Tratsch: Frau Annalena Baerbock neue Bundeskanzlerin?

christophReg, 16. März 2021, um 14:05

@turbo: eine typische afd replik.da wird aus einer ganzen Liste von Peinlichkeiten, die den Unwillen bzw. die Unfähigkeit der AfD Politiker nachweist ein vermeintlich schwacher Punkt rausgesucht, um den Rest ignorieren zu können.

Nur: Wenn das alles so bekannt ist, was du da schreibst, wieso stellt man diese Anfrage überhaupt, wenn man deren Antwort schon kennt und sie einem nicht gefällt? Kann ja dann eigentlich auch wieder nur Dummheit sein.

faxefaxe, 16. März 2021, um 14:18

Der Turbo lebt in seiner ganz eigenen Wahnwelt :)

gelbe-Rose, 16. März 2021, um 14:18

ich hängt den grünen keine verteufelung an, sondern mich nervt der wiederspruch alles für die natur und umwelt zu tun .selber aber Gift im gesicht, wo bleibt da die natur und der charakterzug einens gelebten gesichts ? die kann ja nicht mal mehr lachen

faxefaxe, 16. März 2021, um 14:23

Das ist eine gewagte Hypothese von Dir :-) . Es spricht jedenfalls mehr gegen Dich als gegen sie, dass Du Dich bei einer Politikerin nur auf das Äußere kaprizieren kannst.

Schmierfink1337, 16. März 2021, um 14:24
zuletzt bearbeitet am 16. März 2021, um 14:25

Klar, Botox im Gesicht hat auch wahnsinnig viel mit Dingen wie sauberer Luft oder Trinkwasser zu tun... Ein super Argument.

gasso, 16. März 2021, um 14:38
Dieser Eintrag wurde entfernt.

christophReg, 16. März 2021, um 14:39

geht's jetzt um schminke oder um botox? und ist das ein Gerücht oder Fakt oder üble Nachrede?

Schmierfink1337, 16. März 2021, um 14:49
zuletzt bearbeitet am 16. März 2021, um 14:49

So ein Schmarrn... sich liften zu lassen, falls das überhaupt der Fall ist, hat absolut keinen Zusammenhang mit grüner Politik.

faxefaxe, 16. März 2021, um 14:49
zuletzt bearbeitet am 16. März 2021, um 14:49

natürlich letzteres, Christoph. Quelle wird sein, dass die Hetz-Rose Dir gleich erzählt, sie wisse genau, wie sowas aussieht.

christophReg, 16. März 2021, um 15:04

Na mit der Expertise könnte man auch behaupten Gauland und Kubicki seinen Alkoholiker:-)

Soizhaferl, 16. März 2021, um 16:21

Kohl war ein widerlich fettes Schwein in grauenvoll schlecht sitzenden Anzügen, hat sich niemand dran gestört. Bei merkel waren die hosenanzüge nrd recht, das operndekollete auch ned, und die baerbock ist jetzt gebotoxt - also da will man ja aus protest Gendersternchen machen bei soviel hypokrismus...

christophReg, 16. März 2021, um 16:28

Da musste ich jetzt googeln. Ich hätt Hypokrisie gefunden (aber auch nicht gekannt:-).

Soizhaferl, 16. März 2021, um 16:58

Ja, das scheint mir auch sinnvoller und besser - aber da mein handy das automatisch auf -mus ergänzt haz, hab ich mal vertraut 😂 weiß jetz aber a ned...

Soizhaferl, 16. März 2021, um 16:58
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Porlezza, 16. März 2021, um 17:33

Nun, Helmut Kohl wurde in diesem Sinne auch von der Opposition permanent wegen seines Körperbaus ("Birne") beleidigt und seines pfälzischen Dialekts bzw. seines Lispelns als eher dümmlicher Provinzler dargestellt.

Das war genauso wenig ok wie das, was hier zum Teil im Thread heutigen Politikern an den Kopf geworfen wird.

Ach, und nein, ich war nie ein Fan von Helmut Kohl und habe erst vor 2-3 Jahren entdeckt, dass er ein echt intelligenter Bursche war.. Da gibt's ein geiles Interview zusammen mit Willy Brandt, da fällt der Brandt (den mochte ich immer) komplett auseinander..

Porlezza, 16. März 2021, um 17:34

Ah, ja, der Brandt wurde glaube ich auch permanent beleidigt, wenn ich das richtig im Kopf habe. Alles scheisse.

Ich glaub nur vor Schmidt Schnauze hatten alle Angst :)

Frankenfels, 16. März 2021, um 17:57
zuletzt bearbeitet am 16. März 2021, um 17:58

@Porlezza den Whiskey-Willi konnte ich absolut nicht verputzen, das geht mir auch generell mit der SPD so, nur die rühmliche Ausnahme, die Schmidt-Schnauze war ein echter Knaller bis ins hohe Alter. Übrigens der einzige Politiker, bei dem ich mir die Zeit nahm, seine Interviews reinzuziehen. Besonders auch die Rededuelle mit dem bayer. König Franz-Josef, waren absolut top.

Porlezza, 16. März 2021, um 18:06

Siehste und bei Strauss bekomme ich bis heute das Kotzen

Porlezza, 16. März 2021, um 18:07

Aber Kanzler isser ja nie geworden and what happens in Bavaria stays in Bavaria

Soolbrunzer, 16. März 2021, um 18:19
zuletzt bearbeitet am 16. März 2021, um 18:19

Genialer Fred wieder mal. Nur weil man nicht belegbaren populistischen Schmonz in einem Schafkopfforum als "Wahrheit" kundtut, fühlt man sich zu einem Vergleich mit keinem Geringeren als Christus, dem Juniorchef persönlich berufen. Und das Forumsvolk skandiert: "Ans Kreuz mit ihnen!" Na gut, dann mach ich mal den römischen Zenturio:

"Zur Kreuzigung?"

Turbo und solo einmütig: "Ja."

"Gut. Durch die Tür hinaus, zur linken Reihe, jeder nur ein Kreuz."

Frankenfels, 16. März 2021, um 18:27

Der Franz Josef hat Bayern groß gemacht, leider müssen wir deshalb jetzt auch die preusischen Hungerleider und Nordlichter unterstützen und durchfüttern

astro, 16. März 2021, um 18:31

Besonders groß hat der Franz Josef den Geldbeutel seiner Sippschaft gemacht

NormanBates, 16. März 2021, um 18:50

Sool: 2!

Ich bin übrigens freigesprochen, ich geh dann mal rechts raus...
Nein, war nur ein Scherz, natürlich auch Kreuzigung.

gelbe-Rose, 16. März 2021, um 19:00

Habe weder Hetze noch üble Nachrede in den Raum gestellt. Wenn wer nicht mehr in der Lage ist herzlich zu lachen , was ist das dann für euch , wenn ein Gesicht Maskenhaft ist? Dies ist einfach ein wiederspruch für mich, was man gebetsmühlen haft immer wieder hört von umwelt und zurück zur Natur??? Wo bleibt da das natürliche und wo beginnt da die Natur

christophReg, 16. März 2021, um 19:13

Liebe Rose,
ich schau gar nicht soviel fern, dass mir das aufgefallen wäre. Aber eine eingeschränkte Mimik kann man aus unterschiedlichen Gründen haben.
Einfach mal in den Raum zu stellen, die Person hätte sich liften lassen ist sehr wohl eine
üble Nachrede, wenn man dafür keine Belege hat. Gerade dann wenn man daraus auch noch einen Widerspruch zur politischen Agenda ableitet.

zur Übersichtzum Anfang der Seite