Tratsch: Mutierter Coronavirus: Ein sehr großes Problem ?

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 14:02

Ich selbst bin von 2-3 Jahren ausgegangen, freue mich aber, sollte ich falsch gelegen haben.

Ex-Sauspieler #751653, 26. Dezember 2020, um 14:11

Im Grundsatz ja. Doch mein Thema ist nicht die Impfung als solche sondern die Verfügbarkeit.

Zitat:

"Spahn geht davon aus, bis zum Sommer allen Bürgern in Deutschland ein "Impfangebot" machen zu können - sofern weitere Präparate eine Zulassung erhalten."Für mich bedeutet das, dass der Impfstoff von BionTech entgegen der früheren Aussagen ,doch nicht in ausreichender Menge verfügbar ist.
Mich stört die Scheibenweise kommunizierten Informationen. Mir fehlen Politiker, die sich hinstellen und sagen, so ist die Situation und so gehts lang.

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 14:15

Jetzt änderst du innerhalb von 5 Minuten die Fragestellung ab, und erwartest, dass sich jemand rauslehnt und definitive Voraussagen auf 6 Monate hin macht.

Ex-Sauspieler #751653, 26. Dezember 2020, um 14:21

Da kannst mal sehen wie flexibel ich bin. Hinter deinen Äußerungen spüre ich eine Feindseligkeit und das macht mir Probleme mit den Austausch mit dir. PORLEZA. Wenn du sachlich bleiben kannst so können wir weiter uns austauschen.

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 14:45

Q.e.d.

Soolbrunzer, 26. Dezember 2020, um 15:17

Carlotta, auf welche "frühere[n] Aussagen" beziehst Du Dich denn? Für mich war das eigentlich schon länger klar, dass es nicht allein beim Biontech-Präparat bleiben wird... Insoweit passt o.g. Aussage in den allgemeinen Duktus und hat (ausnahmsweise^^) mal nix mit Salamitaktik zu tun...

Soolbrunzer, 26. Dezember 2020, um 15:19

...und ich möchte ergänzen: Ich bin nun wirklich kein Politik- oder Virologen-Insider... ich les' nur Zeitung, schau die Tagesschau und hör' B5-Aktuell im Auto...

Ex-Sauspieler #751653, 26. Dezember 2020, um 15:21

es wurde nichts bewiesen Porlezza, die Forderung,
"dass sich jemand rauslehnt und definitive Voraussagen auf 6 Monate hin macht.",kann keiner erfüllen. Fakt ist, dass 75 % der Menschen eine Hoffnung mit der Impfung verbinden und sich auch impfen lassen wünschen.Die Rückkehr zum normalen Leben wurde vor der Politik mit der Massenimmunisierung verbunden.Es folgten immer mehr unterschiedliche Informationen zum Zeitpunkt und Verfügbarkeit des Impfstoffs .
Ich bin keine Verschwörerin oder Leugnerin und bin wie alle von Corona betroffen. Die getroffenen Maßnahmen befolge ich und hab auch meine Sorgenob ich ab Mai noch einen Job habe und meine Existenz finanziell tragen kann.
Ich merke nur, und das empfinde ich auch, dass :

1. Corona sich unkontrliert in Deutschland flächenmäßig ausbreitet und viele Menschen sich anstecken und auch viele sterben müssen.

2. Die Massenimmunisierung mit der Impfunghoffentlich klappt und , falls es wirklich funktioniertnoch über ein jahr hinziehen könnte. Sie wird teils auch durch Punkt 1 vollzogen.

3. Wirtschaftliche und soziale Folgen unsere Gesellschaft verändern.
Dies sind Fakten, die ich als die Realität wahrnehme.Meine Kritik gilt nicht den Maßnahmen, die die Politiker durchführen. Meine Kritik gilt der Kommunikation der Politiker mit der Bevölkerung.
Ja Porlezza ich lehne mich raus und treffe Vorraussage für die nächste Zeit.
Wir sich relativ machtlos gegenüber Corona. Wir müssen ertragen, dass unseres Leben sehr eingeschränkt ist und wir ständig Angst haben vor Corona, kank zu werden, keine Job und kein Geld zum Leben haben, nicht ins Schwimmbad oder Kino, Retsurant oder Theater und Museum , gehen zu dürfen.
I

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 15:30

Und? Woher soll der Spahn denn den Impfstoff zaubern?

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 15:31

sich hinhocken und sagen alles ist scheisse, das ist ja einfach.

faxefaxe, 26. Dezember 2020, um 15:58

Ich finde es albern, wie sich jetzt alle darauf einigen, dass die Deppen ja viel zu wenig Impfstoff bestellt haben....
die EU hat 1,3 Milliarden Dosen bestellt, Deutschland bekommt mehr als 130 Millionen allein von Biontech und Moderna.
lb man noch mehr noch früher hätte haben können?
Impfstart (ordentliche Zulassung) und Aufbau der Infrastruktur dauern bei uns länger.
ich vermute, dass in den USA jeder eine Spritze in den Arm gerammt bekommt, der an der Impfstation vorbeikommt.
Bei uns steht da erstmal ein 15-Minuten-Gespräch mit einem Arzt...
so schnell bekommen wir also gar nicht verimpft.

