Tratsch: Ausgeprostet...

gasso, 29. April 2019, um 21:39
zuletzt bearbeitet am 29. April 2019, um 21:42

schön, ich freu mich über was anderes. gott sei dank, geht es in jedem haus anderst zu.

Landmaus, 29. April 2019, um 21:46

Gasso das ist wie beim nockherberg.. wer ned ausgricht wird, zählt nicht zur oberschicht..

Soolbrunzer, 29. April 2019, um 21:51

gasso, nicht missverstehen: Ich will die Demütigungen und Beleidigungen weder bagatellisieren noch im Nachhinein rechtfertigen. Hier gehts mir auch gar nicht um (Un)Schuldfragen. Wie gesagt, ich habe Euere Fehde nur sehr beiläufig verfolgt, weil mich diese Zänkereien kaum interessieren, insoweit steht mir auch gar kein Urteil zu und falls Du Dich angegriffen fühltest: Sorry, das war nicht meine Absicht. Nur ich finde, man kanns jetzt, nachdem die beiden - wie lange auch immer - auf der Strafbank sitzen, mal gut sein lassen. Dafür lass' ich es sein, die beiden hochleben zu lassen.

Deal?

gasso, 29. April 2019, um 21:58

wie du meinst. ausgrichtet und auf den arm genommen,ist noch lange nicht beleidigt oder gedemütigt.

gasso, 29. April 2019, um 22:00
zuletzt bearbeitet am 29. April 2019, um 22:08

soolbrunzer sehe ich auch so.friede

kamiko, 29. April 2019, um 23:29

gasso, bei Dir wundert's mich schon ein wenig, dass Du da nicht drüberstehst.
wer sollte Dir denn da was anhaben können? wie sollten Dich Kränkungen treffen können?

irgendwann schau ich mal bei Dir vorbei und lass mir von Deiner Frau nen Knödel servieren - da war ja noch was offen, dass sie so gut kocht...
und wenn mir der nicht schmeckt, dann, ja dann darfst beleidigt sein.
aber ich bin mir sicher: der wird mir schmecken^^

kartnliesl, 29. April 2019, um 23:50

Was! Spielfuehrer ist gesperrt? Darf nicht wahr sein!

kartnliesl, 29. April 2019, um 23:56

Da ärgert sich Kratti im Nachhinein sehr! Und ich bin traurig. Wie kann man so essenzielle Persönlichkeiten des Forums sperren? Was muss man anstellen, um gesperrt zu werden, Hannes?

blo17, 30. April 2019, um 01:43

Gasso und Gunthu... euch beiden hat sf richtig weh getan. Das war definitiv nicht schön! Aber bitte seid aufgeschlossen und nicht nachtragend... gebt ihm bitte noch eine Chance! Die Menschen hier werden euch dafür dankbar sein!

blo17, 30. April 2019, um 05:30

JL war zwar noch nicht so lange dabei wie sf oder so beliebt wie er, doch auf ihn sind zeitweise mehrere Sauspieler gleichzeitig losgegangen. Egal wie sehr er euch evtl. genervt oder auch beleidigt hat, aber sooo darf man mit KEINEM Menschen umgehen!

Mario19667, 30. April 2019, um 07:09
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 07:10

Was war denn hier gestern los ...? Da geht man mal 3 Tage nur passiv ins Forum und schon sind gleich ein paar Würfel gefallen ...

Wow, hätte ich nicht erwartet.

Mario19667, 30. April 2019, um 07:18

Bissl komisch finde ich aber euer Gedächtnis:

- Sowohl Jenny und SF sind oft (viel zu oft) übers Ziel hinausgeschossen! Von der - meinetwegen - streitbaren Diskussion - allzu oft in eine beleidigende, abwertende Anprangerung !!!

- Lustig sein auf dem Rücken der anderen ...? Da kann ich Gasso verstehen.

Es ist wie es ist! Weg oder vll wiederkommen, werden die Admins schon regeln.
Es wird jemand neuen geben ... ^^

Blechkultur_Kim, 30. April 2019, um 08:15

war niemals persönlich betroffen! Zumindest nicht so als wenn ich mich wirklich angegriffen gefühlt hätte.
aber das was ich teils von J. lesen konnte.
In meinen Augen war das überfällig!
Wenn ich mal die letzten 12 Monate überdenke...
Obwohl, so lange war J. ja gar nicht hier.
Am ersten Tag der Anmeldung wurde da ja schon intensiv eingestiegen. Ging es ja nach 2 Monaten schon mal auf die stille Treppe weil man bissi drüber hinaus ist. Bis Herbst letzten Jahres es sich gesteigert hat dann ist es ja echt immer weiter entgleist.
MMn vollkommen ok.
SF war da ne ganz andere Liga. Hatte nie das Gefühl das er von sich aus los ist, eher über reagiert wenn es in seine Richtung ist.
Aus dem Bauch raus auch mit mehr "Stil/Wortgewandtheit" agiert.
Kann mich jetzt aber auch täuschen.
Aber hat letztendlich ja sein bestes gegeben um die (den) Admins zu provozieren und heraus zu fordern.

Evtl. kehrt jetzt wirklich wieder etwas mehr miteinander ein. Obwohl ich ja schon Nachfolger im Hinterkopf habe.

Warten wir ab.
Ich persönlich fände es schön wenn man sich wieder mehr auf Augenhöhe und ÜBER der Gürtellinie begegnet.

gasso, 30. April 2019, um 09:39
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 09:50

für mich ist die sache vorbei. werde mich aus der weiteren diskussion, zu den gesperrten raushalten.

puenkt_chen, 30. April 2019, um 09:46

ein altes sprichwort, der krug geht solange zum brunnen bis er bricht!

Soolbrunzer, 30. April 2019, um 14:33

Hieß das nicht: "Der Krug geht so lange zum MUND bis MAN bricht...?" - *grübel*

faxefaxe, 30. April 2019, um 14:35

Heißt es nicht:
Der Blockwart meldet solange, bis einer fehlt?

puenkt_chen, 30. April 2019, um 14:36

tja, bei manchen soll auch das vorkommen 🍺

MumeRumpumpel, 30. April 2019, um 15:03

Muss gleich wieder Nazi-Jargon bemüht werden?

Meinst du wirklich, faxe, es braucht hier einen 'Melder' oder machen sich die Verantwortlichen des Forums selbst ihr Bild?
Sind diese nicht sogar oft selbst massiv angegangen worden von den Suspendierten?

Ex-Sauspieler #637556, 30. April 2019, um 15:16

faxe, besser wäre du gehst fahrrad fahren. dann kriegst deine birne frei.das oben war echt daneben.

Ex-Sauspieler #637556, 30. April 2019, um 16:04

Hallo Admins : nur eine Idee:könnt ihr die Punkte von sf an einen unter uns verlosen ? eigentlich schade wenn sie verfallen.

MumeRumpumpel, 30. April 2019, um 16:05
zuletzt bearbeitet am 30. April 2019, um 16:06

Mobbing ist gar nicht so schlimm....

https://www.der-postillon.com/2011/11/umfrage-neun-von-zehn-buroangestellten.html?m=1
"Für die Mehrheit der Angestellten hingegen hat Mobbing zahlreiche
Vorteile. Gefragt, was sie am Mobbing besonders schätzen
(Mehrfachnennungen möglich), antworteten 87 Prozent, dass es nicht sie
selbst, sondern jemand anderen betrifft. 74 Prozent gaben an, sie hätten
das Gefühl, andere Kollegen würden sie dafür bewundern, dass sie
Schwächere niedermachen und immer noch 53 Prozent sehen Mobbing als eine
herrliche Gelegenheit, Aggressionen loszuwerden, die sonst zu Hause an
der Familie hängen bleiben würden."

mamaente, 01. Mai 2019, um 21:34

Oh Mume, kommt jetzt anstellen des NaziJargons die Mobbingkeule?
Nehmen wir mal gasso und gunthu. die beiden verstehen sich ja offensichtlich als mobbingopfer von sf, nicht wahr? beide machen auf mich einen sehr netten eindruck. sind friedlich und wollem keinem was böses. aber sie sind auch dermaßen humorbefreit dass einem angst werden kann. wieso um himmels willen muss man denn auf alles was sf, die knalltüte, so von sich gibt sofort anspringen wie der Hund übers Stöckchen? wieso ist es denn nicht möglich ihm entweder mit gleicher Münze rauszuzahlen oder ihn einfach mal zu ignorieren ( das würde ihn vermutlich am meisten schmerzen). Nein immer beleidigt, immer gleich unlustig und uncool. und so gut wie immer mit ner Steilvorlage für sf. da muss man sich nicht wundern.
und dann unsere rolle, also die der zuleserInnen. wieso greifen wir denn nicht selbst ein wenns Zuviel wird? brauchen wir wirklich die graue emminenz im Hintergrund die uns beschützt?
und nur so nebenbei, für die groß und Kleinschreibung ist die bescheuerte automatische Rechtschreibung verantwortlich, nicht ich!

Soolbrunzer, 01. Mai 2019, um 21:43

Bedingte 2 zur Mama, denn Buben, die sich balgen, muss man auch mal ihre Konflikte selbst austragen lassen... und die Groß- und Kleinschreibung kann man beherrschen, mein Feind ist der Zeilenumbruch hier im Forum, dem ich schon eine Elegie gewidmet habe, die leider der Zensur des Prostfreds zum Opfer fiel...

zur Übersichtzum Anfang der Seite