Tratsch: The very best of steffekk

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:16
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:17

@Esreichen:
jemand wie bill oder ich sind Gäste, puenkt_chen ist kein Gast, sie ist Kunde !

Bitte bedenke auch, dass es nicht um allgemeine Schweinereien geht, sondern dass sie PERSÖNLICH jedesmal ganz massiv beleidigt wird.

Einträge meiden ? die Namen stehen doch schon in den Titel.

Hannes schreibt:
"Wenn ich morgens aufwache ist die aller erste Aktion der Griff zum Handy um den neusten Account zu sperren und die Beiträge zu entfernen."
Ich stell mir das lästig vor.

Die Frage ist doch, ob sich sauspiel nicht selbst den größten Gefallen bringt, wenn es einen Weg findet, das etwas einzudämmen.
Warum denn bspw. nicht faxe, der schon seit ewig dabei ist, der sicher sehr zuverlässig ist und permanent (auch nachts) in sauspiel umherschwirrt, eine sperrbefugnis geben ?
Die Hoheit liegt doch nach wie vor bei sauspiel und würde auch die anderen Interessen von ihnen nict stören.
Eine Befugnis nur für faxe könnt bestimmt schon mal 90% Ärger abhalten, oder nicht ?

puenkt_chen, 08. Oktober 2015, um 15:16
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:17

@esreichen61
ich frage mich warum du dich überhaupt einmischt?
ich habe mich noch nie in deine beiträge eingemischt!
bei deinem vorschlag mit 5 beiträgen pro tag , würdest du dich aber selber hart bestrafen, oder hast no gar ned soweit gerechnet?:-)

Ex-Sauspieler #425945, 08. Oktober 2015, um 15:17

ähm............
hab ich schon mal erwähnt, dass ich gern er Kind von dir hätte?

nein billie _the_puh,

du warst nicht gemeint,

auch wenn mein sohn seine handarbeitslehererin aus der fünften klasse hasst, so bist du es troztdem nicht!
Keine Chance!

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:17

Meine Meinung zu den Trolls im übrigen: Je mehr normale Leute schreiben und je mehr gute Beiträge verfasst werden und je weniger Trole beachtet werden, um so schneller verschwinden sie.

blo17, 08. Oktober 2015, um 15:20

Ich finde die Idee eines Testlaufs auch sehr gut und das würde evtl. bereits einen Erfolg bringen. Versucht es doch bitte! Denn dem Pünktchen und KatjaG kann man diesen Mist echt nimmer zumuten. Die "alten" Forumsleser wissen von dem Troll und können es erfolgreich ignorieren...aber die Neuen werden doch damit übelst konfrontiert.

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:22

Sry, ich habe das wohl nicht kapiert mit FORUM.
Hier soll man sich nicht auf andere Einträge melden und sich nicht einmischen.
Tut mir sehr leid.
Kami, billie, season_vet etc. Also bitte auch nichts mehr dazu schreiben, ist ja puenkt_chen ihr Thema. Da darf keiner sich dazu äußern.

Und ja, ich kann bis 5 rechnen. Das war ja dein Vorschlag, puenkt_chen

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:22
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:25

@ kami, erklär mir den unterschied zwischen Gast und Kunde

massiv beleidigt liegt eben im Auge des Betrachters.

ich habe schonmal geschrieben: Der Gang zur Polizei und damit Staatsanwalt liegt jedem offen. Keiner muss das tolerieren.

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:24

Kunde zahlt.

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:25
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:25

@Esreichen: das kann doch auch niemand wollen, dass sich dann sauspiel mit Polizei und Staatsanwaltschaft herumärgert.

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:27

Kunde zahlt, ihm passt was nicht, er geht
Gast zahlt nicht, ihm passt was nicht, er geht

Kunde zahlt, und damit das Recht, zu bestimmen, was ihm angeboten wird?

Ok, dann geh ich mal heute zum Italiener und will eine Schweinshaxe: ich bezahle ja, alsoo müssen die das bringen.

billie_the_clou, 08. Oktober 2015, um 15:28

@_vet:
kannst ma mal den Namen vo deim Sohn sagn? ^^

Is es vielleicht der Kevin??

