Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: 24 Stunden rund um die Uhr Verarschung

An alle Leute, die das Schafkopfen lieben, wie ich es tue. Geht wieder in eure Stammkneipe und spielt mit euren Freunden. Den was hier abläuft, ist totale Verarschung und Abzocke pur. Denkt an die Sauspiele, immer schön mit viel Laufenden, um den Tribut der Betreiber zu maximieren, besonders schlimm beim klopfen. Oder die 50 Weiter in Folge, während der Spieler mit höchstem Kontostand in der Zeit, 20 Solo Wenz oder Geier spielt, bekommt man glücklicherweise mal ein Spiel, steht alles zusammen mit Kontra inklusive. Besonders schlimm wird es, wenn man diese Mißstände anprangert, dann ist es endgültig vorbei. Also, laßt die Finger davon und spielt wieder ganz real. Schönen Gruß noch!!!

Nur noch schnell eins bitte, bevor Du in die Kneipe gehst: Wie meinst Du das mit dem höchsten Kontostand? Muß ich was einzahlen, damit ich der Spieler mit dem höchsten Kontostand am Tisch bin? Reicht es vielleicht auch, wenn ich insgesamt den höchsten Gewinn des Tisches gemacht habe? Merkt sich Sauspiel meine Auszahlungen?

Danke für Deine Recherchen und Deine Antwort - ich möchte schließlich meinen Gewinn maximieren.

Wir sollten Sauspiel mal darauf hinweisen, dass sie mit dieser Methode den Tribut gar nicht maximieren, weil dadurch die Spieler mit weniger Geld pleite gehen. Wäre doch viel geschickter den "armen" die Spiele zu geben, damit sie fröhlich weiterzocken können.

Wobei der Mister echt Pech hat, gewinnt nur 80% seiner Spiele. Nicht schlecht, da je JEDESMAL alles gegen ihn steht. Denke bei normaler Verteilung würde seine Gewinnquote deutlich über 100% liegen...

22% spieler, über 80% gewinnquote, jammern auf hohem nivea?

Der meint nur dass es ziemlich nervig ist 24 H am Tag Karten zu spielen. (Dabei is er nicht einmal 24H am Tag beim spielen)
Aber wenn ich durchschnittlich 200 Spiele am Tag machen würde, wären ein paar verlorende "Einzelspiele" für mich vielleicht auch zu viel.
Mein Rat: Treibs nicht bis zum Erschöpfungssyndrom. Des soll gar nicht lustig sein.

Und noch ne Frage:

Wenn du doch schon erkannt hast, dass die SPieler mit mehr Geld immer die guten Karten bekommen:

Wieso zahlst net einfach nen Haufen Geld ein und kassierst dann mit deinen Omaspielen richtig ab?

....#236.676.717, dass man den verlieren kann ist dir aber schon klar, oder? und dass der versager sich nur so nennt hoffentlich auch.....

Ich hab jetzt gut 1000 Euro verloren, seitdem ich auf dieser Seite spiele, aber das ist nicht das Problem, denn davon hab ich genug. Das mit den Prozentzahlen könnt ihr ganz schnell mal vergessen, die sind so ehrlich wie unser Wullf. Mir gehts einfach nur total gegen den Strich, das viele so offensichtlich verarscht werden. Ich wollt eigentlich nur Spass haben und da bin ich sicher, das ich nicht der einzige bin, der ihn hier verloren hat. Ich verspiel jetzt noch die paar Euro und wünsch ich euch noch viel Spass. Nix für unguad.

Also ich finds schon gut dass das "MAL" "EINER" sagt.^^^^^^^

Die Gegenfrage war ja: Warum sollte Dich hier wer betrügen?
Sauspiel kann aus vielerlei Gründen ja kein Interesse haben (juristisches Risiko; sie kassieren am meisten, wenn alle dabei bleiben; leben von der Reputation; verdienen ja so oder so an jedem Solo, warum also manipulieren? ).
Tät mich ja echt mal interessieren, wie sich die Verschöwörungstheoretiker das vorstellen.

Endlich mal Vorwürfe die mit Argumenten belegt sind.

:-))

Lol

Und ich frags nochmal, jetzt wo wir wissen, dass du so viel Geld hast:

Zahl doch alles ein, laut deiner Theorie bekommst doch dann nur noch Omaspiele mit mindestens 3 Laufenden. Da hast deine 1000 Euro (!!!!!!) ja schnell wieder reingespielt, am Können KANN es ja NICHT liegen.

Also wenn Du nur für den Spass Spielst warum über 200 Spiele durchschnittlich am Tag? Für mich sind die meisten die so viel in der ZS spielen an mehr interessiert. Wenn man dann seine Meister findet is es halt so. (Davon gibts hier übrigens einige - sogar in der WS)
Und Ausserdem:
Du hast recht! Man sollte öfter auch mal auch mit seinen Kumpels real spielen. (sonst verarmt man nicht nur Finanziell)
So, muss wieder arbeiten - (will aber nicht.)

Hier gehts nicht darum, das man laufend Omaspiele bekommt, aber hier sind Spielzusammenstellung die in der Realität höchst selten vorkommen, oder hat jemand wenn er in der Kneipe spielt, ständig laufende bei einem stinknormalen Sauspiel. Wenn man genügend Zeit hat wie ich, ich muß nicht mehr arbeiten, und sich diese Seite genauer anschaut, fallen einem schon bestimmte Sachen gewaltig auf. Je höher der Spielgewinn umso höher der Tribut, oder? So gut müsstest auch du rechnen können eschdi. Ich hab jetzt 6 Wochen jedes Spiel aufgezeichnet und ausgewertet, ich bin vom Fach wohlgemerkt, sehr interressant. Juristisch schwierig, ich glaube die sind clever genug, das da nichts anbrennt.

Dann würde ich mich zurückhalten... ;-)

...sowohl mit Deinen Außerungen, als auch mit dem Spielen.

juchu, endlich nimmt sich mal jemand dieses spannenden themas an. wurde aber auch mal zeit!
und jetzt bin ich auch beruhigt. es ist nicht so, dass ichs nicht kann sondern sie betrügen mich!
wie gemein...

Ui jemand vom Fach der Aufzeichnungen mit einer Realität vergleicht. Warte immer noch auf Argumente aber vielleicht wird ja nur der Spannungsbogen aufgebaut.

Was noch fehlt wär übrigens die 25-40 jährige Schafkopferfahrung. Die muss man eigentlich immer anführen sonst wird das nix.

Und alle mitsingen: Wir wolln die Daten sehn, wir wolln die Daten sehn, wir wolln, wir wolln die daten sehn!

ist doch ganz einfach. wie hoch ist die wahrscheinlichkeit einem spiel beizuwohnen mit 3 lauf? und wie hoch mit 4? dann vergleicht man die zahl anhand der spielesuche und dann weiss man, obs hier einen realistischen mischer angestellt haben, oder nicht.
und selbst wenn nicht, triffts alle gleich mit zu guter verteilung.
könnte obenstehende frage mal jemand beantworten?

Ich weiß, es ist Verschwendung, hier ernsthaft auf die Verschwörungstheorien einzugehen, aber da mir grad langweilig ist ;-) :

das Gefühl mit den Laufenden (dass es hier mehr gibt) kommt nach meiner Beobachtung allein daher, dass man hier in selber Zeit viiiiel mehr Spiele macht als in echt. Habe ich mir neulich erst wieder gedacht, als ich an einem Abend in echt weniger als eine Handvoll Soli gespielt habe.

Das müsste Mister007 ja können, schließlich hat er ja Ungereimtheiten festgestellt die ihn dazu veranlassen den Betreibern eine Straftat vorzuwerfen.

...aber ich denk da kommt eh nix mehr (wie immer)

Oh man, ich bin SO gespannt, jetzt kommt gleich ein vollständiger Datensatz über 6 Wochen aufgezeichnet und ausgewertet.

Soll ich schonmal meine SPSS Software anwerfen und mich auf Signifikanzsuche begeben? :-D

Und ja mister, so gut kann ich noch rechnen, du gehst damit aber ja gar net auf meine Antwort ein...

Du schreibst die Spieler mit dem höchsten Kontostand bekommen die meisten SPiele, des hast bestimmt in den 6 Wochen rausgefunden. Jetzt musst es doch nur noch ausnutzen und kräftig einzahlen. Dann bekommst die ganzen Soli selber und wohl auch die Laufenden beim Rufspiel.

Und nochmal: Der Tribut der Seite wäre maximiert, wenn JEDER abwechselnd sein Solo bekommt, damit man nicht so schnell pleite ist. Unabhängig vom Kontostand.

*mitsing*
"WIR WOLLN DIE DAAATEN SEHN, WIR WOLLN DIE DAAAATEN SEHN... WIR WOLLN WIR WOLLN, WIR WOLLN DIE DATEN SEHHHN!..."

@ente:
nein um Punkte werden ja immer die Mitglieder bevorzugt -> du kannst es doch nicht :-D

Ohh helf mir - ich war in Statistik immer ziemlich mittelmäßig. Ständig diese Tippfehler und so.
Wie war des beim Würfeln? 6 Möglichkeiten, so ungefähr 216 mal würfeln bis hoffentlich einigermaßen gleichmäßige Verteilung - wenn nicht dann "statistische Häufung".
Testreihe auf 1296 erhöhen. Wenn immer noch "statistische Häufung" dann "statistische Anomalie" - Wüfel wegwerfen.
32Karten (4*8 Karten) Wann hätten wir dann Häufung und wann Anomalie?

Versteh mich nicht falsch. Du bist jeden Tag lange Zeit gut - aber nicht den ganzen Tag. Überleg mal was da teils für ne Spielgeschwindigkeit vorgelegt wird. 50 Spiele in der Stunde und mehr.
Anderes Problem sind die vielen Spielarten der unterschiedlichen Mitspieler. Riskant/Vorsichtig Gut/schlecht/Experte.

büdde, wie gross is denn jetzt die f*****wahrscheinlichkeit, dass einer von vieren 3 lfd hat?

Unter oder Ober? Oder beides? Oder zusammen beim Sauspiel? Des wird a längere Rechnung...