Verbesserungsvorschläge: Sauspiel gegen Klopfer

Smokeonthewater, 12. Januar 2017, um 14:00

100%-Klopfer sind doch ok. Da kann ich mich wenigstens darauf einstellen!

Allerweltspieler, 12. Januar 2017, um 14:21

Ein wilder Klopfer der das Spiel beherrscht ist nicht unbedingt ein Dummklopfer. Jemand der das Spiel nicht beherrscht, sollte dagegen beim Klopfen sehr passiv sein. Um seinen Willen.

Hier gibts schon ein paar Vögel, bei denen ich mich nur dem Tasch seiner Aussage anschließen kann. "um Punkte will ich nichts geschenkt", um Geld könnte ich schon mal ne Ausnahme machen.

Also bitte erst denken dann klopfen und im Spiel bitte weiter denken. - Fehler und falsch denken erlaubt.

a-f, 12. Januar 2017, um 14:33

also mit 3 9ner klopfen ,der hat das spiel nicht verstanden willi^^

Hoofer, 12. Januar 2017, um 18:38

@chickenwilli
Entschuldigung
Auf deine gleichwohl unsachliche Kritik an meinem Klopfer-Beitrag hab ich mit dem Zitieren eines unerhörten Ausspruchs eines Ex-Politikers überreagiert.
Dafür entschuldige ich mich!

chickenwilli, 12. Januar 2017, um 18:46

Kein Problem. Ich bin da nicht sehr empfindlich.

chickenwilli, 12. Januar 2017, um 18:55
zuletzt bearbeitet am 12. Januar 2017, um 18:58

Es gibt hier Spieler denen es egal ist wenn sie ein paar Punkte verlieren. Sie spielen nur zum Spass und probieren auch mal was aus. Anderen ist jeder Punkt wichtig. Diese Spieler spielen hier so wie beim realen Spiel.
Warum ist das eine falsch und das andere richtig?
Nur wenn Spieler aus beiden Gruppen zusammentreffen gibt es Probleme.
Mit Freundschaften und Feindschaften kann man die beiden Gruppen ganz gut trennen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite