Schafkopf-Strategie: Farbfrei andeuten.

kamiko, 31. Oktober 2017, um 18:16

aber du gibst doch gerade dadurch die Spielkontrolle auf, indem du unten weg gehst.

was du machst, ist "Risiko".
du vertraust auf "Ruf geht durch" (ist auch passiert, hätt aber schief gehen können) und "Freund zieht Trumpf" (das leider nicht)

kann man so spielen, da keine Schmier liegt; die Ruf und EA zu schützen wär mir wichtiger.

kamiko, 31. Oktober 2017, um 18:35

an der stelle möchte ich versuchen, etwas zu erklären - ob es jemand versteht, weiß ich nicht, aber ich versuch's mal.

du kommst im 5. mit Schellen-Zehn raus.

das hätt ich nie gemacht, weil im 4. warf einer den Schellen-König weg.

den Schellen-Zehn hast Du selbst. und das sagt mir - wenn der nur einigermaßen Schafkopfen kann, hat er sich definitiv in Schell FREIGEMACHT, denn einen König, der eine As deckt (Die HundsgfickteSchellen-König) wirft man nur weg, wenn's nicht anders geht.

und jetzt kommt dieser Blödsinn, im ersten mit dem Höchsten rauszukommen.
da würd ich mir denken
"schon wieder einer, der nichts hat und auch noch den höchsten zieht, weil MAN DAS SO SPIELT.
jetzt hat die Pappnase nichts mehr"

und deshalb weiß ich von Haus aus, dass dieser Stich mit min. 23 Augen zum Feind geht.
---------
der an 1 hat seine Karte verraten.

vl. verstehst Du nun, warum ich kein Freund davon bin, sich mit dem höchsten zu zeigen.
wer darauf achtet, kann da schon viel für das Spiel ableiten und weiß eben auch, dass die Schellen-Zehn nicht kommen darf.

christophReg, 31. Oktober 2017, um 18:52

Die Schellnzehn war alles oder nichts. Ich bin davon ausgegangen, dass mein Freund wenig Trumpf hat. Deshalb wollte ich die vermeintlich letzte Chance nutzen die zehn heimzubringen, für den Fall, dass er den höheren Trumpf hält (kann ja auch GrasU sein).
Und beim EichelU geb ich dir Recht (siehe oben) . Den find ich in dem Fall auch falsch, weil mit 4 Trumpf werd ich ziemlich sicher nochmal ins Geschehen eingreifen. Und noch wichtiger: der Spieler sitzt hinten, da gibt es ohnehin wenig Notwendigkeit den höchsten zu spielen. Die gibt es an eins (bitte keine Diskussion, ich weiß- du siehst das anders:-)

christophReg, 31. Oktober 2017, um 19:00

was du machst, ist "Risiko".

du vertraust auf "Ruf geht durch" (ist auch passiert, hätt aber
schief gehen können) und "Freund zieht Trumpf" (das leider nicht)
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Ruf geht ist sehr hoch, wenn ich nur einen hab, das Risiko ist überschaubar. Spielkontrolle heißt, selber zu entscheiden, ob ich steche oder nicht, je nachdem, wie viele Punkte zu holen sind. Das kann ich bei deiner Variante nicht, die mich völlig dem Zufall aussetzt.

christophReg, 31. Oktober 2017, um 19:02

Die W. dass jemand vier oder gar fünf Trumpf hält und mir das Spiel um die Ohren fliegt, ist nämlich deutlich größer, als die, dass die Sau gestochen wird.

kamiko, 31. Oktober 2017, um 19:42

ich möchte auch nicht sagen: völlig verkehrt.
deinen Gedankengang kann ich schon nachvollziehen.

faxefaxe, 31. Oktober 2017, um 20:09

"je nachdem, wie viele Punkte zu holen sind".

war ja ZS, also keine Punkte zu holen.
Analog dann 20 Cent, Schneider ist ja unwahrscheinlich.

christophReg, 31. Oktober 2017, um 20:25

Alles in Ordnung bei dir Faxe?

faxefaxe, 31. Oktober 2017, um 20:44

Unbedingt! Wieso?

MetzgersTochter, 01. November 2017, um 00:04

faxe, ersetze "Punkte" durch "Augen" und lies es dir nochmal durch.
In jedem Fall ist das Spiel seltsam gespielt, da schließe ich mich Kami an. Der Eichel Unter, der Blaue... ergibt alles nicht wirklich Sinn.
Wenn ich aber da als Spieler hinten sitze, stech ich in den ersten nicht rein - und selbst wenn, ziehe ich danach ganz sicher nicht den Roten nach. Klar, wenn die Trümpfe perfekt (4-4-3-3) stehen, ist das die beste Spielweise. Falls aber nicht, kann ich ganz arge Probleme kriegen. Ich sehs wie Christoph, Spielkontrolle ist dann weg und man begibt sich völlig in die Hände des Schafkopfgottes...
Dass die Ruf nicht durchgeht, ist unwahrscheinlich. Und selbst wenn, mit der blanken 9 wirds vermutlich auch nicht allzu teuer.

PS: Kami, warum nicht die Schellen 10? Ja, vermutlich sind beide frei, der Gegner hinter meinem Freund. aber wenn mein Freund noch was hat (und der Gegner hat immerhin schon den Blauen versenkt), dann bekommt er auf einen Schellen Spatzen genau 2 Augen und ich hock immernoch mit der 10 da.

christophReg, 01. November 2017, um 00:07

Danke MT:-). In dem Spiel wurde ich übrigens vom Aus und Mitspieler einen Trottel geheissen. Ich glaub wg. Der SchellZehn.

christophReg, 01. November 2017, um 00:08

Faxe wollte blödeln, weil ich eben nich Augen geschrieben hab. Ich gelobe Besserung.

MetzgersTochter, 01. November 2017, um 00:10

Verdammt, da spinnt wohl heute mein Ironiedetektor.

christophReg, 01. November 2017, um 00:12

Tröste dich ich hab's erst auch nicht kapiert. Musste per pm nachfragen:-)

kamiko, 01. November 2017, um 09:54
zuletzt bearbeitet am 01. November 2017, um 09:55

hmm, MT, in der Situation rechne ich komplett anders (...sry, ich hol mal weit aus...):

zum 5.:
dass der, der den Schellen-König hatte, nun frei ist, setz ich zumindest für mich als Tatsache an, von der ich ausgeh.

mein Freund hatte den Eichel-Unter.
1. den Der Runde hat er schon mal nicht.
Chance 50:50 gegen mich, dass ihn der hat, der frei ist.
2. den Gras-Unter hat er mit einer Wahrsch. von 1:3
(auch der Gegner kann Der BlaueGras-Unter haben oder der andere, falls der frei ist)
sind nochmal 66% gg. mich, also insgesamt
50% + 50%*66% = 88% (!), dass min. 23 Augen zum Feind gehen.

also geh ich davon aus, dass ich die Schellen-Zehn nicht heimbekomm, und da ist es egal, ob ich im 5. dieSchellen-Zehn oder den Schellen-Sieben.
ES SEI DENN:
1. nicht ich komm raus, sondern der Gegner und
2. der andere Gegner kann nicht mit Tr drüber - also müssen die Tr aus dem Spiel.

und deshalb spiel ich da alles andere, auch Tr, aber keine Schell.
----------------------------
generell:
"Ich sehs wie Christoph, Spielkontrolle ist dann weg" - nöö, da will ich Dir widersprechen und behaupte sogar, dass die Spielkontrolle komplett aufgegeben wird - eben wie im Spiel.

denn jetzt kommt mein
ABER !

das mit der Schell seh ich nicht erst im 5., sondern doch schon wenn ich die Karten bekomme:
Der AlteDer RoteHerz-UnterHerz-AchtGras-NeunDie AlteSchellen-ZehnSchellen-Sieben

1. Die Alte: Eichel gehört mir
2. Gras-Neun: Gras gehört mir - ist die Ruf
3. Schellen-ZehnSchellen-Sieben: auch in Schell bin ich stark
muss es nur so hindrehen, dass Feind mit Schell rauskommt:
... Die HundsgfickteSchellen-Sieben ...
dann ist meine Schellen-Zehn mein 5. Trumpf

wie kann ich das erreichen ?
1. so schnell wie möglich müssen die Tr. aus dem Spiel - und das KANN ICH, denn auch das seh ich schon nach dem Anspiel:
Der AlteDer RoteHerz-Acht ergibt definitiv 3x Tr-Runden.
2. dass der Feind auf Herz-Acht einsticht, schockiert mich nicht - ja noch nicht mal, wenn er mir meinen letzten Tr ziehen sollte - im Gegenteil:
"weg mit dem Zeug"
und dann bin ich mit 3 Farben im Spiel.

wenn er dann auch noch seine Die Hundsgfickte ziehen sollte - freut's mich umso mehr. ansonsten sucht er.

mein Freund könnte in der Ruf einen Bock haben.
einiges mehr als 0%
wenn er Farbe bringt, bringt er zu 50% die Schell - super.
und er kann zu 33% auch noch die Die Hundsgfickte haben.

da bin ich insgesamt doch schon etwa bei 80%.

ALLES, die KOMPLETTE STRATEGIE zielt bei mir bei den Karten auf die Farben.
Die Trümpfe ? Farben kann ich damit doch eh keine stechen, also mal überspitzt formuliert:
"unnötiger Ballast", der einzig dazu nütze ist, gleich am Anfang die Tr der anderen aus dem Spiel zu nehmen. genau in der Phase brauch ich "Dominanz", die 3 Tr-Züge zu erzwingen.

und deshalb find ich es auch verkehrt, beim ersten unten durch zu gehen.

faxefaxe, 01. November 2017, um 11:04

Ja, mt ;-)

aber es heißt nunmal AUGEN!

christophReg, 22. September 2018, um 19:05

Mal ein schönes Beispiel im Sinne meiner Ausgangsfrage. Ich handhabe den Move inzwischen sehr sparsam:
https://www.sauspiel.de/spiele/853033284-saus...

christophReg, 22. September 2018, um 21:46

Und hier kostet es Schneider oder sogar Schwarz:
https://www.sauspiel.de/spiele/853079374-saus...

zur Übersichtzum Anfang der Seite