Tratsch: Lob und evtl. Kritik unserer Fussballnationalmannschaft

Moos, 13. Juni 2010, um 22:28
zuletzt bearbeitet am 13. Juni 2010, um 22:30

Klasse. Was für ein Auftritt unserer Nationalelf. Das bisher beste Spiel der WM und das ausgerechnet von unseren Jungs. Sagenhaft.

Hatte Australien ehrlich gesagt stärker eingeschätzt, zu Ihrer Verteidigung muss man sagen das man anstelle der roten auch eine gelbe Karte geben kann.

Trotzdem war auch bis dahin wo sie noch zu elft waren unsere Mannschaft in allen Belangen überlegen. Ich hoffe die nächsten Leistungen werden genauso stark, dann können wir sehr sehr weit kommen.

Sry war zu doof Fussball richtig zu schreiben:))

zatho, 13. Juni 2010, um 22:29

Das ganze Lob spar ich mir, wird eh keiner von denen Lesen ;o)

Aber ich muss sagen, ich habe Ballack nicht vermisst. Finde es sogar gut, dass er raus ist, so haben endlich mal die andern 'ne Chance, zu zeigen, was in ihnen steckt, was sie auch hervorragend getan haben.

Ex-Sauspieler #51366, 13. Juni 2010, um 23:03
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Sauspieler #51366, 13. Juni 2010, um 23:10
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ex-Sauspieler #51366, 13. Juni 2010, um 23:13

Die deutsche Abwehr ist nicht sehr gut gewesen , wenn sie mal gefordert wurde .
Bei der Großchance nach 4 min für Australien bei der Ecke sah sie ganz schlecht aus .

Wenn Australien nach 4 min bei der Ecke das 1:0 macht und sich dann hinten reinstellt läuft das Spiel womöglich ganz anders.

Jetzt nach dem 4:0 redet davon natürlich keiner mehr und jeder tut als wär alles super gewesen .

Zum Spiel noch :

Die letzten 20 min konnte man kaum zuschaun , was da für ein Ergenissverwaltungsfussball gespielt wurde sah aus wie von ner Uwe Seeler Traditionsmanschaft .

Ingesammt gabs zuwenige Tore , weil zuviel Großchacnen versiebt wurden .

Besonders Klose war nicht so gut wie dargestellt :

Von 5 Großchancen nur 1 Tor zu machen hat mich nicht überzeugt.
Das Tor was er gemacht hat war n Torwartfehler .

Auch Gomez war mal wieder nach seiner Einweschlung ein Totalausfall mit seinem Ballverstolpern .

Das Mittelfeld war recht gut , weil sie viele Chancen rausgespielt haben , besonders Müller , Özil, Khedira Schweinsteiger und Podolski waren gut beim kombinieren .

Auch Cacau hat effektiv gespielt : 1 Chance 1 Tor .

Zum Torwart kann man nix sagen ,denn er musste keinen einzigen Ball halten , weil Australien nur eine Chance im Spiel hatte , die Lahm in der 4ten min auf der Linie klären konnte .

Gegen bessere Gegner wirds wohl sehr schwer werden denk ich .

grubhoerndl, 13. Juni 2010, um 23:19
zuletzt bearbeitet am 13. Juni 2010, um 23:21

des moian i a. und die rote war in der zeitlupe nichteinmal ein foul... peinlich

aber, ihr wisst ja ... turniermannschaft... mit den stützen klose und podolski...

wie soll es da funktionieren, dass uns ned jeder hasst?

watzmann76, 13. Juni 2010, um 23:26

juchee,
ein wermutstropfen bleibt, die (berechtigte) dumme gelbe karte von özil!!!!
wenns den geht soll er sich die zweite beim nächsten spiel abholen, dann kann er wieder befreiter aufspielen...;-))

Moos, 13. Juni 2010, um 23:40

Hey cross, du solltest mal nicht alles so schwarz sehen, ist schon klar wenn die Australier das 1:0 machen kann es ganz anders ausgehen. Haben sie aber nicht und ich hatte bis jetzt jedes WM-Spiel gesehen und unsere Leistung war mit Abstand die beste.

Selbst Argentinien konnte da nicht mithalten, die hatten auch jede Menge Chancen und nur 1:0 gewonnen.

Harry23, 13. Juni 2010, um 23:52

Hm, wenn die Australier das 1:0 machen, kann es also ganz anders ausgehen, ja? Ich würde behaupten, es WIRD sogar ganz anders ausgehen, denn das eine Mannschaft nach 0:1 noch mit 4:0 gewinnt, ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, gell...!
Danke für einen geilen WM-Auftakt, Jungs!!!

Moos, 14. Juni 2010, um 00:37

Achja an grubhoerndl, die rote Karte war sehr wohl ein Foul, aber man muss ihm zugute halten das er zurückzieht. Trotzdem klares Foul, aber gelb hätte es auch getan.

Thanathan_vF, 14. Juni 2010, um 09:08

Hat ein Fußballfred zur WM net greicht? (ja ich muss erstmal meckern!)

