Schafkopf-Strategie: Farbe "andeuten"?

Ex-Sauspieler #51366, 02. Februar 2010, um 18:03
zuletzt bearbeitet am 02. Februar 2010, um 18:03

Damit es alle wissen wenn ich n Wort mit k tippe mag ich Gras sehn *lach

Ex-Sauspieler #106145, 02. Februar 2010, um 19:01

is ja krass gg

christophReg, 23. Juli 2018, um 17:28

Ein schöner Fred, der eine Wiederbelegung verdient:
https://www.sauspiel.de/spiele/838667898-geie...
Da wird viel falsch gemacht aber man kann ja mal nur den Stand anschauen.
Vernünftiges Anspiel wäre wohl GrasOber. Ich würde da den KönigGras reintun und Gulz vielleicht den Schellkönig (= 10Augen) dann sollte normal der Ober gezogen sein. In konkreten Fall sollte von mir die SchellSieben rein, denn drei sichere Schellnstiche machen die Sache wohl klar (SchellAs wär Käse, da ich beim zweiten Schellanzug u.U das Ausspielrecht verliere).
Aber was ist, wenn ich nur drei Schell hab oder gar nur As und Zehn?
In dem Fall wäre wohl die Herzzehn angesagt, wegen der verwandten Farben und eben nicht die blanke Eichelzehn.

ChristophHase123, 29. Juli 2018, um 11:07

Danke für dein Beispiel.
Immer wieder habe ich Probleme bei diesen Geiern. Die Gefahr ist natürlich, dass ich mit einem Ober suche, Kontra bekomme und vom Gegenspieler der 2. Ober nachgespielt wird. In der Regel verliert man beim Kurzen diese Dinger schneider. Einzige Möglichkeit is oft, dass die Gegenspieler einen nochmal in die Farbe reinlaufen und man selbst wieder zum Anspiel kommt.

Ich halte es deshalb so: Wenn ich auf den Farbkarten auch noch eine Schwäche habe, z.B. Sau + König Kombination, dann spiele ich den Ober an und gehe das Risiko ein. Wenn meine Farbkarten ohne Schwäche sind, also nur Sauen und 10er, dann fange ich mit den Assen an und zwinge so den Gegenspieler zum Einstechen. Je nach dem gehen mir 1-2 Stiche raus. Wenn Gegner gleich mit dem Alten stechen sogar oft nur 1 Stich. Alles beim Kurzen

Jannen, 07. August 2018, um 16:27
zuletzt bearbeitet am 07. August 2018, um 16:27

#842.188.584
Ob das soo schwer zu erkennen war?

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:14

Schade, dass so viele Farbe anzeigen nicht (er)kennen.

https://www.sauspiel.de/spiele/849213328

spielfuehrer, 05. September 2018, um 22:24

.... dient dazu, die gefahr, dass der schellen-10er möglicherweise beim spieler steht und ein bock wird zu bannen.

als kurzspieler versteht man das aber nur schwer.

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:26

Die Schellen 10 kann auch beim Spieler stehen oder auch blank bei einem meiner Mitspieler, in beiden Fällen komm ich nicht in den Stich wenn ich die Sau schmiere und wir verlieren. Wenn eine 7 (!) kommt - wir reden ja hier nicht von König oder Ober - muss einfach diese Farbe raus.

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:28

spielführer, selbst wenn ich weiß, der Spieler hat nicht die 10, schmiere ich sie nicht. Was hilft uns ein Stich mehr mit der Schellen 10 (ich hab vier Schellen!) wenn wir dann nicht gewinnen?

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:29

Ich fühle mich fürchterlich unverstanden.

christophReg, 05. September 2018, um 22:37

MT, ich versteh dich (schleim). Ich versteh schon nicht, warum er nicht gleich den alten zieht. Dann kommt deine Schell 7 und alles ist klar.

spielfuehrer, 05. September 2018, um 22:39

na, gar ned. ich hab das schon verstanden.

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:48
zuletzt bearbeitet am 05. September 2018, um 22:48

Vielleicht wenn ichs so versuch...

Es gibt diese Möglichkeiten:

1. Der Spieler hat die Schellen 10.
- > Schellen Sau schmieren verliert das Spiel.
2. Der Mitspieler mit dem Alten hat die Schellen 10 blank
- > Schellen Sau schmieren verliert das Spiel, weil der einzige weitere Stich mit unserem 10er nicht zumacht.
3. Der Mitspieler mit dem Alten hat die beiden kleinen Schellen
- > Schellen Sau schmieren verliert das Spiel, s. 2.
4. Der Mitspieler hat die Schellen 10 besetzt:
- > Schellen Sau schmieren und behalten gewinnt beides
5. Der Mitspieler ist Schellen frei
- > Wir verlieren so oder so.

Verzweifelte Grüße

spielfuehrer, 05. September 2018, um 22:49

das blöde ist nur, dass in diesem fall der hitzköpfige und auf kurze sicht spielende partner sagen kann, dass akkurat die sau zugemacht hätte.

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 22:52

Finde ich nicht blöd, weils Käse ist.

spielfuehrer, 05. September 2018, um 22:56

ich trau mir zu, dass ich's kapiert hätte. :)

yellowschaf, 05. September 2018, um 23:00

Ganz ehrlich...da muss doch klar Schell kommen.....

Sonst schmiert Mt ja. Ich kann das absolut nachvollziehen. Schell 7 zeigt. Aha. Da ist die Sau. So hätte ich es jedenfalls verstanden

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 23:03

spielfuehrer, das beruhigt mich. Ich wollte eigentlich nur eine Runde Mitleid abholen und dann muss ich plötzlich missionieren!

steffekk, 05. September 2018, um 23:04

hast du vor Schellen Sieben verzögert ? Vielleicht hätte er es ja dann ´begriffen..

MetzgersTochter, 05. September 2018, um 23:06

JAAAA ich hab gezögert. Ich hab alles versucht.

steffekk, 05. September 2018, um 23:08

beim livespiel hättest ihm höchstens noch ne Schelle geben können 😂

zur Übersichtzum Anfang der Seite