Verbesserungsvorschläge: Forumssuche

kamiko, 21. Juli 2019, um 16:10

also ich glaube, jetzt seid ihr irgendwie falsch abgebogen.

es sollte immer ein "Geben und Nehmen" sein;
eine Plattform kostenlos nutzen und dann mit "Auskunftspflicht" daherkommen?

kann ja wohl echt nicht Dein Ernst sein, willi!
dann lass halt Deine Beiträge löschen und Ruh is.

chickenwilli, 21. Juli 2019, um 16:22
zuletzt bearbeitet am 21. Juli 2019, um 16:27

@ Ruby: Danke
@ kamiko: Ich lass doch meine schönen Beiträge nicht löschen. Wäre doch schade darum. Aber es kann doch nicht sein, dass ich nicht mal eine Möglichkeit habe im Forum zu finden was ich geschrieben habe. Nach den Beiträgen eines Nutzers zu filtern sollte doch einfach zu realisieren sein.
Ich habe nur das Gefühl hier große Geschütze auffahren zu müssen um Kleines zu bewegen.

kamiko, 21. Juli 2019, um 16:35

Dein Wunsch ist verständlich, willi.
(unterstütz ich sogar)
die "großen Geschütze" aber nicht.

sicherlich, ich weiß nun auch nicht, was am Filtern nach Nutzer kompliziert sein sollte, vor allem, wenn es nur um die eigenen geht.

aber "einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul".
Bitten darf man, aber fordern -und dann noch mit Hinweis auf Rechtsmittel- kann echt nicht angehen.

chickenwilli, 21. Juli 2019, um 16:45

Ich bin froh, dass es diese Plattform gibt und dass ich kostenlos hier spielen darf. Ich habe kein Interesse Sauspiel zu schaden. Eher im Gegenteil.
Ich weise nur auf einen Missstand hin. Es wäre schön, wenn sich hier noch etwas bewegen würde.
Die Alternative ist die Deaktivierung der Rubrik "Verbesserungsvorschläge". Siehe auch Beiträge weiter oben.
Entweder wollen die Betreiber, dass man sich Gedanken zur Verbesserung macht oder eben auch nicht. Nicht auf Verbesserungsvorschläge reagieren ist der falsche Weg.

chickenwilli, 21. Juli 2019, um 16:47
zuletzt bearbeitet am 21. Juli 2019, um 18:55

@ kamiko: Der Hinweis auf Rechtsmittel ist von mir nicht gefallen.

chickenwilli, 21. Juli 2019, um 18:53
zuletzt bearbeitet am 21. Juli 2019, um 19:16

Ich erkundige mich in erster Linie erst mal darum ob ich ein Recht auf diese Daten habe. Ob und wie ich mein Recht darauf geltend mache ist eine andere Sache.
Ich bin keiner der seine Nachbarn wegen irgendwelcher Kleinigkeiten verklagt.
Ein Recht auf die Daten sollte für die Betreiber doch ein Ansporn sein diesen Punkt des Verbesserungsvorschlages umzusetzen. Und wenn der Dinosaurier erst einmal in Bewegung ist, geht er vielleicht auch ein bißchen weiter.

WildBill, 22. Juli 2019, um 06:45

Interessantes Thema....

Soolbrunzer, 22. Juli 2019, um 15:33

Also Ruby, hmmm, ich weiß nicht so recht. Zeigt die Diskussion das? Ich habe ein recht simples Anliegen angesprochen. Widerspruch habe ich kaum wahrgenommen. Alternative Optionen zur Selbsthilfe wurden angeboten, ja sicher. Ohne Schmarrn: Danke dafür. Eine durchaus plausible Sichtweise der Betreiber auf das Forum und diese Forumssparte wurde aufgezeigt, auch richtig. Sogar darüber hinaus gehende Anregungen zum Forum, hier: Textverarbeitung, wurden angesprochen, diskutiert, auch hier alternative Möglichkeiten der Selbsthilfe aufgezeigt. Ja, ja, nochmals: ja! Einige ironische Exkursionen gab es auch noch sowie überdies diverse Missverständnisse, die nicht abschließend geklärt werden konnten, schon klar. Aber ich finde keinen Beitrag, in welchem dem ursprünglichen Anliegen widersprochen würde, von Gegenargumenten ganz zu schweigen. In diesem Punkt unterscheidet sich dieser Vorschlagsfred von vielen anderen m.E. ganz erheblich. Auswüchse wie die genannten gibt es immer, aber selten keinen Widerspruch zum eigentlichen Thema. Nicht einmal das schwer zu be-/widerlegende "Das braucht doch kein Mensch." DAS ist aus meiner Sicht der wirklich interessante Aspekt dieses Freds.