War n gutes Spiel, und die anderen "Titelanwärter" waren wesentlich schlechter als wir, Frankreich hat in überzahl nicht mal ein Tor geschossen, Argentinien hat min. genauso viele Torchancen versiebt, und England sich selbst beerdigt...

Man hat gestern bei Klose nur wieder gesehen, das er eben Tore nur mit dem Kopf machen kann...aber war das je anders? Sich darüber beschweren, das die Manschaft das Tempo rausnimmt wenn sie 4:0 führt ist einfach lächerlich...

Ich denke die unsicherheit am Anfang kam auch daher, das keiner gedacht hätte, das die Australier stürmen..denk da hat jeder mit einer anderen Tacktik gerechnet..
Und selbst wenn die Australier das 1:0 machen, gewonnen hätten wir wohl trotzdem!

DR650, 14. Juni 2010, um 10:43

Gwunna hädd mer af alla fäll, mer had gsehen das mer a kompakde mannschaffd ham, a ohne Ballack. denn vermissd kanner. Also jungs, weider su, no pack mers :-)))

Hexenmeister, 14. Juni 2010, um 11:28

Vor 8Jahren hat man gejammert dass der Deutsche Nachwuchs zu schlecht is . Jetzt hat man eine junge Mannschaft mit charakterstarken Spielern, die attraktiv Fussball spielt.
Auch wenn da mal nicht alles perfekt laufen soll und in der Abwehr sicher ihre Fehler machen werden.Lasst die einfach mal spielen.
Schaut Euch doch mal andere Sportarten an.
Paradebeispiel Chicago Blackhawks in der Nhl.
Haben die härtest umkämpfte Meisterschaft mit einer der jüngsten Mannschaften überhaupt gewonnen.
Topscorer Patrik Kane(21j) Kapitän Jonathan Tows (22)Playoff MVP
usw.
Deutsche Eishockey Nationalmannschaft wo junge Spieler groß rauskamen!

MrsTanjaH, 14. Juni 2010, um 11:57

Des Fussballspiel war super, die Party au - au wenn i langsam koine vuvuzelas mehr hören kann. Warum musste denn des Spiel am Sonntag Abend sei, i hock in der Arbeit, hab an mords Kater und bin total verdreht ;-). Hoffentlich seh ma no an Haufen solcher Spiele... Finale ooooohh

hommel, 14. Juni 2010, um 19:31

Alles ist möglich, Achtelfinale sehe ich als gesichert, ab dann entscheiden die Nerven der jungen, erfolgreichen (U21-EM) Spieler.
Eine gute Mannschaft mit teils sehr guten Einzelspieler, die als Mannschaft agieren und harmonieren.
Ich denke, die deutsche 11 kommt ins Finale und gewinnt den goldenen Pokal.

Euromagnet, 14. Juni 2010, um 20:50

@hexenmeister: die jungen sind gut. Die Innenverteidigung ist der vermeintlich schwächste Teil find ich. Aber da spielen keine jungen. ;) Die Jungen sind alle top! Özil, Müller, Kroos, Badstuber.... .

@cross und grubhörndl: Jo, war nicht wirklich soooooooo toll. Anders als Frankreich oder England, haben wirs leider nicht geschafft die Gegner total zu dominieren und nach Strich und Faden zu zerlegen. -.- Merkst was????

Nur mal so zur Info : Von den Mannschaften, die bisher gespielt haben sind wir mit Abstand die besten bisher.

Viertelfinale ist sicher. Dann wirds aber schwer.
Viertelfinale : Deutschland-Argentinien.
Halbfinale : wenn, dann gegen Brasilien oder Spanien.

Davor is nur Geplänkel.

Bis denne ;)

Hexenmeister, 15. Juni 2010, um 12:06

Also sicher is bis jetzt noch gar nix!
Wenn Wir am Freitag gewinnen schauts für ein Achtelfinale gut aus.

Harry23, 15. Juni 2010, um 14:29

Wenn wir am Freitag gewinnen, ist das Achtelfinale auch rein rechnerisch 100%ig sicher!

Hexenmeister, 15. Juni 2010, um 17:51

stimmt nicht!

nur wenn Ghana nicht verliert!
Ansonsten können "rein rechnerisch"
Deutschland Ghana und Australien noch auf 6pt kommen.
Allerdings ist das 4:0 fast noch ein zusatzpt.

supermotommy, 15. Juni 2010, um 20:07

wär die katz a pferd, könnt's baim nauf reiten ;-))))

grubhoerndl, 16. Juni 2010, um 00:05
zuletzt bearbeitet am 16. Juni 2010, um 00:05

leute, ich sag nur nordkorea... schiesst auch tore...

a+ tt is angesagt...

Moos, 16. Juni 2010, um 18:27

GW an die Schweiz, sorry Spanien aber Ballbesitz ist nicht alles:))

cravallo, 17. Juni 2010, um 08:37

@ Moos: lol ... des gleiche wie beim CL finale *gg*

cravallo, 17. Juni 2010, um 08:38

@hoerndl: habs notiert... 00.05 *kichert*

S-Bert, 17. Juni 2010, um 21:02

alez le bleu

zur Übersichtzum Anfang der Seite