Tratsch: "Ist das monogame Modell der Ehe, aus dem westlichen Ländern, am Ende angelangt .. ?"

Soolbrunzer, 11. Mai 2022, um 17:39

Naja... für einen "echten Kami" fehlen mir da die-------------------------------------Unterteilungen...

und vier Absätze, davon drei unter zehn Zeilen... also bittschön, han...

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 17:42

Sorry, muss mich erst wieder warmlaufen... ;)

spielfuehrer, 11. Mai 2022, um 17:43
zuletzt bearbeitet am 11. Mai 2022, um 17:45

...ja, altersmilde bestimmt auch, han, aber dennoch glaube ich, dass die letzten 12 jahre forum eine fortwährende aneinanderreihung von oftmals furchtbaren missverständnissen waren und man mich deswegen in ganz vereinzelten teilen des forums weniger liebt, als ich das eigentlich verdient hätte.

#unverstanden :)

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 17:46
zuletzt bearbeitet am 11. Mai 2022, um 17:47

#versteheverstehevöllig

#whenignorancereignsallhopeislost
(Rage against the machine)

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 17:48

Der Zeilenumbruch in diesem Editor macht micht nebenbei bemerkt echt fertig! Nicht, dass da schon jemand mal Handlungsbedarf angemeldet hätte... ;)

Soolbrunzer, 12. Mai 2022, um 08:58

Stimmt, der vermaledeite Zeilenumbruch....

https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/19...

...da hatten wir noch Sorgen, herrlich.

hansolo_forever, 12. Mai 2022, um 10:37

Auch wieder wahr...

spielfuehrer, 12. Mai 2022, um 21:44

"Die Kirche als monogame Verfechterin der Treue noch zeitgemäß?"

unbedingt. und würde sie auch nur ein jota von ihren ehernen prinzipien abweichen und sich der beliebigkeit des wankelnden zeitgeists dieser tage aussetzen, wäre das ihr untergang!

NormanBates, 12. Mai 2022, um 21:48

Der Untergang der Kirche ist durch die Scheinheiligkeit und die Doppelmoral (Missbrauchsskandale etc.) längst besiegelt. Einzig die schier unermesslichen Reichtümer verzögern das Ende noch...

spielfuehrer, 12. Mai 2022, um 22:04
zuletzt bearbeitet am 12. Mai 2022, um 22:04

...ich glaube, da täuscht du dich. die wahrnehmung der kirche der dauerempörten deutschen ist nicht unbedingt repräsentativ für deren wahrnehmung im rest der welt.

Soolbrunzer, 12. Mai 2022, um 22:41

Ja, da stimme ich zu. Absolute 2 zu beiden SF-Posts.

Recherl64, 12. Mai 2022, um 22:42
zuletzt bearbeitet am 13. Mai 2022, um 20:57

Na ja, red ma von der katholischen Kirche und schau mer mal, ob da ned mehr als ein jota kommen muss, um sich für die Zukunft als Schafhirten wappnen zu können....also die Kirch als moralische Instanz, ist wie den Putin als Pazifisten zu sehen.....

zur Übersichtzum Anfang der Seite