Tratsch: Bauern.........wann sterben endlich die Sozialschmarotzer aus

spielfuehrer, 29. Dezember 2012, um 22:46

"Spielfuehrer, schön, dass es Dich gibt, ich mag Dich sehr gerne und wünsche Dir ein erfolgreiches Jahr 2013."

krattler, 29. Dezember 2012, um 22:46

"Spielfuehrer, schön, dass es Dich gibt, ich mag Dich sehr gerne und wünsche Dir ein erfolgreiches Jahr 2013."

krattler, 29. Dezember 2012, um 22:47

kleiner drecksack:-))

Helmut, 29. Dezember 2012, um 22:47

nee minus 30 von marco ned vergessen ;-)

krattler, 29. Dezember 2012, um 22:48

nö, dunkelfeig, die wette is verloren, leider..... aber passt schon:-))

Helmut, 29. Dezember 2012, um 22:50

spielfuehrer vor 19 Minuten@alljungs, ich möchte ja nicht kleinlich erscheinen, aber ich sprach von "fremdbeiträgen" - ich muss euch daher leider die 30 von schlotie abziehen.

also erst bei 130 oder??

spielfuehrer, 29. Dezember 2012, um 22:52

Danke Kratti, kann ich verstehen, ich mag mich auch! ;)

krattler, 29. Dezember 2012, um 22:54

alleine wenn ich deine gästebucheintragsstatistik anschaue..... wir sollten heiraten;)

mamaente, 29. Dezember 2012, um 23:44

er gehört mir^^

spielfuehrer, 29. Dezember 2012, um 23:50

ok, aber ich mag gern erobert werden. geht das?

mamaente, 29. Dezember 2012, um 23:55

immer diese umständlichkeiten...

kamiko, 30. Dezember 2012, um 00:52
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2012, um 00:54

@sf: erst mal die araber fragen, wieviel kamele du wert bist, ned dass nur ne ausgehungerte katze für dich gibt^^

spielfuehrer, 30. Dezember 2012, um 09:17

och, unter umständen kann man meinen körper auch für weitaus weniger als ne ausgehungerte katze "mieten".

ich bin da nicht so - unter umständen.

Ex-Sauspieler #261805, 30. Dezember 2012, um 09:19

Wer mietet ist dir dann also auch egal? ;)

kamiko, 30. Dezember 2012, um 12:11

beim mieten springt nix raus.
also entweder angaben zum gewicht, denn die araber zahlen nach kilo -
oder es zählt die "abschreibung für abnutzung", wenn's wenigstens steuerlich interessant sein soll

Acapulco, 30. Dezember 2012, um 16:49
zuletzt bearbeitet am 30. Dezember 2012, um 16:50

@schlotie
nur geboren..........aufgewachsen Franken die Elite Bayerns...........Bald eigenes Bundesland^^

ma kon an Ochsn 5 Johr in an Ross-Stall stelln, es bleibt a Ochs ;-)

Nightingale, 30. Dezember 2012, um 17:13

@Acapulco

man kanns ned treffender sagen;-)

spielfuehrer, 04. August 2018, um 23:27

von meinem uropa väterlicherseits, johann reischl, 1873 - 1922, knecht seines zeichens, ist der spruch überliefert: jeds moi wenn d´uhr schlogd, sois an bauern darenna!

gasso, 04. August 2018, um 23:44

ich bin kein landwirt, aber das was ihr von euch gebt ist hirnlos! zahlt der landwirtschaft gerechte preise, dann braucht keiner geld vom staat. aber essen darf nichts kosten. lieber 3x im jahr in urlaub fliegen.braucht so mancher fürs ego. welche lebensmittel er isst sieht ja kein nachbar.

spielfuehrer, 05. August 2018, um 00:16

erklär mir doch bitte mal, was ein "gerechter preis" ist, gasso!

kamiko, 05. August 2018, um 00:17

bei den industriellen Landwirtschaftsbetrieben bin ich auch nicht dafür; aber all die Kleinbauern, Ökobauern - natürlich brauchen sie Hilfe!

und -aber das wisst ihr ja inzwischen, mein Hauptanliegen- vor allem Kleinbauern mit Kühen !
ich find ein Land ohne Kühe trostlos und fad.
Man könnte fast sagen, Gott hat sie als Dekoration erschaffen, damit die Wiesen hübsch aussehen.

Wenn ich mir im Keller eine Eisenbahn bauen würde, dann würd ich vermutlich nicht mit den Schienen anfangen, sondern erst mal die Kühe in die Landschaft stellen - und dann die Schienen so verlegen, dass die Lok um die Kühe herumfährt^^

Ex-Sauspieler #332864, 05. August 2018, um 00:22

bayer (ein deutscher agro-chemie-konzern) hat monsanto (US-pionier für gentechnik im saatgut an pflanzen) für 6 milliarden dollar an der börse aufgekauft!
also, erhaltet lieber die kleinen bauern, die in schleswig-holstein, zum (kleinen) teil auch in oberbayern oder in niedersachsen, teuer ihr vieh noch auf natürlichen wiesen äsen lassen!
aber leider verkaufen auch manche bauern unter dem label "bio" ihren massendreck sauteuer auf den märkten (ned nur bei aldi und co.)!
ok, bio als label ist etwas anderes als "frei-von-gen-technik"! aber da wird schindlluder getrieben ohne ende!

kamiko, 05. August 2018, um 00:46

sicher wird mit bio viel Schindluder getrieben.
aber manchmal ist es einfach unfassbar, was den Bauern seitens der Politiker alles für Prügel in den Weg gelegt werden, selbst wenn sie es nur gut meinen.

wenn die Hühner in Hühnerbatterien eingezwängt sind oder bei immer gleichem Auslauf ständig in ihrer eigenen Kacke herumlaufen, dann stört es niemand, aber so was schon:

https://www.br.de/nachrichten/oberbayern/inhalt/mobiler-huehnerstall-stoert-landratsamt-starnberg-100.html

da fällt einem doch nichts mehr ein, oder ?

zur Übersichtzum Anfang der Seite