Und geschrien hat hier doch keiner. Hast du das so wahrgenommen? Ich nicht. Auch das Bewusstsein, wo man sich hier befindet - auf einer Schafkopfplattform im Internet, deren Betreiber auch ein "Schafkopf-Forum" mit der Sparte "Verbesserungsvorschläge" anbietet - schien mir bei allen Beteiligten vorhanden zu sein. Die Erkenntnis, dass ich mich nach einem anderen Online-Schafkopf-Anbieter umsehen kann, wenns mir hier nicht gefallen sollte, ist mir auch schon gekommen. Aber soll ich dir was sagen: Mir gefällts hier. Schließt aber nicht aus, dass ich - auch im vorhandenen Bewusstsein, dass die Start-Up-Zeiten, in denen diese Sparte noch ein wesentlich wichtigeres Instrument zur Plattformentwicklung für den Betreiber darstellte als heute zu Zeiten einer gewissen Reife - nicht doch den ein oder anderen Wunsch artikuliere, den ich gerne hier mit Mitsauspielern bzw. Mitforumsnutzern bequatsche. Wenn sich der Betreiber einschaltet, idealerweise etwa mit einer positiven Rückmeldung: Gerne. Wenn nicht, dann nicht. Auch eine Antwort, mit der ich sehr gut leben kann. Und: Mir ist eben auch sehr gut bewusst, dass es allzu oft bei der letztgenannten Antwort bleiben wird.

Eigentlich schade, dass du mir nicht mehr antworten magst, weil: Was du mit deinem letzten Hashtag meinst, hab' ich echt nicht verstanden.

WildBill, 22. Juli 2019, um 15:36

Warum verfasst ihr diese ellenlangen Posts eigentlich nicht im eigens dafür geschaffenen kamithread?

Die sind doch wie geschaffen dafür!

Soolbrunzer, 22. Juli 2019, um 15:46

Bill, ich arbeite seit Tagen an einem Beitrag für deinen Kami-Fred, der in Word bei Schriftgröße 11 (Calibri) nicht weniger als 100 Seiten umfassen würde. Mit solch kurzen Statements aus der Hüfte wie das obige würde ich nicht die Chuzpe haben, den Kami-Fred zu missbrauchen...

Soolbrunzer, 22. Juli 2019, um 16:03

KoanDu,

ich hab' den Link mal mit "Soolbrunzer" statt "chickenwilli" probiert und muss gestehen, ich bin mit dem Ergebnis jetzt nicht soooo zufrieden. Und klar, das kann man schon irgend machen - aber du wirst schon zustimmen, dass eine entsprechende Suchfunktion im Forum selbst eine etwas komfortablere Lösung wäre?

WildBill, 22. Juli 2019, um 16:25

@ sool

Na dann ....

Looking forward!

Bloß lesen werd ich's nicht.

Ich hoffe du verstehst....

WildBill, 22. Juli 2019, um 17:18

Und sonst, Ruby?

Gut gerubbelt worden am Wochenende, oder war dir langweilig?

Soolbrunzer, 22. Juli 2019, um 17:50

Hm. Ich weiß nicht, wie's dem Willi damit geht, aber auch dieser Link liefert weder mit dem originalen "chickenwilli" noch mit "Soolbrunzer" als Suchkriterium zufriedenstellende Ergebnisse. Sorry, ich will mich den Vorschlägen nicht verschließen und meinen Standpunkt überbetonen, doch wenn ich den Willi recht verstehe, wünscht er sich eine Auflistung aller seiner Einträge, idealerweise nach Datum absteigend sortiert. Ebenso wie die Schlagwortsuche im hiesigen Forum. Leut', seid mir nicht bös, ich kenn' mich mit der Materie zu wenig aus, aber mit meinem begrenzten Horizont würde ich schon vermuten, dass eine eigene Lösung des Betreibers die schickere und ergiebigere wäre. Gilt m.E. auch für die eingangs erwähnte Fredsuche. Ich vermute allerdings, dass der Vorschlag weder innovativ noch nutzenbringend genug wäre, als dass sich eine derartige Entwicklung betriebswirtschaftlich lohnen würde.

WildBill, 22. Juli 2019, um 18:14

@ rubbeldiekatz

So zäh wie ein altes Suppenhuhn?

Wusst ich's doch!

Mein Bauchgefühl trügt nie.....

zur Übersichtzum Anfang der Seite