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:29
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:29

Vielleicht ist die Legislative und Exekutive ja schon längst eingeschaltet, und sie brauchen eben diese Forumsbeiträge jeden Tag, um ihm auf die Schliche zu kommen. Sauspiel kann dies aber nicht kundtun, weil das ja dann sofort aufhören würde.

(Wink mit dem Zaunpfahl, Sauspiel)
😜

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:29

wenn mich jemand beim Italiener belästigt, dann ist es Sache des Restaurantbesitzers, dagegen einzuschreiten. Ansonsten ist er mit in der Haftung.
Das Beispiel war wohl nicht sehr gut^^

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 15:30
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:31

Dein Kunde Gast Vergleich, der eine Zahlt war nicht gut, das siehst du daran.
Anscheinend hast du es jetzt verstanden.

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:31

sry, versteh's grad nicht, was meintest Du bitte ?

steffekk, 08. Oktober 2015, um 15:31

-the very best of steffekk-

dreihundertsechundsiebzigtausendzweihundertvierundzwanzig Einträge.

zum Glück hat sich der spielfuehrer noch für die Berichtigung eingesetzt.

Ich mein, ich wär ja tod unglücklich, wenn ma ned so fort wüsst, um wenn es in dem Thread geht !

grubhoerndl, 08. Oktober 2015, um 15:35

nun nochmal zurück zu sarah.

nein, da habe ich keine gänsefüßchen vergessen. beim zitieren nehme ich ja ohnehin "«" und "»" her, so das da eine verwechslung sowieso ausgeschlossen werden kann.

aber nun nochmals zur sache.

KEIN mensch fordert, daß sauspiel eine 24h-adminbereitschaft unterhält, auch wenn dies aufgrund der vorkommnisse doch wünschenswert wäre.

wenn man nun eine maximalpause von 6h ("letzter admin klinkt sich aus" bis "erster admin klinkt sich ein") annimmt, dazu eine mindestspieldauer von 60s (dürfte grob geschätzt reichen) ergibt sich rechnerisch die elegante möglichkeit die 6-stunden-lücke mit einem 360-spiele-schreib-limit abzusichern. noch 10% reserve und wir sind bei 400 spielen.

für's einfache gemüt nochmals zusammengefasst: ein schreiblimit für 400 spiele erlaubt den betrieb dieser seite mit einer admin-präsenz von nur 18 stunden täglich ohne das troll-risiko.

klingt doch bestechend einfach, findet ihr nicht?

Ex-Sauspieler #425945, 08. Oktober 2015, um 15:42

billie_das_klo

schön, dass du dich als Lehrerin geoutet hast.

klar heißen alle dummen schüler Kevin, klar weist du das, klar heist keines meiner kinder so, und klar bist du vorurteilsfrei!
Und ganz ganz klar bist du die beste beim sauspielnamensthread, und beim sauspielunterhaltungsthread.

kamiko, 08. Oktober 2015, um 15:48
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 15:54

@grubi: prinzipiell 👍, aber das haben sie sich wohl schon überlegt und aus irgendeinem grund verworfen ...

vl. brauch's mal nen ganz anderen vorschlag.

billie_the_clou, 08. Oktober 2015, um 15:57

memo an mich: (dann wird's wohl der sein, der noch Luftmaschen übt.)

Ex-Sauspieler #259074, 08. Oktober 2015, um 16:03

@grubi
es reicht doch eine viel niedrigere Anzahl an Spielen.
Wie viele Tische gehen denn mitten in der Nacht zusammen?
Wieviele haben denn Lust, mit besagtem Typen zu spielen, der nur auf Ärger aus is und nur aus diesem Grund die Spiele braucht?
Nimm mal den zeitlichen Auwand auch noch dazu, den er braucht, um meinetwegen 50 Spiele zu spielen, und dann erst das Forum vollschmieren zu dürfen. Da geht schon mal a Stunde oder zwei zusätzlich flöten, ... des muss es einem gleich doppelt wert sein, die Nacht so zu verbringen.
Und mit einer 50-Spiele-Grenze dürften die wenigsten ein Problem haben.

grubhoerndl, 08. Oktober 2015, um 16:10

ja, aber man kann 50 (und auch 400) spiele am tag 1 runterreissen, und dann am tag 2 loslegen... wenn die kriminelle energie reicht.

man könnte z.b. die möglichkeit, das foto zu wechseln für 7 oder 10 tage sperren (so wie man seinen nick nur 2x im jahr wechseln kann), da wäre zumindest nur noch die textliche und nicht auch noch die optische belästigung da.

