Tratsch: Der große Knall: Silvester sowie Neujahr wird ein bundesweites An- und Versammlungsverbot gelten. Der Böllerverkauf soll untersagt werden.

GameOn, 13. Dezember 2020, um 14:00

.

Soolbrunzer, 13. Dezember 2020, um 14:02

...ein Segen im Hinblick auf die Feinstaubbelastung...

gasso, 13. Dezember 2020, um 14:08

mit dieser regelung hab ich kein problem. für die umwelt bestimmt gut.

hallertau1, 13. Dezember 2020, um 14:21

Ich bin kein Freund dieser Knallerei.
Vor ein paar Jahren war es stundenlang wie im Krieg. Da bin ich froh, wenn es ruhig ist.

Soolbrunzer, 13. Dezember 2020, um 14:25

Die Kirchenglocken dürfen doch leuten...

Wie hieß es bei Fredl Fesl noch gleich?

"Der Pfarrer hat sein'n Herrgott g'lobt
und drüber hat die Glock'n 'tobt."

Mario19667, 13. Dezember 2020, um 14:28

Halleluja .. Herzliches Bim Bam ..

schliersee, 13. Dezember 2020, um 16:12

Alle Tiere egal ob in freier Natur oder zu Hause werden es prima finden..

Deckelstrich, 13. Dezember 2020, um 17:18

Frosch vor die Tür werfen und zuknallen

koa-oide-Suggl, 13. Dezember 2020, um 18:18

Eine der besten Entscheidungen seit es SARS-CoV-2 gibt. Biite für die nächsten 2.000 Jahre beibehalten (falls es die Menschheit noch so lange schafft).

Hexenmeister, 13. Dezember 2020, um 19:48

@MatrixLebst du eigentlich nur in deinem Keller ?Das ist doch schon fast a Woche klar dass es soweit kommt, da braucht man keine Sensation draus machen.@Alle AnderenSeits ihr alle schon als Gruftis auf die Welt gekommen?Ich brauch die Böllerei jetzt auch nicht mehr.Aber ich habe drei Kinder und die waren am 29,12. immer total aufgeregt, fuhren mit dem Bus zu mir in die Arbeit und hatten da schon entschieden wo wir hin müssen um Feuerwerk zu kaufen.Hoffe dass diese Erlebnisse meinen Enkeln und ihren Freunden durch Ihre Heli-Eltern nicht vorenthalten werden.

hallertau1, 13. Dezember 2020, um 20:33

Ich hatte immer einen Grausen und eine Wut im Bauch, wenn viele Leute geballert haben, und die Knaller im Kreis der Umstehenden hoch gingen.

Irgendwann habe ich die Feuerwerke vom Balkon aus beobachtet.

Irgendwann war es fuer mich uninteressant, und ich ging ins Bett.

Letztes Jahr war ich mit meinem Mann ausnahmsweise bei meinen Eltern. War auch mal wieder angenehm.

Dieses Jahr ist wieder anders, weil mein Vater nicht mehr lebt.

WildBill, 13. Dezember 2020, um 20:45

Das neue Jahr muss mit ordentlich rumms und bumms empfangen werden.

Gsd kauf ich immer genug, dass auch fürs nächste Jahr nochwas übrig ist.

Und schwarzpulver hab ich auch noch genug.

Also steht für mich nix im Weg, das coronajahr gebührend zu verabschieden und 2021 freudig zu begrüßen....

Phoenixmaus, 13. Dezember 2020, um 20:49
zuletzt bearbeitet am 13. Dezember 2020, um 20:50

Man könnte ja statt Feuerwerkskörpern ein paar Impfspritzen kaufen und dann ein Spritzenfeuerwerk mit Blasrohren oder Bazookas machen. Wer Glück hat kriegt aus dem Himmel eine in den Po und ist dann gleich sicher. Ein besserer Start ins Jahr 2021 ist wohl kaum denkbar. Viel sinnvoller als die Böllerei wäre es allemal.

WildBill, 13. Dezember 2020, um 21:13

Also spritzenfeuerwerk mit blasrohr hat, seit die kinder ausm haus sind, schon jahrelang bei uns Tradition an Silvester, um die zeit vom dinner bis Mitternacht zu überbrücken ...

hallertau1, 13. Dezember 2020, um 21:23

WB DIE Gschicht mitm Schwarzpulver kannst mir nicht erzaehlen! Lass dich bloss nicht erwischen!

Hast eine Berechtigung dafuer? Bist vielleicht Boellerschuetze?
Wenn ja, dann brauchst auch eine Schusserlaubnis!

WildBill, 13. Dezember 2020, um 21:34
zuletzt bearbeitet am 13. Dezember 2020, um 21:46

Ich verstehe, halli🤣

Du würdest also kein illegales Feuerwerk anzünden, oder mit illegalen Sprengstoffen hantieren, ohne dafür ne Erlaubnis zu haben....

Dann wärs ja nimmer illegal, halli.

Man wird für a illegales Feuerwerk keine Erlaubnis bekommen!

Verstehst das?

A trutscherl bist scho aweng, stimmts?

WildBill, 13. Dezember 2020, um 21:34
Dieser Eintrag wurde entfernt.

hallertau1, 13. Dezember 2020, um 21:41

Wennst moanst...

maumauspieler, 13. Dezember 2020, um 22:05

Ich mach mit bei "Brot statt Böller". Um aber irgendetwas zu hören, sollte man schon Knäckebrot nehmen.

Soolbrunzer, 13. Dezember 2020, um 22:22

Hieß des nicht "Bier statt Böller"?

Maniko75, 13. Dezember 2020, um 22:33
zuletzt bearbeitet am 13. Dezember 2020, um 22:34

Oder
Bowle statt Böller

maumauspieler, 13. Dezember 2020, um 22:34

Es gibt wohl unterschiedliche Anti-Böller-Bewegungen. Mich stören bei "Bier statt Böller" die Glasscherben auf der Terrasse.

WildBill, 13. Dezember 2020, um 22:34
zuletzt bearbeitet am 13. Dezember 2020, um 22:35

@ sool

🤣👍

TOAO, 13. Dezember 2020, um 22:51

2! Bier statt Böller - ich bin dabei. 😏

hallertau1, 13. Dezember 2020, um 22:55

Alkoholfreien Sekt statt Boeller

zur Übersichtzum Anfang der Seite