Schafkopf-Strategie: Das Pete'sche Gesetz

jozi, 25. August 2016, um 16:57
zuletzt bearbeitet am 25. August 2016, um 17:00

22% sind meine klopfer und nicht die kontras.
und die ist eigentlich bei ~30%

22% bzw. 30% halte ich nicht für sonderlich mutig und es ist ein großer unterschied zwischen legen und kontra find ich

kamiko, 25. August 2016, um 17:23

@jozi:
zu (b): würd die blanke as auch nicht spielen; das andere war zu (a) deinem satz
"keine weiteren eicheln? auch kein kontra... ";
2 O und blanke As: wechsle da zu (e) und zieh alle 3 am anfang, das reicht in aller regel.

manchmal bin ich beim schreiben etwas schusselig.
sieh's mir bitte nach..., war da mit meinen Gedanken schon woanders: nämlich pete meine ganze aufmerksamkeit zu widmen^^

die klopferquote nahm ich aus der WS um einen vergleichbaren wert zu haben. (in live kenn ich meine kontraquote nicht)
"unterschied" stimmt schon, aber die 1%/2% in kontra/re-quote sagen mmn. auch nicht viel aus, deshalb verwende ich sie nicht gern.

Pete, 25. August 2016, um 17:26

@Esreichen61:
Dann fehlt mir das "feeling" aber auch. Ein Geier ist ein Geier. Da kümmern mich Ansagen vor mir recht wenig. Natürlich gibt's so Kandidaten, die nur mit zwei Obern ein Sauspiel ansagen - da bleibe ich dann ruhig, klar. Sind aber nur sehr wenige. Auch, wenn ich drei Unter zu meinen Sauen habe und/oder einige Herz - da bleibe ich ruhig. Aber mit der Karte lege ich den ansonsten immer drüber.

@kamiko:
Dann bin ich nicht halbwegs normal. Zu meiner Verteidigung muss ich anführen, dass mich die "Test-Kontras" zu meiner Annahme geführt haben, dass Du tatsächlich von "Kontra" und nicht von "Klopfern" schreiben wolltest. Aber Dir Sturkopf fällt in Deiner "Gegen den Strom"-Mentalität sicher wieder eine Trollerei ein. Komischerweise geben Dir 22 % (!) Kontraquote keinen Grund, nochmal zu recherchieren - da muss ich mich in meiner blasierten Art natürlich nicht wundern, dass wir einfach nicht zusammenkommen. Nun ist mein Kamiko-Bedarf aber wieder für eine Zeit gedeckt.

kamiko, 25. August 2016, um 17:57

du musst dich weder verteidigen, noch meiner meinung sein.
nur wirst du mir hoffentlich gestatten, mich nicht obrigkeits-hörig zu verhalten und selbst eine meinung zu haben.
entscheidend ist es, einen disput aufzubauen, aus dem jeder seine eigenen schlüsse ziehen kann.

wenn jemand deiner ansicht folgt, ganz egal, ob es deshalb ist, weil es ein "pete" schreibt oder weil er deine "argumentation" überzeugend findet - soll mir recht sein; hab kein problem damit.
nur, etwas einseitig im raum stehen zu lassen, das wäre etwas sehr dürftig.

Pete, 25. August 2016, um 18:25

"entscheidend ist es, einen disput aufzubauen, aus dem jeder seine eigenen schlüsse ziehen kann."

Das ist doch mal ein schöner Abschluss! So ähnlich schreibe ich das allen, die mich um meine Meinung fragen.

Sinja_Z, 25. August 2016, um 20:08

Und ich halte mich brav dran. *Musterschülerblick*

Pete, 25. August 2016, um 20:27

Das heißt, Du hältst Dich NICHT sklavisch (merci, Faxe!) an meine Befehle ...äh....Tipps? Du meinst also, Du wüsstest es besser?

So so

Taken, 25. August 2016, um 20:36

ne, tut Sie nicht , Sie hinterfragt dann immer bei jemanden der wirklich Ahnung hat, also bei mir 😜

Pete, 25. August 2016, um 20:41

Aso, das ist in Ordnung. Wenn Zeus Audienzen gibt, hält Hermes natürlich die Klappe.

