Tratsch: Betrug und nichts anders als Betrug

geahe, 25. Februar 2017, um 18:18

@kim: 1A-Analyse 🔝
aber jetz hast ihr an Rest gem, jetz is sie weg die gute 😄

Hoofer, 25. Februar 2017, um 18:27

immer auf die Schwachen, shame on you, würde sf sagen!!

Esreichen61, 25. Februar 2017, um 18:41

So ist das System. Hat schon Charles darvin erkannt.

spielfuehrer, 26. Februar 2017, um 05:58

oh seht nur, unser behandschuhter evolutionsexperte hatte da grad einen samenerguss.

und auch noch öffentlich vor den augen aller hier, du kleines ferkelchen!😂

gut gemacht, esreicht!

(aber: den “charles darvin“ schreibst mir zukünfig nimma falsch. zur strafe, du bildungsbestie, 100-mal in dein vokabelheft! mal auch a buch zur hand nehmen, ned immer nur schafkopfkarten und deinen kleinen penis!)

Christa_opfz, 26. Februar 2017, um 14:02

Deshalb, immer wieder nur klopfen und klopfen da kannst nix falsch machen!

Ex-Sauspieler #484842, 26. Februar 2017, um 15:45
zuletzt bearbeitet am 26. Februar 2017, um 15:46

wow, und ich dachte immer auf dieser seite werden moral und anstand hochgehalten...

warum lassen es die schafkopfoberen dann zu, dass sich hier vier schafkopfgötter (namen muss ich, denk ich, nicht extra nennen, da die betreffenden selber und auch die geneigten leser wissen, wer gemeint ist) hier zum gemeinschaftlichen onanieren in diesem öffentlichen forum treffen.....

btw. war es nicht auch dscharls "darvin", der schon sehr früh zu der erkenntnis gelangte, dass niedere lebewesen wie kakerlaken und ratten die besten überlebenschancen evolutionstechnisch haben?

Ex-Sauspieler #517548, 11. März 2017, um 19:20
zuletzt bearbeitet am 11. März 2017, um 19:22

Satzanfang: DAS(S).........😫

jozi, 11. März 2017, um 19:45

bei der umstellung die hannes 2010 angekündigt hat ging es darum, dass nicht einer absichtlich alle seine spiele verliert und damit den andern am tisch viele viele punkte schenkt.

bei den spielen wissen zumindest alle auf was sie sich einlassen (vorher ausgemacht) und jeder spielt so gut er kann. find ich auch nicht ganz in ordnung, aber ist besser als einfach nur stupides punkte verschieben

hansolo_forever, 12. März 2017, um 10:46

Das Beste an Ssp ist doch das Forum - ersetzt mir am Sonntagvormittag die Zeitung.
Hab gerade die letzten 100 Posts gelesen und bin köstlichst amüsiert...

@topic: Natürlich ist das hier alles nur Betrug, Schiebung und Schlimmeres, wenn selbst der Han an einem Abend 1500[sic !] pts. verliert - das KANN doch nicht mit rechten Dingen zugehen, oder ?
PROTEST !!!!

SpuiDaifel, 13. März 2017, um 14:54
zuletzt bearbeitet am 13. März 2017, um 15:03

Hmm... ich hab anfangs zweitausend gute Hände gehabt und über 10 Punkte pro Spiel gemacht. Die nächsten 2000 Spiele mache ich im Moment überhaupt keine Fortschritte mehr.

Da bekommt man natürlich subjektiv das Bild, das Spiel sei verschoben. Vor allem, wenn man die 2000 schlechten Spiele am Beginn seiner Karriere hat.

2162 Spiele - 27020 Punkte Höchststand
3959 Spiele - 29780 Punkte Höchststand

Oder ich habs auf einmal wieder verlernt.

faxefaxe, 13. März 2017, um 15:02

Das interessante ist ja:
Jeder findet die 20 000 Punkte plus für sich den Normalzustand, wenn es 20 000 runter geht dann muss was faul sein. ^^

Ist wie:
Wenn man zwei Solos hintereinander bekommt und gewinnt, dann rutscht das so durch, weil man halt gut ist.
Wenn man dann sechs Solos hintereinander gegen sich hat und alle verliert (und damit genau den normalen Schnitt hat) kommt es einem wie die Megapechsträhne vor.

SpuiDaifel, 13. März 2017, um 15:04

Ja logisch bin ich ein 10-Punkte-plus-Spieler!

Alles andere wird meinem Niveau nicht gerecht und liegt am Mischer!

faxefaxe, 13. März 2017, um 15:07

Zum Thema kognitive Verzerrung und ähnliche Phänomene sei hier wieder einmal "Schnelles Denken, langsames Denken" empfohlen.
Kann man gut lesen, ist unterhaltsam und man lernt einiges.

Ex-Sauspieler #517548, 13. März 2017, um 15:25

Dass hier, aber gerade in der ZS, extrem viele Laufende vorkommen, kann aber keiner leugnen.

Franze75, 13. März 2017, um 15:33

Klar,
wird hier nach Gutdünken Karten ausgegeben...
Wer hier kritisiert,der hat schon verloren

Ex-Sauspieler #517548, 13. März 2017, um 15:37

Kritik gehört zum Leben. Wenn ich überlege wieviele Laufende ich in den letzten 20 Spielen bezahlt habe, dann ist das schon übertrieben. Laufende erhöhen den Tribut, also wäre es schön ein Vorteil.

Ich brauche nur aufhören zu spielen, aber Gedanken hat man da schon. Vor allem wenn einer nen Scheiß spielt, dann bekommt er im nächsten meistens ein schönes Solo.

Die Gedanken sind frei.......🎼

faxefaxe, 13. März 2017, um 15:41

Es ist schwer zu verifizieren, Jokerl_le.
Ich dränge da auch bei Jozi schon immer auf Berechnungen, doch die sind schwer zu machen.
Man bräuchte im Echtspiel bei gleichen Regeln mal eine Langzeitstatistik, wie oft es Laufende gibt. Aber es gibt natürlich sehr viele Unsicherheitsfaktoren (bemerken die Spieler im Livespiel alle Laufenden? wird gerufen oder nicht bei vergleichbaren Blättern, etc).

Mir kommt es auch so vor (als ob es mehr Laufende gäbe). Allerdings kann das schon auch Verzerrung sein (weil viel mehr Spiele in der gleichen Zeit, die mit Laufenden bleiben einem dann im Gedächtnis). Solange die Laufenden gleichmäßig verteilt sind, ist es mir am Ende wurscht. Allerdings nerven mich vor allem im großen Tarif Rufspiele mit vielen Laufenden, die dann Schneider oder Schwarz gewonnen werden. Da muss man dann manch wackliges Solo riskieren, um das wieder reinzuholen....

zur Übersichtzum Anfang der Seite