Schafkopf-Strategie: Das Pete'sche Gesetz

Ex-Sauspieler #418007, 02. Juni 2016, um 11:25
zuletzt bearbeitet am 02. Juni 2016, um 11:27

Das Wandasche Gesetz lautet: Spielst Du ein Wenz ohne Alten, hat ihn immer der direkt nach dir folgende Spieler, was bei Trumpanfspiel maximalen Schaden verursacht.

kamiko, 02. Juni 2016, um 16:17

Pipi aus dem takatuka Land sagt:
wenn rechts von dir ein unkonventioneller pfiffiger Spieler oder ne absolute niete sitzt, solltest nicht jeden Mist reinhauen.
Nur wenn der Spieler zur rechten berechenbar ist, darfst auch mal mit Luschen antreten.
In der Villa Kunterbunt herrschen eben eigene Gesetze 😂

faxefaxe, 02. Juni 2016, um 19:02

kamiko, 02. Juni 2016, um 19:39

pipi aus dem takatuka Land meint dazu:
wenn links ein Spieler sitzt und mit 3 schmier und ner farb frei nen könig zu dritt anzieht, von dem er auch die 10 hat, dann darfst nächstesmal auch nen wenz mit 4 Spatzen versuchen^^

Pete, 02. Juni 2016, um 19:53

Ich finde den Eichelkönig nicht falsch. Aber danach wird's für mich eine ganze Zeit lang wirr. Ach, egal - zwei Ober und drei Sauen sind halt ein Geier.

kamiko, 02. Juni 2016, um 20:14

Der Spieler hat idr entweder die EA, dann meist nicht blank, dann ist es oft die letzte chancE für nen blanken U,
oder aber er ist E frei, dann wäre es schlecht für den Fall, dass einer 2 U hat und auch -wie hier- wenn der Spieler auf jeden Fall vermeiden muss,dass er die Spatzen nicht am Anfang los wird.
Bei der Karte und Spieler hinten Spiel ich immer "jetzt gleich oder ganz am ende"

Taken, 02. Juni 2016, um 20:27

die einzig *wirklich* schlechte Karte ist der Rote...

Pete, 02. Juni 2016, um 20:48

Für mich ist halt der Eichelunter im Zweiten "nicht Fisch, nicht Fleisch" - DA hätte ich die Zehn angeschoben. Dann soll er mal gucken, wie er das Spiel mit -34 Augen und noch drei Gegnerstichen rumreisst. ;-)

Die Grassau finde ich aber ebenfalls ungewöhnlich, mit nur 17 Augen im Rücken und ohne Kontra. Gut, dass die Ober zusammenstehen, kann man zu diesem Zeitpunkt schon vermuten. Trotzdem ist mir der Plan nicht ganz klar. Faxe will irgendwie Schellen stechen, das verstehe ich. Daher ist Gras nach nur konsequent, wenn auch in meinen Augen trotzdem fragwürdig.

Der sinnlose Rote toppt natürlich alles.

mamaente, 02. Juni 2016, um 21:18

ach,für geier gilt das pete`sche gesetz auch?!
Sagts das doch gleich^^

kamiko, 02. Juni 2016, um 23:00

Da hast du schon recht, pete.
wenn der e10 nachgezogen wird (was fast zwingend kommen muss)...
Es ist verdammt verlockend und dennoch extrem mutig, wenn faxe unten weg geht.
Ich hätte ihn mit der AS gestochen und gleich nen U gerzogen und gehofft, dass zuerst die Farbe kommt, in der ich frei bin - nicht um uzu stechrn, sondern dass ich meine nicht-eichel -Spatzen wegbekomme.
Der e-Spatz könnt sogar noch Bock werden.

faxefaxe, 03. Juni 2016, um 07:03

mein Gedanke war, dass einige mit Spieler an vier auch beim Geier eine kurze Farbe spielen (obwohl es da weniger sinnvoll ist) und das dieser nur mit Risiko geht.
Normal ist wegtauchen da eher ein Fehler, sehe ich auch so.

krattler, 03. Juni 2016, um 08:06

beim geier heisst das gesetz eh nicht "pete'sches gesetz".
möchte ich nur mal festhalten.
;)

Pete, 06. Juni 2016, um 14:58

Stimmt, das ist dann die sehr locker auslegbare "Krattler-Richtlinie".

