Verbesserungsvorschläge: PAUSEN BITTE KOMPLETT ABSCHAFFEN

Soolbrunzer, 28. Juni 2019, um 17:37

Ok, Rick, man wird also nicht aktiv, wenn man die App beendet... soso. Ja klar, wenns mir Wurscht ist, ob drei Deppen warten, mach ich auch einach die App zu. Wenn ich Anstand hab, spiel ich halt fertig. Wozu brauchts denn dann bitte die Wartezeit, wenn jemand - natürlich ohne aktiv zu werden - seine App auf dem iPhone schließt?

Aber ist ja egal, wir können eh schreiben, was wir wollen. Da hast Deine Standardantwort, Mume. Zufrieden?

MumeRumpumpel, 28. Juni 2019, um 18:16

Die Wartezeit braucht es, weil die Technik angeblich nicht unterscheiden kann, ob jemand eine Äpp (kommt in dem Fall von veräppeln) geschlossen hat oder die Leitung unterbrochen wurde. Sie geht deshalb an das Gute im Spieler glaubend davon aus, dass mal eben die Verbindung hakt und möchte den Spieler nicht frustrieren, in dem sie ihn ganz rauswirft oder die Oma, die wie wir wissen nicht karteln kann, mit der Fortführung des Spiels betraut.
Zumindest habe ich die Erläuterung so oder so ähnlich in Erinnerung - gäbe es eine Standardantwort, könnte man es nachlesen... ^^

soni-girl, 28. Juni 2019, um 19:13
Dieser Eintrag wurde entfernt.

faxefaxe, 28. Juni 2019, um 19:21

ich bin für die Pausen :-)

MumeRumpumpel, 28. Juni 2019, um 20:03
zuletzt bearbeitet am 28. Juni 2019, um 20:05

Auf den Chicken ist Verlass. Daumen hoch.

(Warum ist da jetzt noch eine Reihe von Links dazugekommen, die auf eine Leerseite führen?)
Die Aufzählung spricht aber genau für einen Thread FAQs

chickenwilli, 28. Juni 2019, um 20:08

Hab ich gerade aktualisiert.

soni-girl, 28. Juni 2019, um 20:56
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Hexenmeister, 28. Juni 2019, um 20:59

Ich bin für Pause!!!!

Soolbrunzer, 28. Juni 2019, um 21:00

Also, Willi:

https://www.sauspiel.de/profile/respect

soni-girl,

meine Stimme sollst Du haben; aber nochmal konkret: Hast Du Dein Anliegen mal der Administration direkt vorgetragen? Also nicht mittelbar über das Forum? Und falls ja, mit welcher Antwort?

soni-girl, 28. Juni 2019, um 21:28
Dieser Eintrag wurde entfernt.

soni-girl, 28. Juni 2019, um 21:30
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Esreichen61, 28. Juni 2019, um 23:13

Im punktebereich mit freundestischen ist Pause ok, in der ZS wird sie zu 99,9% missbraucht oder ist einfach nur ärgerlich, wenn zb Anruf rein kommt und man spielt mit der App.

raus mit Applaus die paus

MetzgersTochter, 29. Juni 2019, um 08:44

Ich finde die Pause gut, 99% Missbrauch ist doch albern. Ich habs aber auch selten eilig beim Schafkopfen...

spielfuehrer, 29. Juni 2019, um 09:25

wenn man sich kennt, der kreis der üblichen mitspieler eher überschaubar bzw. sogar handverlesen ist, dann kann ich mir gut vorstellen, dass der pausebutton überhaupt kein problem darstellt.

in der wirtschaft, besetzung der tische im randomverfahren, wird mit dem pausebutton aber tatsächlich sehr, sehr häufig schindluder getrieben. und wenn's eh um nix geht, gibt's auch keinen grund, um zu pausieren bzw. nicht sofort die oma einsteigen zu lassen, wenn einer aussteigt oder rausfliegt

faxefaxe, 29. Juni 2019, um 09:49

Verbindungsabbrüche sind das Problem (oder schließen der App), nicht die Pause, die gedrückt wird.
aber die Spiele gehen hier eh so schnell, dass die Aufregung um einzelne Wartepausen schon ein bissl krank ist.
Mich habe beschlossen, mich nicht mehr zu ärgern, wenn einer weg ist, und habe immer ein Buch daneben.

spielfuehrer, 29. Juni 2019, um 10:00
zuletzt bearbeitet am 29. Juni 2019, um 10:01

ich hingegen hab festgestellt, dass oft kurz bevor das fenster geschlossen wird, man noch schnell einen letzten gruß dalässt, indem nan auf pause drückt.

das ist unschön.

faxefaxe, 29. Juni 2019, um 10:03

Du bist da ja ein Sonderfall, weil Du die Mitspieler zuweilen bis aufs Blut reizt :p

MumeRumpumpel, 29. Juni 2019, um 10:13

Gerade weil die Spiele schnell gehen - man sogar unter Zeitdruck gesetzt wird beim Auswählen eines Spieles, faxe, finde ich die erzwungenen Wartezeiten extrem lang. Und vor allem eben, dass sich das gerne aufschaukelt - es verschwindet dann noch ein zweiter Spieler und der letzte hat auch keinen Bock mehr und ist nach dem Spiel weg. Tisch zusammengebrochen aber man hat drei Minuten gewartet.

Ja, dass noch die Pause gedrückt wird, obwohl man eigentlich wutentbrannt das Spiel verlassen möchte/wird, ist ein extrem unfreundlicher Akt. Zumindest gegen diese Kombi müsste sich doch eine Lösung finden lassen. Wie wahrscheinlich ist es denn, dass just bei einem Spieler, der angeblich eine Pause braucht, gleich danach die Leitung zusammenbricht?

Soolbrunzer, 29. Juni 2019, um 10:13

Ich mache die gleiche Beobachtung wie der Spielfuehrer, bin aber wohl auch ein Sonderfall, weil mein herausragend schlechtes Gekartel die Mitspieler bis aufs Blut reizt...

Soolbrunzer, 29. Juni 2019, um 11:48

Doch Ruby, solche technischen Lösungen gibt es. Vor einigen Jahren konnte man z.B. noch die Zwischenrufe ohne Zeitsperre abfeuern. Da waren dann zeitweise Kolleg/innen am Tisch, die permanent "Merci", "Juchhe" und "Zefix" (vom unsäglichen "Schneller" ganz zu schweigen) abgefeuert haben, deutlich häufiger, als sie Karten ausspielten. Das konnte ganz schön nerven, wurde im Forum thematisiert und irgendwann durch besagte Zeitsperre zwischen den einzelnen Zwischenrufen letztlich behoben. Ein charmanter Kompromiss, die kauzigen Zwischenrufe blieben erhalten, aber mit Zeit zum Durchschnaufen. Und wens trotzdem noch nervt, kann den Ton ausmachen; eine weitere technische Lösung.

Inwieweit man im Hinblick auf Pausen und Wartezeiten einen ähnlich charmanten Kompromiss implementieren könnte, bliebe abzuwarten.

zur Übersichtzum Anfang der Seite