Tratsch: Für wie viel Geld würdet ihr euren Account löschen lassen?

K2004, 09. Mai 2022, um 21:09

Für wie viel Geld würdet ihr euren Account löschen lassen, wenn dann alles (Punkte, Freunde, Statistik etc.) komplett weg wäre und ihr wieder von vorne anfangen müsstet?

Frankenfels, 09. Mai 2022, um 21:15

wenn ich keine lust mehr am Spiel habe, dann lösche ich, dazu bedarf es keiner Kohle. Du kannst ja deine Punkte und Statistik mit einem Screenshot in Ehren halten und virtuelle Freunde sind keine wirklichen Freunde.

Jaye, 09. Mai 2022, um 21:32
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Jaye, 09. Mai 2022, um 21:35

Was bleibt Dir dann noch, lieber Georg? In echt darf Du noch nirgends mehr hin 😥😔

Frankenfels, 09. Mai 2022, um 21:46

es gibt leider bei uns keine Schafkopfwirtschaft mehr und virtuellen Schafkopf spiele ich eigentlich nur temporär, mir sagt grundsätzlich der Skat in der Skatstube mehr zu, da ist Können mehr ausschlaggebend.

Jaye, 09. Mai 2022, um 21:50

Dann zum schwierigeren Skat, wenn es beim Schafkopfen schon nicht so super läuft? Weiß ja auch nicht 🙇‍♀️

Frankenfels, 10. Mai 2022, um 09:25

ich habe viele Jahr beim Sauspiel ausgesetzt und nur Skat gespielt. Skat hat weitaus höhere Anforderungen und ist der Porsche, Schafkopf muss sich mit einem Käferdasein zufrieden stellen.

spielfuehrer, 10. Mai 2022, um 10:07

ja, aber wenn ich jaye jetzt richtig verstanden habe und um im bild zu bleiben, möchte sie dir sagen, dass grad du nur den führerschein für ein mofal hast.

aber ich misch mich da nicht ein...

Mario19667, 10. Mai 2022, um 10:11
zuletzt bearbeitet am 10. Mai 2022, um 10:11

Da scheinen sich echt welche gefunden zu haben ..
Georg ..., Georg ... 😉

Was hast Du der Jaye nur in den Kopf gesetzt, dass Sie sich so um deine Aufmerksamkeit bemüht .. ? 😂

Wir wissen doch alle, dass du daheim ein super Weiberl hast .. ^^

Bellaria, 10. Mai 2022, um 10:37

So was mache ich eher mir zu liebe als für Geld.
Es ist generell herrlich befreiend, wenn man loslassen und neu durchstarten kann, wenn die Zeit reif dafür ist ....

Mit Anhaftung und Anhänglichkeit, was ich auch gerne mal mache, wird man so unangenehm abhängig und träge irgendwie, dann wiegt man sich zwar in Sicherheit, gibt sich damit aber eher einer Illusion hin.
Keiner braucht in Wirklichkeit an diesem Account hängen, wie ich finde. Jeder könnte ihn aufgeben und Neuem Raum geben, ohne dabei wirklich Schaden zu erleiden. Das bildet man sich meist nur ein ....

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 17:31
zuletzt bearbeitet am 11. Mai 2022, um 17:32

Was bietest? Ich hab' meinen Preis, aber dann kriegst sogar alles überschrieben - nur meine coolness ned, mit der kosd eh' nix anfanga... ^^

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 17:35

@ Bellaria

2 - in die Richtung hab' ich auch schon mal gedacht. Aber ich habe halt jetzt auch eine Verantwortung meinen Fans gegenüber! ;)

gasso, 11. Mai 2022, um 17:58

Ich habe Mitte 2013 meinen Account, mit 450.000 Punkten gelöscht. Hatte mich richtig geärgert! Nach 2-3 Monaten einen neuen gestartet. Löschen würde ich ihn nicht mehr, aber gegen eine Spende für einen guten Zweck abgeben.

Bellaria, 11. Mai 2022, um 19:50

@ hansolo

Ja freiling, in diesem Falle is des ja ganz wos anders und Teile davon kannst sicherlich imma umsetzn, schon allein, damit du auch weiterhin mit deiner coolness punkten kannst ....
Weitermachen! - andane hama gnua ;-)))

Bellaria, 11. Mai 2022, um 19:52

@ gasso

Zwar aus Ärger, aber finde ich gut. War doch sicherlich a a bissl befreiend ... und ohne wirklichen Schaden, oder?

gasso, 11. Mai 2022, um 19:54

oh die gummipunkte, fehlen mir schon sehr. 😄

zur Übersichtzum Anfang der Seite