Esreichen61, 25. August 2016, um 21:39

Vio, du schreibst mir doch immer nachdem du taken gefragt hast. Danke für die ehre!

Taken, 25. August 2016, um 23:06
zuletzt bearbeitet am 26. August 2016, um 12:18

Nur das es Ihr irgendjemand in leicht verdaulichen Worten erklärt, also Du...

Sinja_Z, 26. August 2016, um 08:34

Naja Pete, ich halte mich ja immerhin sklavisch an deinen Tipp, mich nicht sklavisch an deine Tipps zu halten. ;-)

Bei wichtigen Diagnosen sollte man immer mehrere Ärzte fragen. *gg*

Soolbrunzer, 26. August 2016, um 14:44

...und wenz dich beruhigt, Pete (resp. Muina resp. Kratti oder ist gar die Erwähnung dieser Namen häretisch?) ... ICH halt' mich sklavisch dran...

*Schleimspur-hinter-mir-herzieh*

hansolo_forever, 26. August 2016, um 15:53

Kei Wunder, daß'd zu nix kommst, sb ^^

Soolbrunzer, 26. August 2016, um 20:24

Als schafkopfpaderwan den lehren der meister du gehorchen musst... ^^

hansolo_forever, 26. August 2016, um 22:58

So aussehen es tut ^^

Pete, 28. August 2016, um 12:29

Hält:

#656.144.903

Soolbrunzer, 28. August 2016, um 14:58

Aber ja doch:#655.824.611

faxefaxe, 01. September 2016, um 18:01

Pete, 01. September 2016, um 18:38

Da freut man sich dann, dass man keine zwei Laufende hatte und setzt einen Haken dahinter.

Subtil, wie ich bin, wollte ich andeuten, dass der ja auch mit zwei Laufenden (wo ihn dann doch so ziemlich jeder ansagen würde) verreckt.

kamiko, 01. September 2016, um 20:37

"hält" (#656.144.903) ...
na ja, dacht mir, schau doch mal, was pete damit meint - aha.

1. warum spielt stefue im 2. Herz-Neun ?
bei Ihrer Karte gehört da die Schellen-Zehn raus,
man zerreißt keinen gedeckten 10er.

2. warum spielt Hedwig im 3. Die Blaue ?
er macht nicht zu, ein Unter steht aus und sie kann Gras nicht nachbringen.

und pete gewinnt gerade mal mit 68,
und das, obwohl er noch selbst rauskommt^^

haha, ich kugle mich - muss meine frühere meinung wohl revidieren: solche wenzen kann man scheinbar doch immer spielen^^

Pete, 01. September 2016, um 22:06

Na also - sag' ich doch schon die ganze Zeit...

Hirndiewe, 02. September 2016, um 22:53
zuletzt bearbeitet am 02. September 2016, um 22:56

Ich habs jetzt auch mal ausprobiert und bin gescheitert:#657.517.197

Evtl. wär im dritten das Ausspiel von Eichel-König etwas besser gewesen. (Um bei einem gegnerischen Grasausspiel flexibel zu bleiben...Andererseits gebe ich damit meine schwache Farbe preis.)
Hätte aber auch nichts geändert, und ich sehe nicht, was ich sonst falsch gemacht haben sollte.

Haltet ihr den Geier mit Der RoteDer RundeEichel-KönigDie BlaueGras-UnterHerz-SauDie HundsgfickteSchellen-König an 1 auf lange Sicht wirklich für rentabel?

jozi, 02. September 2016, um 22:59

ja genau. im 3. Eichel-König

von rentabel hat nie jmd was gesagt 😉

Pete, 03. September 2016, um 01:29

Du musst die Schellensau ausspielen, weil doch die Zehn blank steht... ;-)

Nö, auf jeden Fall Eichelkönig, weil Du dann ja auf die anderen Farben wegbleiben oder auf Eichel nach abspatzen kannst - je nach Verlauf. Eventuell bleibt sogar die Eichelsau weg.

zur Übersichtzum Anfang der Seite