Tratsch: Hans Jochen Vogel ist Tot.

HH111, 26. Juli 2020, um 16:50

Vogel gehörte zu den führenden Köpfe der SPD,die in den 70jahren erheblich zum Wohlstand der Arbeiterschaft und Deutschlands beigetragen hat.Der Herr gebe ihm die ewige Ruhe.

Jens79, 26. Juli 2020, um 19:01

Gott segne ihn und seine Familie!

HH111, 27. Juli 2020, um 04:13

Jens Respekt!Es ist schade das (fast)keiner ein wort für einen so verdienten politiker übrig hat.Sieht man die dikuionen um links(grün) oder rechts(afd),ist das erschreckend.

viehweide, 27. Juli 2020, um 13:29

falls er atheist war, ist gottes segen unnötig

faxefaxe, 27. Juli 2020, um 13:55

war er aber nicht

faxefaxe, 27. Juli 2020, um 13:56

Ich meine im Übrigen auch, dass es in diesem Fall reichen würde, wenn Jens kein Atheist ist.

Heidegger, 27. Juli 2020, um 14:59

Gott ist gerecht, auch Atheisten kommen in den Himmel und die Vorhölle hat der Ratzinger abgeschafft. Vogel war aber ein sehr gläubiger Mensch und Katholik. Wenns jemanden interessiert ^^

HH111, 27. Juli 2020, um 15:14

Eine soziale Merktwirtschaft wie Vogel mitprägte,sucht bis jetzt seines Gleichen!Wärend damals die Arbeiterschaft und der Mittelstand gestärkt wurden,so werden heute die Millinäros und der Niedriglohn gestärkt!Angefangen 1998 durch Rot/Grün setzt sich das bis jetzt fort,so wie eine Firma bei schlechter Lage das Weihnachtsgeld sperrt und nie mehr Einführt,selbst wenn es Boomt mit dem Geldschäffeln.Die Ausschüttung an die Aktionäre ist wichtiger als ob ein Niedrieglöhner seine Kinder ernähren kann!Die Arbeit mit den Händen wird mit ca.50% Versteuert,der Gewinn der Aktien mit ca.25%. Sicher macht das bei z.b. Klaten BMW teilhaber,bei einer Auschüttung von ca.1,5milliarden nur einen Bruchteil aus,aber wir sind Sozial,also es kommt kein Neid auf! Armes Deutschland.

Heidegger, 27. Juli 2020, um 15:18

Ich mochte den Vogel übrigens, auch wenn er mir damals eigentlich deutlich zu rechts war. Vogel hat aber immer hinterfragt warum denn nun z.B. die jungen Leute sich radikalisieren und Steine schmeissen und war immer bereit zum Dialog.

zur Übersichtzum Anfang der Seite