Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Farbe "andeuten"?

ahoi,

die situation war folgende:

#91.044.237

jank meinte nachher, warum ich ned gras bring, er zeigts doch an. (im zweiten stich)

meine überlegung war, ich bringe nicht gras, eben weil da ein gras kam.

wenn ein spieler eine farbe hat mit sau und lang, dann wärs doch gut, er reisst die nicht auf und hat dann da eins weniger?
so hätte er bei gras, wenn ichs bring, ja nur zweimal ziehn können. mit 8er dreimal.

ich hatte die situation so oder so ähnlich scho a paarmal - ich verstehs einfach ned. aber viele saugute spieler sehn des anders als ich, darum bin ich lernbegierig und frage nach. lasse mich auch gerne überzeugen. also, los;-)

Ungern Baumbua SEHR ungern geb i dem Jank recht.
Zur Überlegung warum kommt der Gras 8er?
1. Um sich eine Farbe frei zu machen?
Unwahrscheinlich! Auf den aktuellen Stich kann er sicher schmieren und an 5ten Unter um auf Gras einzustechen kann man wohl auch ausschliessen :-)
2. Weil er keine Schmier mehr hat?
Unwahrscheinlich! im zweiten Stich sollten sich schon noch von irgendwoher a paar pünkterl auftreiben lassen.
Warum zum Teufel bringt er also diesen verschissenen 8er?
bleibt wohl nur noch:
3. Weil er Dir Gras andeuten will.

kein 4tens fällt ma grad ned ein aber vielleicht hat ja jemand noch an weiteren Vorschlag...

tom, isch liebe disch!
sags ihm nur, mir hat er`s nicht glauben wollen. aber schön zu sehen das es dir nachgeht bb.

hallo Baumbua,
hätte ich jetzt in dem Fall auch so wie der Jan gemacht ... dir mit dem kleinen Gras angezeigt, diese Farbe zu spielen, weil ich da (mindestens) die Sau habe. Auf diese Weise kann man erstmal vermeiden, daß man Schäfchen in ihre Sauen "reinspielt" und sie somit wieder die Oberhand im Spiel bekommt.
Wenn in so einem Fall aus deiner Sicht beim Wenz anziehen vom Mitspieler KEINE Schmier kommt, dann würd ich mir denken, daß das eine Bedeutung hat, sprich mir die Farbe angezeigt wird, die ich spielen soll.
Wenn der Spieler sehr stark ist, kommt ihr als Gegenspieler eh überhaupt nicht mehr zum Gras anziehen, dann nützt es auch nichts mehr, daß mas 3 mal bringen könnte. So aber hat man zwei sichere Stiche als Gegenspieler, wo dann eventuell wiederum ein weiterer Spieler, der frei ist, was anzeigen kann.
Es ist natürlich keine Gewinngarantie (jedes Spiel ist anders), erhöht aber die Chancen, also ich kenns auch so wie der Jan.

Ich hoffe, das war einigermaßen verständlich ;-))

Mei Ed ... jetzt waren meine ganzen Ausführungen ganz umsonst ...
Und dummerweise sieht man mal wieder, wie kompliziert wir Frauen erklären, bei dir steht das gleiche, was ich ausdrücken wollte, kurz und prägnant in 3 Sätzen ;-)))

ds trotzdem nina!

3 : 1 für mich !

ich HABE mir ja gedacht, dass es eine bedeutung hat. aber mein gedanke ging eben "falschrum", also: "jank sagt, er will gras nicht behalten, sondern was andres, was er länger hat".
mir leuchtet der vorteil no ned ein, die farbe zum andeuten zu spielen, die man NACHHER verwenden will, um den spieler fertig zu machen?
warum ned umgekehrt, also eben: "gras tu ich weg - also nimm gefälligst unbedingt was andres!"

bua, 4:1

und beim jank war noch nie was länger als gras. ;-)

Bei 4 farben wie soll ich dir denn eine durch nichtanzeigen deuten? Alles andere ausser gras?
Dann hätt jank ne hohe gras geschmiert. Klein heißt doch fast immer, das will ich sehn.

Mei o mei BB, is doch sonnenklar!
Es ist noch keine Farbe gespielt. Wenn Du selber also keine klare Farbe hast, kannst aus 4 Möglichkeiten auswählen. in dem Fall stehen deine Chancen 3:1 die falsche zu erwischen. Da macht sich der klug denkende Mitspieler doch bemerkbar und deutet die richtige an. schenkt zwar damit einen Stich her, aber hat - wenn du drauf einsteigst - zwei Stich sicher. Wollte er andeuten Gras isses nicht, wärst du immer noch im unklaren sollst H S oder E bringen. Also wieder ein Rathaus.

T.E.:Menno Kuno
und...
...stehts jetzt 5:1 oder hab i nur eine Stimme??

maximal eine, tom;-)
naja, i bin ja ned auf da brennsuppen dahergschwommen - zwei stiche sind durch, da liegt viermal farbe drin. 6 farbkarten hab ich. wenn alle a bissl mitdenken, na stehn meine chancen schon wesentlich besser als 4:1. ich trau mir dann schon zu, die richtige zu erwischen.

nein es steht 6:1, Wie oft schimpft der Freund, wenn man "nicht" die angezeigte Farbe bringt. Aber manchmal hat man halt keine. Aber es bedeutet auf jeden Fall - komm mit dieser Farbe.

