Tratsch: Bauern.........wann sterben endlich die Sozialschmarotzer aus

zeisel, 30. Mai 2020, um 21:43

genau!da würden die gleichen die jetzt über landwirte herziehen am lautesten schreien und heulen.

Landmaus, 30. Mai 2020, um 22:25

@zeisel

es bringt nix mit solchen leuten zu diskutieren...

..nicht mal jetzt verstehen "sie" ansatzweise irgendwas..

zeisel, 30. Mai 2020, um 22:38

den landwirt möchte ich sehen, der seine tiere (kapital) verrecken lässt.ihr seit ja noch schlimmer, als die gemeinen schinder! warum meldet ihr das nicht?hier alle kleinbauern zu verurteilen könnt ihr,aber keinen hintern in der hose um was zu unternehmen. des sagt mir alles!

zeisel, 30. Mai 2020, um 22:48
zuletzt bearbeitet am 30. Mai 2020, um 22:49

ich habs bemerkt,sie lassen die katzen verrecken,trotzdem ändert es meine meinung was euch betrifft nicht!ihr scheert alle kleinen bauern über einen kamm.

zeisel, 30. Mai 2020, um 23:03

ich verstehs nicht, wenn man die tierquälerei mitbekommt und noch dazu es bildlich beweisen kann,warum unternimmt man da nichts?wenn ich auch auch nicht richtig lesen kann,würde ich was dagegen unternehmen!

zeisel, 30. Mai 2020, um 23:05

des musst du als kuhbeobachter und experte doch besser wissen

zeisel, 30. Mai 2020, um 23:13

dann werde aktiv und zieh deinen sch.... ned ein!du hast recht und ich meine ruh!

SoulTrain, 31. Mai 2020, um 13:28

Es sind genausowenig ALLE kleinen Bauern Tierquäler wie Ihr Schafkopf-Götter.... Es ist schon schlimm genug das es immer wieder Fälle von Tierquälerei gibt... Aber deshalb JEDEN kleinen Bauern zu beschuldigen zeugt nicht gerade von geistiger Reife! Es ist Unsere Eigene Schuld das vieles bei den landwirtschaftlichen Betrieben im Argen liegt. Alles soll günstig sein! Wie es zu den günstigen Preisen kommt interessiert doch letztendlich niemanden. Denn letztlich MUSS jeder Landwirt in der heutigen Zeit hart kalkulieren! Auch wenn in den letzten Jahren ein Umdenken bei den Verbrauchern teilweise stattgefunden hat.... Es dauert nunmal bis dieses Umdenken auch von den Landwirten aktiv umgesetzt werden kann.... Wie hat Bini so schön geschrieben: Es ist ja fast alles noch belastet.... Bis die Natur sich erholt dauert eben seine Zeit und auch das muss ein Betrieb erstmal kompensieren können. Anstatt immer nur Sequenzen plakativ an den Pranger zu stellen...wäre es sinnvoller das Ganze zu sehen!!

zeisel, 31. Mai 2020, um 15:37

soul du sprichst mir aus der seele!

Ex-Sauspieler #786506, 01. Oktober 2021, um 14:57
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Sauspieler #786506, 01. Oktober 2021, um 15:03
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite