Verbesserungsvorschläge: Forumssuche

Soolbrunzer, 17. Juli 2019, um 11:46

Liebes Sauspielteam,

hier mal ein Veränderungswunsch, der nur die Forumsgemeinde beträfe: Wäre es u.U. möglich, die Forumssuche zu differenzieren in
- Begriff im Threadtitel suchen,
- Begriff in Threadpostings suchen,
- Beiträge von bestimmten Sauspielern suchen,
- freie Suche (wie bislang).

Begründung lass' ich mals stecken, sonst müsste des wieder in den kami-Fred...

Mario19667, 17. Juli 2019, um 12:27

Ich glaub die kann sich auch jeder selbst zusammen reimen, der die Suche schon mal benutzt hat .. ;)

MetzgersTochter, 17. Juli 2019, um 16:39

Den Vorschlag unterstütze ich doch glatt. Wobei ich noch gerne den Wunsch nach gescheitem Formatieren einwerfen will - das ist hier im Forum wirklich grausam.

Kimweltfremd, 17. Juli 2019, um 21:50

Eine verbesserte Textverarbeitung fürs Forum wäre wirklich mal klasse.
Oft muss man seine Postings nochmal bearbeiten, weil die Formatierung hier tatsächlich eine totale Katastrophe ist.
Und wenn man mal ein paar Tage offline war, ist ein Spiel oder Beitrag ein paar Seiten zuvor nicht mehr aktuell. Hierfür wäre eine Zitierfunktion schön, so dass man auch auf etwas ältere Beiträge nochmal übersichtlicher antworten kann. (Ohne das dadurch irgendwelche Verwirrungen entstehen)
Ich habe keinen blassen Schimmer was sowas kostet, aber wenn die Kosten nicht allzu teuer und der Aufwand dafür nicht allzu hoch ist, dann wäre das doch eine tolle und sinnvolle Sache und man würde damit das Forum ein Stück weit attraktiver gestalten.

Daumen hoch 👍

Esreichen61, 17. Juli 2019, um 22:59

Ich verstehe gar nicht, warum manche über die Editierung jammern.
bei mir geht alles einwandfrei.

liegt es am Browser vielleicht?

kamiko, 17. Juli 2019, um 23:17

Muss auf verschiedene Plattformen passen.
Zitierfunktion, Formatierungen und Tabs sind aufwendig.

Dass man keine "kleiner", "größer" und "und"-Zeichen eingeben kann, ist normalerweise nur irgendwo ne falsche Konvertierung oder aber ein Design-Problem, wenn die Texte codiert in der DB abgelegt werden.
(auch wenn mich jetzt sauspiel prügelt:
ersteres normalerweise in 1, max. 2 Tagen gefixt;
für letzteres müsste man zusätzlich alle jemals geschrieben Posts konvertieren; ist aber in der Regel auch kein Act).

wenn man sie jetzt verwenden will, kann man Alternativ-Zeichen kopieren - einfach im eigenen Profil einen Eintrag anlegen und das reinkopieren:
►◄▬<>»&•■█●( )

in den Klammern steht ein Leerzeichen.

und von dort kann man sie dann in den Text kopieren, bspw.
-----------------
■ Sp1 & Sp2 gelegt
■ Sp2 Kontra
Argumente:
> ich heiß Fritz
> ich heiß nicht Mumu

      6 Leerzeichen
          10 Leerzeichen
          10 Leerzeichen
                16 Leerzeichen
-----------------

kamiko, 17. Juli 2019, um 23:19

oops, kleiner und größer funzt noch nicht;
im Profil schon.
muss ja auch immer noch ne Version 2 geben, auch für diesen Workaround^^

kamiko, 17. Juli 2019, um 23:23
zuletzt bearbeitet am 17. Juli 2019, um 23:23

was besseres hab ich im Moment nicht, als das:
‹ › ˂ ˃ « »

faxefaxe, 18. Juli 2019, um 08:31

Für Foren gibt es ja Baukästen, die kaum was kosten, und das notwendige bieten (als ein anderes zugemacht hat, haben wir mal ein eigenes aufgemacht).
Dieses hier ist schon rudimentär.

supermotommy, 18. Juli 2019, um 09:37

Kann mir jemand sagen, wann hier bei Sauspiel das letzte mal etwas verändert oder verbessert wurde ?

Ich glaube, solange es im Internet keine andere Plattform gibt die Sauspiel das Wasser reichen kann, wird gespart, nichts investiert und das Maximum an Gewinn eingefahren. Warum Geld ausgeben wenn's läuft. Schade eigentlich, oder ?

kamiko, 18. Juli 2019, um 09:40
zuletzt bearbeitet am 18. Juli 2019, um 09:41

@faxe:
das geht im privaten Bereich; im professionellen muss man sich schon sehr gut überlegen, was man von Drittanbietern einsetzt.

die Kosten können da oft sehr hoch sein; wenn was ändern willst, kannst es oft nicht; auch wenn die Sourcen hast -was idR dann sehr teuer werden kann-, musst Dich erst in den Rotz einlesen und suchen, wie das da reinbekommst; wenn Fehler auftauchen, hast bei Billig-Zeugsl keine Unterstützung;
evtl. Sicherheitsprobleme;
evtl. Performanceprobleme;
wenn Anpassungen brauchst, kann's teuer werden;
mit ner neuen Betriebssystem-Version oder für spezielle BS (bspw. MAC) gibt's evtl. keine Unterstützung oder Bugs, die keiner fixed.

Auch, wenn ISO-zertifiziert bist, kannst nicht einfach mal irgend eine billige Bastelei aus dem Netz einbinden.

Fremdsysteme musst erst mal ans eigene System anbinden - da hast manchmal schon so viel Arbeit, mit dem ein Teil der Eigenentw. gedeckt wäre, wenn es selber machst.

man muss sich schon überlegen, ob man was zukauft und sich dem ausliefert, wenn man selbst eine Software-Schmiede ist wie sauspiel.

das wegen einer "Formatierung"? mal ganz ehrlich:
sauspiel wäre doch blöd, wenn sie wegen so was banalem und für das Gesamtsystem unwichtiges nen Drittanbieter einschalten würde.

faxefaxe, 18. Juli 2019, um 09:43

woher weißt Du, dass die Kosten da oft sehr hoch sein können?

kamiko, 18. Juli 2019, um 10:13

weil ich in der Branche arbeite.

nimm mal nur nen Virenscanner - bekommst als Privatmensch geschenkt; einen im Unternehmen einzusetzen kostet richtig Schotter.
gut, nen Virenscanner wird wohl niemand selber entwickeln - geht nur um die Preise.

oft zahlst nach Staffeln mit Prozessorkernen, CALS usw., Du brauchst Support-Verträge, Hotline...

eine Library, die ich bspw. eingebunden habe, kostete mit SourceCode vor etwa 8 Jahren etwa 2000€. die Firma wurde übernommen und sie kostet jetzt 15000€. Update, Hotline usw. bemisst sich danach und das muss man laufend zahlen.

kamiko, 18. Juli 2019, um 10:16

Tommy, Du hast da schon irgendwie recht mit
"Maximum an Gewinn eingefahren. Warum Geld ausgeben wenn's läuft";
da ist aber nichts schlechtes dabei, nur kaufmännisch gedacht.

dass nichts gemacht wird, stimmt aber nicht.
da kommt wieder ne neue Android-Version, eine neue Browser-Version in Windows usw.

auch ne Software nur am Laufen zu halten, kostet Zeit und Geld, was man als User nicht sieht.
---------
hee, wieso verteidige ich jetzt eigentlich sauspiel?

wird Zeit, dass die jetzt mal zu Potte kommen und ein paar Neuerungen bringen!^^

faxefaxe, 18. Juli 2019, um 10:22

danke.

WildBill, 18. Juli 2019, um 10:42

Hab zwar nix verstanden, rubbeldiekatz, aber von der Länge her wär's was für den kamithread....

Soolbrunzer, 18. Juli 2019, um 20:02

Die Formatierung, die Symbole, der Zeilenumbruch, jaja, alles Baustellen. Mir würde aber erstmal eine kleine Nachbesserung der Forumssuche reichen. Man wird als verkanntes Genie bescheiden...

SchoWiedaKoanDU, 18. Juli 2019, um 21:14

Kluge IT-Menschen hier, mein uneingeschränkter Respekt. Auf den naheliegenden Gedanken, dass das Forum nur der Suchmaschinen-Honig ist, wäre ich nicht gekommen.

SchoWiedaKoanDU, 18. Juli 2019, um 21:40

@Soolbrunzer, kein fishing for compliments.

Dein Genie gerade auf didaktischem Gebiet ist unzweifelhaft, unumstritten und das wird auch so bleiben. Die Schar Deiner Anhänger ist sonder Zahl. Wenn Du jetzt die hauchzarte Berührung eines aus Luchsohren gefertigten Pinsels auf Deinem Bauch spürst - genieße es, nimm es hin als redlich verdienten Genuss.

Ich wollte, mir ginge es auch so.

SchoWiedaKoanDU, 18. Juli 2019, um 22:00

@RubyTuesday
Danke, ich mag gescheite Frauen und solche hirnfördernden Links.

So lasst uns denn vorwärts schreiten, um des Sauspiels Ruhm zu mehren.

Soolbrunzer, 18. Juli 2019, um 22:00
zuletzt bearbeitet am 18. Juli 2019, um 22:01

Euere durchlauchtigste Majestät,

die Ehre Euerer unermesslich huldvollen Bauchpinselung geht weit über die mir zustehende Würdigung hinaus. Allein, ich würde mich glücklich schätzen, wenn Euere unvergleichlich weise Regierungshand über das hier im Frankenland nicht nur von mir bewunderte und insbesondere im Hinblick auf seinen versierten Monarchen beneidenswerte Königreich Niederbayern hinaus auch im preußischen Berlin seinen Einfluss geltend machen könnte, auf dass man bei der Sauspiel GmbH endlich ein Einsehen haben könnte mit den geplagten Sauspielern und ihren mannigfaltigen Wünschen. Einer Euerer gesegneten Untertanen bin ich nicht, so dass mich nur die bange Hoffnung, Euch als nichtswürdiger Saalefranke mit meiner allzu kühnen Anrede nicht auch im Geringsten verstimmt zu haben, nicht verzagen lässt.

Demütigst,
Euer
Soolbrunzer

zur Übersichtzum Anfang der Seite