Tratsch: Ist es Liebe, Leabaneth?

Ex-Sauspieler #598814, 31. Mai 2018, um 16:12
Dieser Eintrag wurde entfernt.

Leabaneth, 31. Mai 2018, um 19:17
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2018, um 19:20

Lieber spielfuehrer,

Du bist die Kirsche auf der Torte
Du bist der Stern in meinem Himmel
Hast den Schlüssel zu meinem Herzen

Dein sanfter Blick ist so weich
Verfallen bin ich deinem Charme
Und schmelze bei ihm sogleich

Unsere Liebe lodert heller auf als tausend Flammen
Auch wenn ich es niemals erdächte
Bist du der Traum meiner schlaflosen Nächte

In Liebe
Deine Lea ♥️

gasso, 31. Mai 2018, um 19:28

da wird aber verana weinen. 😭

Landmaus, 31. Mai 2018, um 19:28

2

Landmaus, 31. Mai 2018, um 19:29

Bezogen auf lea..

verana, 31. Mai 2018, um 19:38

Nein, gasso. ich weine nicht.Don´t worry.
Echte tiefe Liebe ist mir heilig.Und ich habe die...zu jemand ganz anderen.
Wenn´s wahr wäre, was Lea wähnt, wärs wahrlich wunderlich..oder so.

mamaente, 31. Mai 2018, um 19:40

sie versteht es trefflich, einen älteren herren am nasenring durch die manege zu führen. dafür gebührt ihr auf jeden fall jede menge applaus ;-))

spielfuehrer, 31. Mai 2018, um 19:43

sehr schön, lea, danke, ich bin ergriffen!

(man könnt evtl. noch eine strophe hinzufügen, wo dann zusätzlich zu den tiefen gefühlen auch noch a bissl a sexueller content eingebaut ist.)

gasso, 31. Mai 2018, um 19:43

verana, ist er keine träne wert?

verana, 31. Mai 2018, um 19:44

Ach mamaente - gönn doch dem alten Stenz die Zuwendung, die er sicht-und lesbar braucht und bekommt.Weil.S´iss scho augenfällig die SF-Themen-Präsenz.Blanker Neid spricht aus mir.

Stenz1969, 31. Mai 2018, um 19:45

hee der alte Stenz is aba wer anders ... und nein ich bin nicht ein Zweitaccount vom Spielführer ... Frechheit ^^

spielfuehrer, 31. Mai 2018, um 19:47
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2018, um 19:47

@mädels

ihr könnt euch eure tränen sparen, ihr hattet eure chance. es war naiv von euch zu glauben, ich hätte nicht eine vielzahl an möglichkeiten!

gasso, 31. Mai 2018, um 19:49
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2018, um 19:49

egal ob männlein oder weiblein, wenn das hirn nach unten rutscht, gibts die tollsten auswüchse.

verana, 31. Mai 2018, um 19:49

Doch, doch gasso.Unbedingt.Weil ich leide a wengal mit ihm mit.Stell dir doch vor, wie anstrengend sein Leben ist.Nie natürlich, nur narzißtisch neigend notig...oder so.

verana, 31. Mai 2018, um 19:50

Tschuldige stenz, dass ich deinen Namen so altbayrisch missbrauchte

Stenz1969, 31. Mai 2018, um 19:51

;-))

verana, 31. Mai 2018, um 19:54
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2018, um 19:55

GassoDas glaube ich nicht vom SF.So simplifizieren kannst du ihn (und sein Problem) ned.Im Grunde hat er sowas wie einen ungemeinen Ironie-Sarkasmus-Originellsein-Anderssein-Sichabhebenvomverbalplebs-Druck.Das iss fei Leistung, quasi täglich mehrmals Leistung.Fast bewundernswert,

Stenz1969, 31. Mai 2018, um 20:00
zuletzt bearbeitet am 31. Mai 2018, um 20:01

Nur mal zur Klarstellung. Stenz vs Matscho

"Während der Matscho seine erotischen Ziele mit tierischem Ernst verfolgt und dabei den Einsatz brutalster Machtmittel nicht scheut, sieht der Stenz sein Verhältnis zu den Frauen unter spielerisch-sportlichem Aspekt. Nicht der Erfolg ist ihm das Wichtigste, sondern der Weg dahin; nicht der Besitz, sondern die Verführung.
Der Matscho ist ein despotischer Machtmensch, der die Welt - und die Frau nur als Teil der Welt! - verachtet und unterwerfen will. Für den Stenz hingegen ist das Weibliche die Welt schlechthin, in die er sich als homo ludens zu versenken sucht. Je größer diese Welt ist, je freier sie sich entfaltet und in Erscheinung tritt, desto wohler fühlt sich der Stenz"
(Patrick Süskind - Co-Autor vom Monaco Franze)

christophReg, 31. Mai 2018, um 20:06

Na dann will ich mal hoffen, dass ich nicht zum Verbalplebs gehöre, sondern maximal zu den Interpuktionsanarchisten.
(Im Gegensatz zu den Interpunktionsnazis, die hier auch ab und an auftreten :-)

hansolo_forever, 31. Mai 2018, um 20:43

klingt irgendwie nach Heine ? ;-)

spielfuehrer, 31. Mai 2018, um 21:12

oh nein, gar kein vergleich, es ist.....ja, es ist größer als heine, hansi?

wie elegant und hintergründig der wasch mir sagt, ich sei ein narr und die lea eine legehenne - große kunst!

sauwa wasch!

:)

Ex-Sauspieler #332864, 31. Mai 2018, um 21:52

hmm ... hinkt etwas, konnte es mir wegen der innewohnenden poesie aber partout ned verkneifen:

https://www.youtube.com/watch?v=sXgSHdiDSv4

hansolo_forever, 31. Mai 2018, um 22:01

Typisch schnalli - dezent und subtil ;-)
Paß bloß auf, dass 'unsere' Inge des ned zu Gesischt bekommt - grins

TREFFER !!!

Ex-Sauspieler #332864, 31. Mai 2018, um 22:02

han, da würd ich so kontern:

https://www.youtube.com/watch?v=c1-q7ymhEXo

zur Übersichtzum Anfang der Seite