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 16:35

Man muss der Meckerfraktion aber auch zugute halte, dass es nicht einfach ist, nachzuhalten, wogegen man bereits geschumpfen hat und wogegen man am besten jetzt ist, ohne soch in Widersprüche zu verheddern.

Wird schon!

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 16:40

An den Schreibfehlern ist auf jeden Fall das Bildungsministerium schuld!

GameOn, 14. Januar 2021, um 20:44

Ich wünsche euch viel Spass mit dem Mega Lockdown, der kommen wird, weil sich der mutierte Virus ausbreitet. 😷
Wollte ja keiner glauben 😄

yellowschaf, 14. Januar 2021, um 21:12

Wünsche dir auch viel Spaß damit

Gunthu, 15. Januar 2021, um 10:38

Ich war am Mittwoch beim Impfen. Organisation ist noch sehr schleppend. Teilweise Personal, wo man merkt, dass sie sowas das 1, Mal machen. Alle möglichen Formulare ausfüllen, Belehrungen, Video- Informationen. Eine Stunde muß man auf jeden Fall einplanen. Aber ich bin froh, dass ansonsten die Impfung problemlos abgelaufen ist!

Dirndl56, 15. Januar 2021, um 11:09

Da ja jeder Virus mutiert ist es keine Überraschung

faxefaxe, 15. Januar 2021, um 11:51

Meistens, aber halt nicht immer, schwächt sich der Virus bei Mutationen ab.
Und dass er sich schneller verbreitet, ist auch nicht die Regel.
Insofern schon Pech gehabt.

Gunthu, 15. Januar 2021, um 12:17

Der mutierte Virus ist nicht stärker, sondern infektiöser. Wenn sich alle an die Corona-Regeln halten würden, bräucht ma keinen verstärkten lockdown. Die Coronaleugner und Impfverweigerer sind selber schuld, dass etz verstärkt werden muss. Die Aufklärung hinkt hinten nach. Ma muas es auch am weniger Gebildeten erklären können!

Djoker90, 15. Januar 2021, um 13:07

so ein Schwachsinn GUNTHU

NormanBates, 15. Januar 2021, um 13:32

q.e.d. Gunthu

der offenbar weniger Gebildete Djoker beweist es...

Djoker90, 15. Januar 2021, um 13:34

eher du Norman

Blechkultur_Kim, 15. Januar 2021, um 14:26

In der Presse habe ich vor ein paar Tagen auch gelesen das dass örtliche Impfzentrum seine Arbeit begonnen hat.
Es kann sage und schreibe 50 (in Worten fünfzig) Menschen pro Tag impfen. Sobald mehr Impfstoff zur Verfügung steht bis zu 70. 😄

Ich kann mich noch gut an die Massenimpfung beim Bund erinnern. 250 Mann an einem Vormittag waren kein Problem! und da die Zig Pause noch mit drin!

Wie soll den ein härterer Lockdown aussehen?
Das was ich bis jetzt gelernt habe...
Corona steigt in keine Busse und öffentlichen Verkehrsmittel! Wird wohl nicht Schwarz fahren wollen ^^
Aber ist ja nachgewiesen das wenn man dicht gedrängt in der UBahn steht sich nix holt... niemals nie!
Aber wenn man Abends mal zum Essen geht und am Nachbartisch 2m weiter ein Infizierter sitzt... oha...
Es ist OK wenn ich meine Familie mit 5 Personen besuche! Aber die dürfen nicht zu mir ^^
MMn vieles relativ Sinnbefreit und unausgereift.

Dann soll halt mal 14 Tage ALLES dicht gemacht werden.
Keiner zur Arbeit, keiner in die Schule, kein Kiga kein Einkaufen usw.
Aber das bissi hier und da... bringt doch nix!
Außer noch mehr Frust und noch mehr schlechte Laune und noch mehr Aluhut.
Die Vor/Nach und Weihnachtszeit wäre prädestiniert gewesen dafür.
Wirtschaftlich kein so massiver Verlust da eh viele Urlaub haben und Betriebe oft geschlossen sind. Einschränkung das nicht besucht werden darf gab es auch so.
Logistisch wäre es zwar heftig aber auf jeden Fall möglich!

Das sich hier einige Politiker das auch zu nutze machen wollen wie die Situation läuft. Klar! Jeder von da oben ist sich selbst der nächste! Ob es für die nächste Amtszeit, der nächste (überbezahlte) Vortrag, oder die Vorstandskarriere ist...

Moos, 15. Januar 2021, um 14:28

An alle Verschwörungstheoretiker: Welchen Nutzen hat die Regierung vom künstlich erzeugten Lockdown oder sogar künstlichen Virus dens nicht gibt?

Esreichen61, 15. Januar 2021, um 14:37

Wo steht denn, dass du 5 Personen besuchen darfst, Kim?

zur Übersichtzum Anfang der Seite