Pete, 06. Juni 2016, um 15:13

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass mein (@Muina: MEIN!) Gesetz auf Tische mit sogenannten "Takens" nur eingeschränkt anwendbar ist?

#635.508.089

Taken, 06. Juni 2016, um 19:27

darum hab ich meinen erst gespielt als du vom Tisch warst^^
https://www.sauspiel.de/spiele/635515704
denn mein 1 mit dir am tisch will ich nicht posten, kann daran liegen das ich nur auf 15 augen kam ;)

kamiko, 06. Juni 2016, um 20:17

den darfst aber auch ned gewinnen.
Bin zwar ein freund von in die Farbe fallen, aber wenn feststeht, dass keiner mehr Gras hat und nach dir noch einer sitzt UND mit einem U auf der eigenen Hand muss im zweiten schon der Gras-Zehn nachkommen, damit Du stichst, Unter ziehen musst und deine Spatzen nicht loswirst.

Hier hätte der hinten dran sogar noch drüber können...

Taken, 06. Juni 2016, um 20:34

so wie er steht gewinn ich Ihn wahrscheinlich aber trotzdem ;)
Die BlaueGras-NeunGras-AchtGras-Sieben
Gras-ZehnSchellen-SiebenEichel-ZehnHerz-Zehn
Gras-KönigSchellen-UnterGras-UnterDer Rote
und jetzt hat er 2x eichel spatzen (wo 10 schon viel) 2 schell (k+spatz) wo ich die as blank stellte oder herz blank zum anziehen, wenn er jetzt nicht unorthodoxerweise an herz hinlangt is vorbei.
Zumindest habe ich selbst bei nachspiel also noch 66% siegchance bei dem stand...
Außerdem sagen wir doch viele Spiele an weil wir den Tisch "analysiert" haben oder wegen der faxschen *Tischdynamik 😉
oder eben wenn der stärkste Mann den Tisch verläßt, denn für mich ist 2 Wennz + 3 Asse nicht immer ein Pfichtspiel!
PS:Aber DU hast natürlich Recht, die gras 10 MUSS raus 👍

kamiko, 06. Juni 2016, um 21:30

dass Du den Wenz ansagst - keine Frage. Du sitzt an 4 und in der Regel kommt an 1 eh einer mit ner As, wenn er eine hat:
allgemeines sauspielsches Gesetz^^

das spiel würde ich anhand Deiner Karte (so Daumen mal pi) 70:30 für Dich tippen.

Wo ich nun nicht ganz deiner Meinung bin, ist der 2.Stich, der sieht bei mir so aus:
Gras-ZehnDer RoteSchellen-SiebenSchellen-König

eiserne Regel: "brich keinen gedeckten 10er, wenn er nicht zu macht."
Deshalb ist ein "Pete'scheiß Gesetz" auch kein Gesetz, wenn sie keine Positionen berücksicht.

Ein Wenz an 4 sieht nun mal anders aus als an 1 und wieder anders als an 2 o. 3

Wenn Du an 4 spielst, darf, ja muss ich sogar die 10 schinden, selbst wenn schon 2 Spatzen von Dir kamen, denn 3 Spatzen an 4 sind nicht selten.

Und analog ist das bei der Spielansage zu berücksichtigen; Pos. 1 ist bspw. für einen Spieler fast schon gleichzusetzen mit einem "5. Unter", den man hat.

kamiko, 06. Juni 2016, um 21:33

pete, sry... vielleicht kommt ja noch ein update auf deine regel^^

Pete, 06. Juni 2016, um 21:35

Wer es detaillierter will, muss mein Buch vorbestellen.

Ex-Sauspieler #460311, 06. Juni 2016, um 22:06

oweh, geht das schon wieder los?

die drei, vier selbst ernannten schafklopfhelden müllen da forum zu?

wenns so weiter geht bin ich schnell wieder weg auf den einschlägigen pornoforen.

da isses auf dauer zwar auch langweilig aber immer noch lustiger als sich hier "spielanalysen" rein zu ziehen......

Taken, 06. Juni 2016, um 22:11

bye bye

Pete, 06. Juni 2016, um 22:11

Versprochen? ;-)

Betablocker, 06. Juni 2016, um 23:14

Da war einem langweilig

zur Übersichtzum Anfang der Seite