Schafkopf-Strategie: Wenz oder Farbwenz?

christophReg, 17. Juli 2022, um 13:43

meine Einschätzung:
höchstens in Vorhand rentabel im Turnier und auch das nur knapp. mit Kontra ist der Erwartungswert wohl eher negativ.

faxefaxe, 17. Juli 2022, um 13:48

Ich erwäge das nur an eins. Man kommt da beim Erwägen aber recht schnell auf 60 für die Gegner :-)

hansolo_forever, 17. Juli 2022, um 13:53

Never, niemals!
Trumpfschmier fehlt komplett, zwei hohe Unter beim Gegner und a 10er als Spatz - ned mal an Eins tät i den ansagen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite