Verbesserungsvorschläge: Abstimmung Pause oder Pause abschaffen

Esreichen61, 27. August 2019, um 21:43

Mit meinem wischkastl funzt des.
spielst du über App?

hallertau1, 27. August 2019, um 21:51

Naa, des ding is oafach bockig.

hansolo_forever, 28. August 2019, um 00:47

@ er61 (und eigentlich an alle...)
1:100 kommt mir nicht glaubhaft vor. Selbst, wenn Du mit völligen Unbekannten spielst - so oft kommt des ned vor.
Und in einer Runde von Freunden (und da mein i des mal so) sagt ma im Spiel: 'Pause nach dem (bitte {optional ^^])'. Und die anderen sagen 'Bassd', 'OK' oder was au immer und zwei Minuten später geht's weiter. Alles cool...

Esreichen61, 28. August 2019, um 06:58

Han, Wirtschaft und zs sind da zu unterscheiden, zs hast wenig bis gar keinen Freundestisch.

chickenwilli, 28. August 2019, um 07:00
zuletzt bearbeitet am 28. August 2019, um 07:03

@ Han: Richtig. Und wenn es einem nicht passt hat er die Gelegenheit den Tisch zu verlassen.
So sollte das sein mit der Pause. Auch ich hatte noch nie Ärger mit der Pausefunktion an einen Freundestisch.
Leider überwiegt der Mißbrauch.
Schwierig ist, dass Pausefunktion und Pause nach Verbindungsabbruch in der Diskussion oft gleichgestellt werden.

jGoetz, 28. August 2019, um 07:10

hansolo hat es auf den Punkt gebracht.

gschupft, 28. August 2019, um 08:26

Um mal aus dem Schatten der Anonymen zu treten: Nein, es ist nicht allen die sich hier nicht melden egal. Eine gerechtfertigter Pausenfunktions-Einsatz, um zum Beispiel Bier zu holen, ist doch mit Abstand der seltenste Fall. Überwiegend gibt's die Pause bei Verbindungsverlust, sei es durch Internetprobleme oder weil der Spieler das Fenster zu spät/gar nicht geschlossen hat und vorher nicht auf "Tisch verlassen" gedrückt hat. Noch ätzender ist die Fraktion "Oberlehrer", die diese Funktion absichtlich missbrauchen, um die Mitspieler zu ärgern, belehren oder einfach im Allgemeinen die Welt brennen sehen wollen. Egal in welchem Fall, ich spiele oft auf dem Weg von / zur Arbeit und habe unterwegs Bereiche, wo die Verbindung abbricht. Wie er61 oder Han ( hoffe ich vertue mich da nicht) ein paar Beiträge weiter vorne geschrieben hat: Wenn das Spiel nun statt 1 Minute 3 Minuten dauert, dann bin ich wahrscheinlich schon im Tunnel ohne Netz und für die verbleibenden Spieler dauert es 4-5 Minuten. Da geht es nicht um Durchsatz a la 55 statt 60 Spiele pro Stunde.

Nachdem die Betreiber bereits gemeint haben, es gibt keine Möglichkeit einen Verbindungsabbruch von einem normalen Gebrauch zu unterscheiden, bin ich ganz klar für die Abschaffung der Funktion. Wobei, als Kompromiss, bei dem ALLEN (die hier stressfrei spielen wollen) geholfen ist: Die Pausenfunktion kann von allen Mitspielern sofort beendet werden, läuft aber ohne Aktion beliebig lange. Wenn der Tisch passt und mal kurz ein Bier geholt werden muss, dann geht das weiterhin. Und gleichzeitig werden die Unterbrechungen durch Störenfriede abgeschwächt.

Ex-Sauspieler #663897, 28. August 2019, um 09:00
zuletzt bearbeitet am 28. August 2019, um 09:07

pausenbeender an die macht! ist eigentlich eine gute idee. nur wie oder wann findet die unbegrenzte "pause" ein ende, die durch einen verbindungsabbruch ausgelöst wurde, wenn dieses ereignis derselben spielunterbrechung entspricht wie eine aktiv gewählte pause und niemand pausenende auslöst? ich nix verstehn.

hallertau1, 28. August 2019, um 09:13

Vor ein paar sekunden waren alle Karten ausgegeben und nun kommt eine minute Pause - da fluche ich im stillen kämmerlein schon!

gschupft, 28. August 2019, um 21:12

Jeder Spieler kann jederzeit die Pause beenden. So wie jetzt auch nach 1 Minute, nur eben sofort. In "guten" Runden überlässt man das natürlich dem Pausendrücker. In schlechten müssen nicht 3 Leute unter so ner Nervensäge leiden. Problem gelöst.

chickenwilli, 28. August 2019, um 22:28

Auch das ist okay. DIe jetzige Regelung nervt.

Ex-Sauspieler #663897, 29. August 2019, um 10:28

@gschupft: deine idee ist ja gut. funktioniert auch, so lange es einen pausenbeender gibt. bedenke aber mögliche extremfälle und ausnahmen: pause ist gedrückt, während alle spieler die verbindung verlieren. es muss eine abbruchbedingung für die pause geben: unbegrenzt würde zu geistertischen führen.

gschupft, 29. August 2019, um 23:50

OK unbegrenzt war nur ein Angebot an die "guten" Tische. Kann gerne auch bei 1 Minute bleiben, aber eben mit der Möglichkeit, dass jeder die Pause beenden kann ohne Wartezeit.

