Verbesserungsvorschläge: Abstimmung Pause oder Pause abschaffen

HH111, 16. Januar 2020, um 18:31

Hab nicht Gewusst das keiner zum biseln muß?

hallertau1, 17. Januar 2020, um 14:57

Wenn ich zum biesln muss, kann ich das doch vor Spielbeginn machen. In den seltensten Fällen klingelt es an der Haustüre. Ich habe noch nie den Pausenknopf gebraucht. aber leider war zwischendurch ein Fehler im System, wo ich schauen mußte, wie ich wieder rein komme.

faxefaxe, 17. Januar 2020, um 15:08

Ob es wirklich so entscheidend ist, ob man 60 oder 50 Stunden in der Stunde schafft?

christophReg, 17. Januar 2020, um 15:13

50 Stunden in der Stunde gefällt mir. Danach geh ich dann heim und spiel Schafkopfen:-)

faxefaxe, 17. Januar 2020, um 15:23

^^

MetzgersTochter, 17. Januar 2020, um 15:55

Für weniger als 50 Stunden in der Stunde steh ich morgens halt gar nicht erst auf. Das wäre je reine Zeitverschwendung.

serave, 19. Januar 2020, um 09:09

@GTStefan:

Zitat:
-----------------------------------Die ganzen technischen probleme bleiben aber, verbindungsverlust muss
erst mal erkannt werden, es braucht ressourcen, die KI muss das spiel
analysieren, auch die vergangen züge... es wäre ressourcenintensiv das
grundsätzlich für alle spiele zu jeder zeit zu tun.
------------------------------------
So ein Käse.

Es hat nicht mal etwas im entferntesten mit KI zu tun. Im Verhältnis ist es auch nicht ressourcenintensiv und das System muss gar nix analysieren.Es weiß was gefallen ist, aus den verbleibenden Karten und den Möglichkeiten (wenn ich zwei Eichel habe und eine wird angespielt, dann kann ich nicht Laub spielen, sondern nur berechnen, welche Karte in der Wahrscheinlichkeit besser wäre), erfolgt eine Hochrechnung und fertig.

So funktionieren im Prinzip auch bisherige Schachprogramme wie Stockfish beispielsweise. Hier werden auch noch Eröffnungsbücher herangezogen. Für jede Figur werden Punkte berechnet für jeden möglichen Zug und das eine bestimmte Zugtiefe voraus. Der Zug mit den meisten Punkten wird - vereinfacht ausgedrückt - gezogen.

Eine KI spielt ganz anders. Wenn du dich damit beschäftigen willst, gibt es viele gute englische Artikel zu AlphaZero Chess und warum das Ding sogar gegen die besten Chessengines wie Stockfish gewinnt.

serave, 19. Januar 2020, um 09:14

Zum Thema: Ich weiß nicht, ob schon zwischen Punkte und Echtgeldspiel unterschieden wurde.

Ich spiele nur um Punkte und prinzipiell im Internet nicht um Geld. Auch ich finde es schade und nervig, wenn die Leute einfach vom Tisch gehen. Das ist in den Jahren tatsächlich intensiver geworden und tritt regelmäßig auf.

Hier wäre es kein Problem und keiner würde gestört werden, wenn die Oma übernimmt, selbst wenn man länger als 1 Minute Pipi macht.
Bei den Echtgeldspielen - und am Ende des Tages verdient man m.E. hier das Geld damit - sieht die Sache anders aus. Hier darf ein Spiel soweit wie möglich nicht von außen gesteuert werden. Das wären noch viel größere Diskussionen als bei der Kartenvergabe.

tigermuff, 19. Januar 2020, um 12:10

also.vom nicht rentieren, egal was die umprogrammieren müssen, kann gar keine rede sein. rechnet euch mal aus was der admin nur mit den 5 euro beiträgen verdient und schaut euch mal an wieviel der sauspieltribut bringt wenns ums geld geht..das sind millionen jährlich..ok, sie hatten die idee für dieses spiel..sollen auch dran verdienen..nur gierig werden ist nicht drin

HH111, 20. Januar 2020, um 08:15

Wenn man die Erfinder von Mensch Ärgere dich nicht Ansieht, dann haben die auch Millionen Verdient,auch mit Recht!Was würden die Sagen,wenn jemand mit Umprogrammieren daher kommt? So kann man dieses "Sauspiel" sehen, eine "Grandiose" Idee und super Umsetzung,dem Stehen auch Millionen zu.Also seit nicht so "Brotneidig".Wenn alles so einfach wäre,wie oft hier Geschrieben wird, dann hätten wir die Einfälle und nicht Andere.

MetzgersTochter, 20. Januar 2020, um 18:18

Zustimmung. Zumal vielen hier offenbar nicht klar ist, dass hier durchaus nicht "der Admin" alles einstreicht, sondern Sauspiel eine GmbH mit 14 Mitarbeitern ist, die sicher nicht umsonst arbeiten.

https://www.sauspiel.de/ueber-uns

steffekk, 20. Januar 2020, um 18:23

MT, ich bin derzeit öfters in N. Würd gern ma spielen - kann dich nicht anschreiben

MetzgersTochter, 20. Januar 2020, um 18:56

Jetzt sollte es gehen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite