Schafkopf-Strategie: Ass suchen

yellowschaf, 17. September 2018, um 01:26

Glaube 7 mal war han mein Partner ^^

Blechkultur_Kim, 17. September 2018, um 10:47

Auch wenn ich keine Ahnung habe.
MMn kann man es in einer Runde machen wo man sich gut kennt, ideal am Real Tisch. Da ist es ja (leider) oft gang und gebe sich mit Gesten und verbal "zu helfen".

Ich gehöre zu denen die auch mit ner blanken 10 suchen.
Suchen wenn man kann! Aber ich bin auch Anfänger!
Vom persönlichen Empfinden ist das Risiko eines Kontras eher gegeben UND oft genug erlebt... Partner war Ruf frei, hätte stechen können und man hat das wegen dem "Spezial Move" verloren.

Finde es auch etwas dreist mit der Ansage: das sowas HIER nicht geht... unterm Strich.
Hier sind alle zu dumm um so einen "Trick" zu durchschauen und ich bin ja eh viel besser und klüger als alle anderen.

Finde es genauso daneben unten raus (Ruf 4x) zu kommen wenn man den 10er nicht hat, steht zu 95% beim Partner. Also gleich mal einen 32 Augen stich verschenkt.

Esreichen61, 17. September 2018, um 11:11
zuletzt bearbeitet am 17. September 2018, um 11:14

Warum 32?
der 10 ist hin, der Gegner ein tr weniger.
du kannst deine ruf schmieren.
finde ich nicht so verkehrt.

beim Rest geb ich dir recht.

faxefaxe, 17. September 2018, um 11:14

Hängt bei mir von der eigenen Trumpfzahl und -Stärke ab. Ohne zehn mit starken Trümpfen laufe ich öfters auch nicht davon,
weil die Gegner oft genug ausgetrumpft werden können.

MetzgersTochter, 17. September 2018, um 18:34
zuletzt bearbeitet am 17. September 2018, um 18:36

Jo, Kims letztem Teil kann ich auch nicht zustimmen. Unten durch gehen (bei Ruf 4 mal) ist in den allermeisten Spielen absolut sinnvoll, wenn ich nicht selbst richtig stark bin - egal, welche Karte abgeht. Dass der 10er beim Spieler steht, ist dabei doch das wünschenswerteste Szenario, sonst kann der Gegner ja je nach Position seinem Partner schmieren oder abspatzen.

Zum Thema nicht suchen: Ich mache das nur, wenn ich stark dagegen bin. Da will ich ja, dass sich mein Partner recht früh aufhängt. Und wenn er noch dazu Kontra gibt, wird er schon ein bisschen was haben - zusammen mit meinem Blatt sollte das dann reichen.

Ich habe schon so oft erlebt, wie die Spielerpartei sich so auf die Ruf fixiert, dass sie viel zu spät merken, dass sie das Spiel verlieren.

Esreichen61, 17. September 2018, um 19:44
zuletzt bearbeitet am 17. September 2018, um 19:50

Ich kann mir so gar kein Blatt vorstellen, bei dem ich an 1 weiter sage und stark bin
tr ausspiel und Sau geht durch Wahrscheinlichkeit von über 91% sind schon immer sehr verlockend

faxefaxe, 17. September 2018, um 19:50

Es geht ja nicht zwangsläufig um Stich 1.

Esreichen61, 17. September 2018, um 19:52
zuletzt bearbeitet am 17. September 2018, um 19:53

Ich mein schon, berny hat ja genügend Beispiele gezeigt, alle im ausspiel Stich 1

christophReg, 17. September 2018, um 20:00

Und auch die Frederöffnung geht nicht von Stich 1 aus.

Esreichen61, 17. September 2018, um 20:08

Ok, das ist dann aber ein sehr weites Feld, wann man nicht sucht.

dann kann ich noch beitragen:
wenn im ersten Stich Trumpf gespielt vom Spieler ausgespielt wird, und es fliegt eine Schmier rein, weil gestochen werden kann, ist der Partner nicht frei und ich suche nicht.

kamiko, 17. September 2018, um 21:31

mir ist das zu unsicher.
Herz-SiebenHerz-ZehnDer RoteDer Blaue
du hattest den GO - zu wem gehörst Du jetzt, zum Spieler an 2 oder doch zu dem an 3?

Herz-SiebenDer RundeHerz-ZehnDer Blaue
ist es da eindeutiger? Spieler 2 oder 3?

sry, aber ich trau zu dem Zeitpunkt noch keinem.

yellowschaf, 18. September 2018, um 16:01

#852.105.294
ich geb zu, ich konnte der Versuchung nicht widerstehen....und siehe da :-D

Die Ruf zwar nicht gefangen, aber fast Schneider gewonnen....glaube aber ehrlich gesagt das wäre auch so gewesen wenn ich ganz normal gespielt hätte

Esreichen61, 18. September 2018, um 16:29

Falsches Spiel

yellowschaf, 18. September 2018, um 16:47

Oh. Danke. Korrigiere es

yellowschaf, 18. September 2018, um 16:52

Komisch. Finde es nicht

Hatte Der AlteHerz-ZehnHerz-KönigHerz-AchtHerz-SiebenGras-AchtEichel-ZehnEichel-Acht und hab weiter gesagt. Einer ruft Eichel Sau. Hab Gras-Acht angespielt. Weiß nicht wo das Spiel ist

christophReg, 18. September 2018, um 17:03
zuletzt bearbeitet am 18. September 2018, um 17:03

Vielleicht im Maurerfred :-)

berny6969, 18. September 2018, um 17:40

lol.....@blech ich bin nicht der meinung , dass hier alle zu dumm sind. nur geht es hier deutlich schneller und dadurch passieren oft fehler, die live nicht passieren. ein bisschen umdenken und das spiel macht einfach mehr spass und fordert mehr...
bin auch der meinung, dass es turnierspieler und geldspieler. beim turnierspieler ist der schneider noch was wert, beim geldspieler sind doch nur die laufenden interessant. aber das ist ein anderes thema.

@schaf. schön, dass du es trotzdem mal versuchst, genau das wollte ich damit auch bewirken, einfach mal nicht diesen standard sk zu spielen.

früher war es der einzige anwurf, den alten ober als spieler anzuspielen, obwohl man herzsau und k hatte... heute spielt man meistens einen kleinen trumpf, um zu sehen, was der partner hat.....

Esreichen61, 18. September 2018, um 17:55

Verstehe nicht, wie man da weiter sagen kann.

berny6969, 18. September 2018, um 17:56

kampf um einen punkt, bzw 20 cent? beim ramsch passiert auch nicht viel und als gegner ist man halt stark....

Esreichen61, 18. September 2018, um 18:04

Warum Kampf? Du bist doch als Spieler stärker wie als Gegenspieler

yellowschaf, 18. September 2018, um 18:46

Weil er davor nur gemauert haben und es mich genervt hat. Und damit Spiel ich locker jeden Ramsch

berny6969, 18. September 2018, um 19:21

2

yellowschaf, 25. September 2018, um 11:08

Turbokontra, 25. September 2018, um 19:14

ich such schon fast gar nicht mehr.. geht sie kannst das Spiel fast immer vergessen (Spieler ziehen an usw..)Hab ich ne Sau dann spiel ich die fast immer vorher..mitn blanken 10er/König such ich auf keinen Fall..
Jede Regel die man immer anwenden soll ist niemals immer richtig..

zur Übersichtzum Anfang der Seite