Ex-Sauspieler #259074, 08. Oktober 2015, um 16:32
zuletzt bearbeitet am 08. Oktober 2015, um 16:33

Die Frage ist doch eigentlich: Wie schaff ich es, solche Typen von dieser Plattform fernzuhalten.
(Mich geht's nicht an, und ich fühl mich auch nicht belästigt, weils mich nicht betrifft, wenn ich puenktchen wär oder Katja, sähe es schon wieder anders aus)
Und ich würd mich sehr wohl intensiv damit auseinandersetzen wollen, wenn ich Betreiber dieser Plattform wäre - unter der Voraussetzung, dass ich "Kunden" wie puenktchen oder Katja oder ... lieber zu meinem Kundenkreis zählte als VornArn und Co. -
Und ich gehe mal davon aus, dass meine Voraussetzung stimmt, ansonsten müsste auch meine Einstellung zu Sauspiel überdenken.

Hannes, 08. Oktober 2015, um 16:33

Euch ist es also lieber er nervt Spieler am Tisch als Spieler im Forum? Denn dann habt ihr das Problem nicht mehr, sondern jemand anderes? Eine Problemverlagerung ist keine Problemlösung.

Mir erschließt sich einfach nicht, warum jeder meint eine gute Lösung parat zu haben, die uns nicht einfallen würde. Oder warum man ernsthaft glaubt, dass es für uns als Unternehmen sinnvoll wäre sich faul zurückzulehnen, wenn denn eine vernünftige Lösung möglich wäre. Wir haben übrigens auch nichts dagegen, wenn ihr es mit einer Klage versuchen wollt. Ich kann Euch allerdings schon vorweg sagen, dass Ihr damit nicht die Ersten wäret und dass es nichts bringen wird. Das haben schon mehrere zuvor versucht. Ihr könnt Euch also entweder weiterhin darüber ärgern und ihm damit die Genugtuung geben, nach der er sich sehnt, oder ihr lernt gelassener zu werden. Im Fuchstreff, wo er sich zuvor schon rumgetrieben hat, hat es lange gedauert, aber inzwischen interessiert sich kein Mensch mehr für ihn, weil er die Aufregung einfach nicht wert ist.

So ist nun mal das Internet. Neben all den tollen Sachen bietet es auch einigen wenigen Idioten Möglichkeiten sich anonym auszutoben. Deshalb kann man das Internet auch nicht mit einer realen Wirtschaft vergleichen, in der man genau weiß wer Streit sucht und ihn einfach vor die Tür setzt.

Wer auf einer öffentlichen Plattform in einem öffentlichen Forum im Internet unterwegs ist, muss lernen gelassener zu werden und blöde Beiträge zu überlesen. Wer sich dazu nicht in der Lage sieht und merkt, dass er/sie sich über solche Sachen jedes mal tierisch aufregt, der sollte das Forum lieber meiden und gegebenenfalls die oft angesprochenen Vereinsforen nutzen. Wir können Euch nur den gut gemeinten Rat geben, dass kein Internet-Troll der Welt solch eine Aufregung wert ist.

Esreichen61, 08. Oktober 2015, um 16:33

@ kami:

da du es nicht verstanden hast wegen Gast und Kunde (für mich beides gleich)

Dein Unterschied war, nachdem ich dich danach gefragt habe, zwischen Gast und Kunde:
Kunde zahlt
Gast zahlt nicht

Im italienischen Restaurant ist egal, ob ich Gast bin oder Kunde, der Betreiber wird sich um den Störenfried kümmern.
Wie hier auch.
Wenn der Störenfried jeden Tag ins Restaurant kommt, wird der Betreiber ihn rausschmeissen. Wie hier auch.

Nun zu meinem Beispiel: Wenn der Kunde eine Schweinshaxe verlangt, weil er zahlt, muss er ja nach deiner Meinung nach dies das Restaurant machen. (wie analog Kunde->Sauspiel)

Und das finde ich eben nicht: der Kunde kann gehen wann er will, wenn ihm etwas nicht passt und kann nicht fordern, dass er etwas bekommt, was der Betreiber nicht machen möchte.

zur Übersichtzum Anfang der Seite