Tratsch: Frau Annalena Baerbock neue Bundeskanzlerin?

tych, 26. September 2021, um 19:59

wieso nachtreten? ist fakt!

tych, 26. September 2021, um 20:01

nachtreten wäre: die tusse als außenministerin!

christophReg, 26. September 2021, um 20:07

dieses patriarchalische runtermachen ist unwürdig.
Aber was erwartet man, wenn sich die gewählten Vorbilder mit Neonazis an einen Tisch setzen

tych, 26. September 2021, um 20:30

weder cdu, noch afd, oder sonstiger rechtsramsch ist mein vorbild!

christophReg, 26. September 2021, um 20:41

dann solltest du dein nick anpassen:-)

tych, 26. September 2021, um 20:50

nick bezieht sich auf tycho brahe ... war ein dänischer astronom

christophReg, 26. September 2021, um 20:53

den kenn ich:-). Den anderen, der einem in den Sinn kommt, leider auch.

Mario19667, 26. September 2021, um 21:45

Na na ... Jetzt mal runterkommen bitte ..

Ich hätte auch gern mehr Macht bei den Grünen, etc. gesehen, weil ich es für Deutschland als notwendig erachte ..

Aber was der Wahlkampf eindeutig gezeigt hatte ist, das Frau Bärbock "noch" nicht das Zeug zu einer Kanzlerin hätte.
- Zu oft hatte sie sich in Interwies als unwissend und unerfahren geoutet.
- Ihre Fehler im Vorfeld sind dilettantisch und sagen viel über Ihre Professionalität aus.

Es beginnt nun hoffentlich ein Lernprozess, denn die Qualitätsparteien sehe ich leider nicht bei der Lösung unserer Klimaprobleme .. 😢

tych, 26. September 2021, um 22:13

hai mario,
quadratfaxe verortet doch die grünlinge bei den "qualitätsparteien"! aber der begriff "qualitätsparteien" ist mir ohnehin suspekt. was definiert hier nun "qualität"? mehrheitsfähig, regierungsfähig? bt-fähig?

olaf ist für mich ok (siehe oben: eben kein kasperl oder eine imkompetente). mal schaun, was er so koaltionstechnisch aushandeln kann! hauptsache grün und links draußen!

ausgwaschelt, 26. September 2021, um 22:22

sers helmut
würd mich dann doch mal interessieren woher diese abneigung kommt
warum sind diese beiden parteien deiner meinung nach nicht regierungsfähig (unabhängig davon wer den vorsitz stellt) ?
ist denn wirklich alles wofür diese stehen ein krampf?

tych, 26. September 2021, um 22:38

hai waschl,

hamburg ist rot-grün regiert: als berufsbedingter autofahrer bist du da der letzte arsch! s- und u-bahn notorisch unpünktlich und trotz corona übervoll!
ich war kürzlich im rrg-regierten berlin: als autofahrer bin ich da noch mehr der letzte arsch! aber die bahn hat ja gestreikt! und radeln oder diese stolperfallen von e-scooters ist eben nicht mein ding! letztere dienen eh nur teenis für irre wettrennen!

im dorf würde mir grün sogar nix ausmachen, wenn ich dann zum nächsten markt fahren und dort parken kann. aber in großstädten wie hamburg ist beruflich notwendiger individualverkehr (!) echt die hölle! und ort regieren eben oft grünlinge!

daher: gegen grün!

Soolbrunzer, 26. September 2021, um 22:41

Dein Plädoyer kommt bissel spät. Grün wird im Bund mitregieren, wo auch immer Du Dein Auto parkst...

Soolbrunzer, 26. September 2021, um 22:42

(dabei wollte ich diesen thematisch nun wirklich entkräfteten Fred doch eigentlich abgeschlossen haben)

tych, 26. September 2021, um 22:44

nommal @ waschl

die sozialpolitischen ideen der linken find ich im grundsatz gar nicht mal so verkehrt. aber wie die ihre rhetorisch so brillanten akteure gysi und wagenknecht abgesäbelt haben: pfui!
frei von den inhalten: die beiden sind intellektuell jedem spitzenpolitiker von CDU / CSU /SPD / FDP usw. überlegen!

Mario19667, 26. September 2021, um 23:23

Helmut, beim letzten Punkt gibt's volle Zustimmung von mir ..
- Nur, dass der Gysi ja schon wieder für die Linke angetreten ist und bestimmt wieder im Bundestag auftaucht ..

- Die Wagenknecht, da weiß ich es nicht genau, aber ich vermute da schon auch von Ihrer Seite gewisse Fehltritte. Denn in einem Interview vor nicht ganz einem Jahr, hat Sie immer versucht das Thema (Parteiausschluss) zu vermeiden ..
- Die Gründung dieser ominösen Plattform (wie hieß die gleich) war bestimmt auch nicht hilfreich für ein gemeinschaftliches Auskommen in der Partei.

Aber es war grundsätzlich falsch, diese beiden Personen (Zugpferde) von der Partei zu entfernen ..

tych, 27. September 2021, um 00:02

ok, wieder amal eine groko, diesmal aber unter anderer führung, evtl. mit f.d.p. ... ok!

Kimweltfremd, 13. Oktober 2021, um 10:39

Wenn die Ampel jetzt kommt bin ich gespannt welchen Ministerposten sich Annalena krallt.

Mario19667, 13. Oktober 2021, um 14:10

Ich bin ziemlich sicher die Ampel kommt ..
Der Lindner wird Finanzen machen,
die Anna wird Umwelt oder Klima machen, da sind ja alle irgendwie noch Neu drin .. ^^
Der Habeck wird wohl Innen- oder Außen Minister.

faxefaxe, 13. Oktober 2021, um 14:11

Vorstellbar wäre ja:
Finanzen FDP, Außen grün, Umwelt/Klima grün

Komplexer wird es, wenn die FDP das Finanzministerium bekommt

Mario19667, 13. Oktober 2021, um 14:21

Na ja und die SPD wird ja wohl auch noch das ein oder andere Amt wollen ..

- Gesundheit der Lauterbach (is endlich am Ziel)
- Innen ...
- Arbeit und Soziales ...
- Familien ...
- Ernährung ..

Wobei ich das Bundesamt für Ernährung aufteilen würde.

NormanBates, 14. Oktober 2021, um 10:12

In die 3 V?
Vollwertig
Vegetarisch
Vegan

Mario19667, 14. Oktober 2021, um 19:36

wieder sehr witzig NB .. ^^

Bellaria, 14. Oktober 2021, um 20:19
zuletzt bearbeitet am 14. Oktober 2021, um 20:19

Es geht um Macht, Einfluss und um Geld.
Im Kleinen wie im Großen.Euch selbst und bei Politikern / dahinterstehenden Konzernen.
Konstelleationen sind nicht systemrelevant, weil letztlich der Handel entscheidet, weils ums Geld geht.
Am Ende wird es wie immer wenig Vorteile für das Volk und viele für sie selbst geben.
Tauschen möcht' ich dennoch mit keinem.

Hoffentlich wead's ned so schlimm, wia's scho is ;-)
Karl Valentin

Um des zu vermeid'n, schauts ned guad, sondan bessa auf aich!

Frankenfels, 15. Oktober 2021, um 10:49

egal wer uns künftig regiert, so schlimm wird es nicht werden und unsere neuen Regenten haben erstmal alle Hände voll zu tun, den hinterlassenen merkelschen Müll fachgerecht zu entsorgen. Das wird nicht einfach....

zur Übersichtzum Anfang der Seite