Gerade eben wieder ein Spiel gehabt: Mitspieler drückt emote "Zefix" und im direkten Anschluss pausiert das Spiel 60 Sekunden + anschließende Wartezeit, bis er eine Karte legt. War aber abzusehen, dass da nichts kommt aufgrund des Abwesenheitssymbols. Das braucht kein Mensch...

hansolo_forever, 30. August 2019, um 00:41

Sperren und gut - siehst nie mehr wieder...
Du wirst ned glauben, wie schnell Du hier vernünftige Leut beianand hast... aber was red' i...

soni-girl, 30. August 2019, um 15:07
Dieser Eintrag wurde entfernt.

spielfuehrer, 30. August 2019, um 15:18
zuletzt bearbeitet am 30. August 2019, um 15:20

hoppla, da sollte das doch her:

tipp:

ich bin jetzt dazu übergegangen, dass ich ganz konsequent das spiel verlasse, wenn jemand meint, am pausenbutton oder an der uhr rumspielen zu müssen.

sogleich trinke ich dann einen kräftigen schluck kühlen bieres und stoße, noch während ich mir den mund vom schaum abwisch, ein genüssliches “ahhhhh, is des guad!“ aus.

und wenn ich dann am ende eines abends einen sauberen rausch hab, dann setz ich noch a paar widerwärtigkeiten ins forum.

das leben ist so schön!

Mario19667, 01. September 2019, um 12:08
zuletzt bearbeitet am 01. September 2019, um 12:09

Wenn ich so den Beitrag von "gschupft" lese und Ihn mit dem Chat vom "GTStefan" querlese ...
https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/19...

.. dann könnte man doch daraus die Pausenfunktion gütlich für alle verändern, liebe Admins ...
(und bitte hier Antworten)

Einerseits finde ich die Idee des "Karma" oder das die Zuverlässigen belohnt werden großartig! Wer einfach sein Fenster schließt und sich einen Scheiß um die anderen kümmert, sollte auch von der Community nicht soviel Pause, ergo Zeitraum zurückerhalten (vll bloß 20 sek.)
Auf die Masse der Pausen wird sich das genau an die richtigen anpassen, egal ob Handy- Tablet- oder PC- Spieler.

Auf der anderen Seite, wenn jemand die Pause ordentlich ankündigt und sonst auch okay ist, kann von mir aus die Pause so lange wie nötig sein. Wenn er vorher schon ein Arsch war, oder einfach das Fenster nach verlorenem Spiel schließt, können die anderen sofort auf weiterspielen drücken ..

Vielleicht so:
- Mit dem Karma kann man seine Pausenzeit von 20 - 90 sek. auf- oder abbauen ...
- Diese Zeit läuft als erstes ab, kann aber jederzeit von den anderen 3 gestoppt werden ...
- Nach der abgelaufenen Zeit frägt der PC, ob die Zeit verlängert werden soll oder nicht (wie bisher)
- Nach spät. 3-5 Min. wird automatisch weitergespielt (falls alle den Tisch verlassen z.B.)

Ach ja und sorry WB, dass ich es nicht kürzer kann ... ^^

ausgwaschelt, 01. September 2019, um 12:29

mir wärs trotzdem am liebsten die pause funktion beizubehalten allerdings ergänzt um den
"oma bitte übernehmen" button
letzterer übernimmt automatisch bei verbindungsverlust, kann aber bei neuverbindung vom spieler abgelöst werden
hätt halt den vorteil dass man von jetzt auf sofort vom spiel raus kann ohne wartezeiten für andere
bei angekündigter pause seitens eines mitspielers denke ich, wartet jeder gerne mal ne minute

hallertau1, 01. September 2019, um 12:59

@ waschl - das ist jetzt "die" Idee! Dass die Oma kurzfristig einspringt

GTStefan, 01. September 2019, um 13:32
zuletzt bearbeitet am 01. September 2019, um 13:33

Ich verstehe euch nicht, genau das passiert doch!?wenn jemand raus fliegt übernimmt die KI (von mir aus auch Oma genannt). Kommt der spieler zurück, kann er selbst weiterspielen...

Die ganzen technischen probleme bleiben aber, verbindungsverlust muss erst mal erkannt werden, es braucht ressourcen, die KI muss das spiel analysieren, auch die vergangen züge... es wäre ressourcenintensiv das grundsätzlich für alle spiele zu jeder zeit zu tun.

hallertau1, 01. September 2019, um 13:52

Aber besser wäre es, wenn man von Haus aus der Oma den Auftrag gibt

Mario19667, 01. September 2019, um 16:49

Ich versteh Euch wirklich nicht ... 🙈

Das mit der Oma bleibt alles wie gehabt!

- Nur bis die Oma eingreift - die Zeit davor also - dass wollen wir verändern, damit die Fenster-schließen-Deppen uns nicht dauernd nerven können.

Waschi und Halle: Warum Ihr jetzt die Oma wieder ins Spiel bringt, macht die Sache doch nur schwierig.

OMA wie gehabt .. !!

Joe58, 01. September 2019, um 19:21

ja am schlimmsten sind die Iphonspielerda Kommens in ein Funkloch und weg sansecht Schlimm mit Denen die gehören normalin eine andere Liga wo Sie Uns normalen Internetfesnetz Spielern nich zusammen kommen Können

soni-girl, 16. Januar 2020, um 18:14
Dieser Eintrag wurde entfernt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite