Schafkopf-Strategie: Der Kleingeist-Thread: Wenn man gewonnen hat und nachtreten will.

Jannen, 12. November 2018, um 16:55
zuletzt bearbeitet am 12. November 2018, um 16:56

Dein letzter Beitrag entäuscht, da gehen die Ansichten, Motive und Erfahrungswerte (auf Schafkopf bezogen) doch viel zu krass auseinander. Das mit dem Tischfrieden habe ich inhaltlich verstanden.

christophReg, 12. November 2018, um 17:50

Lieber Jim,Du fragst: "Was nützt es, eine absolut richtige oder die genau falsche Spielweise
für diese Hand basierend auf Annahmen und Wahrscheinlichkeiten
postulieren zu wollen"
Natürlich gibt es Faktoren außerhalb der Stochastik, die mein Spiel beeinflussen. Wenn ich z.B. gegen einen sehr ängstlichen Alleinspieler antrete, muss ich auf extreme Verteilungen setzen, da seine Spiele eher schwer verwundbar sind.
Es gibt aber viele Situationen, in denen die Wahrscheinlichkeit fast ganz alleine zuständig ist für den Ausgang. In einer solchen Situation gibt es selten ein absolut richtig oder genau falsch aber man kann sich eben ausrechnen, mit welcher W. welcher Fall vorliegt und dadurch seinen DURCHSCHNITTLICHEN Gewinn vergrößern. Die Spielweise mit dem größten Gewinn kann man dann als richtig bezeichnen, wenn man das will. Und wenn reichlich offensichtlich ist, das eine andere Spielweise nicht so oft zum Erfolg führt, dann kann man sie als falsch bezeichnen.

spielfuehrer, 12. November 2018, um 18:10

wobei ich schon finde, dass man auf die rolle des grün neuners präziser und ausführlicher eingehen sollte.

christophReg, 12. November 2018, um 18:27

morgen sf

JimBim, 12. November 2018, um 18:47

Jannen und Christoph,
schade, dass ich Euch nicht ein wenig "öffnen" konnte. Ich finde diese spezielle Hand halt spannend und für eines alternativen Ansatzes würdig. Ansonsten bin ich bei Euch mit Wahrscheinlichkeit und Statistik.
Vielleicht liege ich ja doch komplett falsch bei dieser Hand, auch wenn ich das eigentlich nicht glaube (lol).
Danke für die Diskussion und herzliche Grüße
Jim

Spider124DS, 12. November 2018, um 18:59

Gras-Neun dao

Esreichen61, 12. November 2018, um 20:02

Hab nicht alles durchgelesen, aber zu einem möchte ich kurz meinen Senf dazu geben:
wenn im ersten Stich die Sau vom ausspieler gespart wird, weiß ich als Spieler, er möchte treiben und steche nicht mit einem hohen.

Esreichen61, 12. November 2018, um 21:01

Ich rede von allgemein, nicht von diesem Spiel.

Jannen, 12. November 2018, um 23:25

Alles klar damit bin ich raus ^^

Jannen, 13. November 2018, um 08:06
zuletzt bearbeitet am 13. November 2018, um 08:14

Alles gut ;-)
Nur hatte ich bei deinem letzten längeren Beitrag nicht das Gefühl dass du meine Zeilen davor verstehst / verstehen wolltest und hast einzelne Sätze aus dem Kontext gerissen und bewertet. Das führt dann zu nix mehr, daher gebe ich auf. Für möglicherweise unpräzise Formulierungen, die vlt zu deinen Äußerungen beitrugen entschuldige ich mich.

christophReg, 13. November 2018, um 09:13

Da war nichts unpräzise Jannen.

Soizhaferl, 13. November 2018, um 10:09

Knuuutschen!

Esreichen61, 24. November 2018, um 17:01

Spiel#868.572.976

Haarscharf

zur Übersichtzum Anfang der Seite