7:1 :-)
aber mit einschränkungen: es gibt schon fälle, da zeigt man die farbe NICHT an. allerdings muss dann schmier rein. wenn keine schmier kommt, sollte der kundige mitspieler ;-) DIE farbe ankarten. wenn schmier kommt eine andere - außer natürlich ne sau wird geschmiert.

edmuina: ......geb i dem jan recht......
sonne: .....auch so wie der jan gemacht.....
onuk: ......bua, 4:1...........
hexenblut: ........der freund....bedeutet auf jeden fall.......
metzgerstochter: ........der kundige mitspieler.......

mei, des geht runter wie öl !!!
ich geh etzt in die wanne und aale mich in diesem lob!

@ed du hast soviele stimmen wie du willst
und an die die noch nicht gepostet haben:
--> macht ihn fertig^^

(nur@ kuno
das mit dem länger als gras.....das hat ein nachspiel!)

Farbe anzeigen, logisch...: Blausau schmiern.
7,5 : 1,5

sau schmieren wenn man nicht die 10 hat find ich aber sehr gefährlich. ein nuller zum anzeigen muss eigentlich reichen.

ach wie fies, alle gegen einen/eineinhalb. also tut mir wirklich leid, aber ich muss auch der mehrheit rechtgeben. alle unter weg, jank schmiert nix, was kann das schon bedeuten.... und wegen der sau kann ich mich nur der metzgerstochter anschließen, ich hab schon einige schaurige wenze nur wegen einer verschmierten sau gewonnen bzw als gegenspieler verloren.

Teilweise pro Baumbua! Auf alle Fälle kontra jank!

War falsch gespielt von Jank. Er reisst sich seine lange Siegesfarbe auseinander.

Ich weiß nicht, ob ihr schon mal was von "Gegenfarbe" gehört habt.

Aber genau in diesem Fall hier muss jank Eichel10 reinlegen. Dann ist klar, daß Gras angespielt werden muss.

hmm, auch ned schlecht.....
aber woher soll baumbua wissen das grün meine lange farbe mit ass ist? weil ich eichel weg schmeiß/schmier? ich zeig ihm grün, er spielt an, ich stech jenachdem mit k oder a, spiel es nach und die anderen können mir wieder etwas anzeigen.
und vergiss nicht ich seh ja nur mein blatt!

Naja, somit weiß er zumindest, daß du Gras Ass hast. Und das reicht ja zu dem Zeitpunkt. Eichel bedeutet Gras und umgekehrt. Analog dazu verhält sich Herz und Schelln.

soli: ja, danke! eichel-gras, herz-schelln. genau das meinte ich. aber des scheint ned allgemein so bekannt zum sei, dann werd ich mich hier mal umstellen - aber, da zumindest noch einer das konzept gegenfarbe kennt:
wenn ich das voraussetze, scheint mir "mein" system immer noch sinnvoller, eben weil man sich die farb ned zreisst.
wie deute ich denn bei euch ne blanke sau, oder auch sau und 10, an? geht ja eigentlich ned.

wenn man aber ohne gegenfarbe spielt, leuchtet mir euer konzept zugegebenermaßen mehr ein als meines.

mhmm eigentlich ist schon überdeutlich gesagt worden, warum man laub anspielen MUSS.
mir hättens am tisch wahrscheinlich rüberglangt, wenn ich bei so nem zeichen laub zu spielen, dann kein laub bring ;)

ich kann aber auch deinen gedankengang verstehen, auch wenn ich ihn nicht nachvollziehen kann...
so langsam wirds zweistellig für jank ;)

Wo ist das überdeutlich gesagt? Eigentlich muss er nach dem GrasSpatzen Eichel bringen, hat er aber keines... . Vorallem was machst du wenn du die Sau nur einmal besetzt hast? Auch den Spatzen rein?

Da würds dann an den Tischen, an denen ich spiele, lauter werden... .

Ps: Nach dem System "Gegenfarbe" wird das Spiel für die Gegner entschieden; spielt man nach diesem dubiosen "Direkt-Anzeige-System", kommen die Gegner auf 51 Augen... .

Öh ja und welchem der beiden Mitspieler spielst dann die Gegenfarbe zu? Des musst raten wenn 2 Farben drinliegen?

Oder wenn ich z.B. nen blanken 10er hab schmier ich doch den und will nix anzeigen. Z.B. hab ich den 10er blank als einzige Schmier und will aber net dass die Gegenfarbe gespielt wird, warum auch immer... Dann schmiert ihr gar net?

Oder ich hab nen König+10er in ner Farbe und will das die Gegenfarbe gespielt wird, dann zerreißt ihr den besetzten 10er der noch nen Stich bedeuten kann?

Was wäre wenn ich will dass ne Farbe gespielt wird, ich aber keine Gegenfarbe habe? Dann gebe ich automatisch das falsche Signal?

Zudem ist es ja quasi keine Strategie sondern willkürlich vorher oder unter euch ausgemacht, in anderen Gegenden könnte die Farben ja anders kombiniert sein, würde auch für Verwirrung sorgen.Theoretisch könnte man ja noch viel mehr solcher Dinge festlegen... Warte ich 1 Sekunde Eichel, warte ich 2 Sekunden Gras, bei 3 Sekunden Herz ^^