berechtigt. Aber wenn du damit meinst, dass man sinnvolle Maßnahmen ergreift um eine zu schnelle Ausbreitung zu vermeiden und damit Menschenleben über die Weltwirtschaft stellt, dann finde ich das durchaus berechtigt. Man kann anschließend nur hoffen, dass die wirtschaftlichen Schäden im Rahmen bleiben und nicht dadurch letztlich mehr Schicksale gefordert werden als durch das Virus selbst...

sixstring, 13. März 2020, um 16:52

im moment kann man sich glücklich schätzen, wenn man klopapier zu hause hat.
falls nicht, muss man mit dem hintern über grünflächen rutschen, solange, bis man sauber ist.

alles kein grund zur hysterie!

hallertau1, 13. März 2020, um 16:58

Die Schulen sind geschlossen. Auch gut.Vorhin habe ich gehört, daß ein Busunternehmen 50 Busse abgemeldet hat. (Naja, vielleicht erst am Montag)
So verhilft die Krise zum sparen

billing123, 13. März 2020, um 17:04
zuletzt bearbeitet am 13. März 2020, um 17:04

Ich persönlich finds ein wenig überzogen. Is halt wie ne Grippe. Kommt jedes Jahr, geht auch wieder.
Und die Panikmache der Medien...naja.

sixstring, 13. März 2020, um 17:07

hallertau,
dein satz hätte glatt von gasso sein können.

kennst du eigentlich gasso? hast du schon mal gespielt mit ihm?
ich bin überzeugt, ihr passt perfekt zusammen.

... und wünsche mir, dass ihr zueinander findet.

faxefaxe, 13. März 2020, um 17:07

Das kuriose ist, dass dieses anfänglich verständliche, inzwischen hundertfach widerlegte „ist ja nur eine Grippe“ sich hartnäckiger in den Köpfen hält als jeder Virus.

HH111, 13. März 2020, um 17:10

@billing123, du musst schon eine Persönlichkeit sein im Forum,den gleichen Thread aufmachen und es Antwortet sofort die DIVA!Respekt

sixstring, 13. März 2020, um 17:12

geil!!!

bill ist ab jetzt die diva.

Bini1a, 13. März 2020, um 17:19

Wer jetzt immer noch den Medien Panikmache vorwirft und den Menschen Hysterie der sollte mal Fieber messen ....... .

sixstring, 13. März 2020, um 17:20

hast du klopapier zuhause, bini?

gasso, 13. März 2020, um 17:24

sixstring es wäre besser wenn du därme putzt. statt hier mist verbreiten.

billing123, 13. März 2020, um 17:48

@BiniLa: findest du es normal? man hört nichts anderes mehr! Die Medien gieren richtig nach negativen Nachrichten! Positive Nachrichten interessieren die Menschen ja nicht. Achtung: #Ansteckgefahr durch negative Presse.

Blechkultur_Kim, 13. März 2020, um 18:00

Hat jemand mitbekommen das die Busch Brände in Australien gelöscht sind?

Mal was positives 😁

Bini1a, 13. März 2020, um 18:17

@ billings, Zu Corona gibts nun mal nix Postives zu berichten im Moment und ist halt für jeden zurecht an Nummer 1, da es weltweit alle betrifft. Alle anderen Nachrichten dazu aus seriösen Medien empfinde ich als Aufklärungs oder Bericht Erstattung. Bei uns ist niemand Hysterisch deswegen . Man kann es sowieso nicht ändern und wartet was da noch so kommt.

supermotommy, 13. März 2020, um 18:34

München (Merkur) - Angesichts der unkontrollierten Ausbreitung des Coronavirus muss Bayern vorübergehend eines seiner beliebtesten Brauchtümer ruhen lassen: Wie die Landesregierung heute mitteilte, wird allen Bewohnern des Freistaats dringend geraten, mindestens 14 Tage lang auf das Austeilen von Watschen zu verzichten.
Gesundheitsminister Sepp-Alois Draxlhuber (CSU) wies darauf hin, dass es beim Watschenverteilen durch den zwar kurzen, aber intensiven Hand-Gesicht-Kontakt leicht zu einer Schmierinfektion kommen kann. "Auch wenn jemand wirklich eine verdient hat, sollten Sie deshalb darauf verzichten, eine Watschn zu verteilen", so Draxlhuber. Dies gelte sowohl für leichte Watschen etwa zur Beruhigung von hysterischen Personen, als auch für zümftige, bei denen der Gewatschte nicht mehr weiß, ob er Manderl oder Weiberl ist.

HerrGottSakra, 13. März 2020, um 18:43

auch das noch - jetzt wird's bitter!^^

Bini1a, 13. März 2020, um 18:44

:))😄 Das sollte es hoffentlich gewesen sein mit dem Fred ^^

Didi59, 13. März 2020, um 21:23

Der Tommy zitiert den Postillon 😎

hallertau1, 13. März 2020, um 23:09

Lasst doch dieses Thema bitte in der Versenkung verschwinden

tych, 14. März 2020, um 00:12
Dieser Eintrag wurde entfernt.

hansolo_forever, 14. März 2020, um 02:14

Okay - zum Finale dann noch einer von mir. Da der aber wohl grad 'viral geht' ^^, kennen ihn einige wohl schon:

'Wenn Chuck Norris hustet, kauft Corona Nudeln und Klopapier...'

Soolbrunzer, 14. März 2020, um 08:56

Wenn man vorher und nachher ordentlich (mindestens 20, besser 30 Sekunden, mit Seife!) die Hände wäscht, dürfte in begründeten Ausnahmefällen nichts gegen eine unabdingbare Watschn sprechen... die ersatzweise in Erwägung zu ziehende verbale Beschimpfung dürfte aufgrund der erregungsbedingt erhöhten Tröpfchenemission möglicherweise ein höheres Übertragungspotenzial aufweisen...

zur Übersichtzum Anfang der Seite