Schafkopf-Strategie: Keine Trümpfe als Spieler

wirtshauspocket, 30. März 2020, um 20:59

Ich hab als Spieler keine Trümpfe und muss rauskommen. Spiel ich die gesuchte Sau mit dem Risiko sie zu verlieren oder spiel ich Farbe aus und stifte Verwirrung?

hansolo_forever, 30. März 2020, um 21:11

Wenn nicht 'unten durch' kannst, wird das echt zu einem Problem. Aber ich spiele FAST immer die Ruf-Sau, eben um Verwirrung zu vermeiden - der Spiel-Ansager wird ja jeden seiner Trümpfe dringendst brauchen und sollte nicht noch mich runterstechen. Aber auch auf Position achten - ist mein Rufer hinten und ich habe eine lange Farbe, kann das auch zielführend sein.

#keinkönigsweg

Spider124DS, 30. März 2020, um 21:12

oder du lässt es das Schafkopfen einfach sein

hansolo_forever, 30. März 2020, um 21:13

Lagerkoller ? ^^
Is doch a berechtigte Frage, wenn eine*r noch keine Million Spiele im Kreuz hat...

Esreichen61, 30. März 2020, um 21:14

Bisserl missglückte Antwort auf eine berechtigte Frage.

hansolo_forever, 30. März 2020, um 21:15

Dann korrigier mich - ich lerne ja selbst noch... ^^

MetzgersTochter, 30. März 2020, um 22:26

@wirtshaus:
Die schlechteste Entscheidung wäre eine Farbsau außer der Ruf, dann sticht dich dein Mann zu 99% runter und ihr habt sinnlos einen Trumpf verschwendet.

Je nach Blatt und Spielerposition ist meist die Ruf am sinnvollsten. Falls man sich für eine andere Farbe entscheidet, dann unbedingt die kurze, wenn der Spieler in der Mitte sitzt.

christophReg, 30. März 2020, um 23:06
zuletzt bearbeitet am 30. März 2020, um 23:07

Und? Dann kannst du als nächstes diefEichel-Zehnauf die Ruf schmieren. Ist doch knorke.

christophReg, 30. März 2020, um 23:10

Ich spiel die Ruf auch nur sehr ungern an. Aber ganz ohne Trumpf ist sie selten zu halten und wenn du nochmal kommst und eine zweite Farbe anspielst ist eben doch was gewonnen.

christophReg, 30. März 2020, um 23:11

Die Information. Extrem wichtig in dem Fall für die Einteilung der Trümpfe.

Hirndiewe, 30. März 2020, um 23:20

Ich spiel praktisch zu 100% die Rufsau. Damit der Spieler wenigstens weiß, woran er ist.
Sonst ist die Situation: Der Spieler hat einen richtig schlechten Partner, glaubt aber dass ein anderer der Partner ist und ein Gegner Ruf frei. Schlimmer geht es kaum.

Hirndiewe, 30. März 2020, um 23:34
zuletzt bearbeitet am 30. März 2020, um 23:40

kamiko du spielst anscheinend nie zumindest nicht um Geld, hast überhaupt keine Ahnung und führst dich jedesmal auf wie wenn du die Weisheit mit dem Frontlader gefressen hast.
EDIT: Habe das Wort Schneeschaufel ersetzt...

Hirndiewe, 30. März 2020, um 23:35

Und: Ich hab keine "Denke", schon allein weil ich kein Preiss bin.

christophReg, 30. März 2020, um 23:37

"hast überhaupt keine Ahnung"Aber davon jede Menge:-)

zur Übersichtzum Anfang der Seite