Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Wer denk das Beck Drogen nimmt der irrt...

Das ist mein ernst.
Also ich kann nicht sagen ob er sich mal einen Joint oder eine Line Koks gezogen hat, aber ich halte ihn nicht für blöd genug um crystal meth zu nehmen.
Ok er wurde mit crystal meth erwischt. Also was soll das ganze?

Gut wenn man jetzt weiß das crystal meth in der Berliner minderjährigen Stricherzene als Zahlungsmittel gilt sieht das schon wieder anders aus.
Ist es jetzt nicht weit hergeholt mit dem Besitz von crystal meth auf Sex mit minderjährigen zu kommen?

Aber watet mal, Beck... Beck ??? War da nicht mal was?
Ist das nicht genau der Beck der vor Jahren gefordert hatte das Alter für Sex mit Minderjährigen von 14 auf 12 Jahren zu senken? Doch genau der war das. Und schon sieht das Ganze in dem Zusammenhang doch gleich wieder anders aus.
Er hat ja immer behauptet die Dokumente seien gefälscht und gar nicht von ihm, dumm nur das in der Zwischenzeit das Original aufgetaucht ist und da genau das drin steht.

Ok ob das wirklich so ist kann ich natürlich nicht mit Sicherheit behaupten, aber wenn man die Zusammenhänge kennt macht man sich da schon seinen Gedanken.

Er ist auf jeden Fall mal "weg vom Fenster" vor den 3 Landtagswahlen! Ob der Augenblick des "Zugriffs" nicht genau geplant war, ist wieder eine andere Frage!

Der Volker Beck wollte doch nur zum Bäcker,aber der hatte schon zu.Dann kamen verdeckte Ermittler die den Verkehr überwachen.............

"das" und "dass": wennsd des endle amoi kapiern dadsd, dann dad ma se ned scha imma vor locha af´d schenkeln klopfa, bevor ma dein beitrag glesn hod.

ansonsten - und da is es halt wies imma is mit dir - san des spekulationen, selber ausgedacht oder vo irgendeinem andern trottel aus´m internet abgschriem.

fundierteres hast ned?

Ziemlich ekelhaft von Dir mal wieder, Helmut.

Mich würde da eher interessieren was der "Zündler" eigentlich da immer einnimmt. Besonders gesund scheint das auch nicht zu sein!

übrigens, ich hab nicht gewusst, dass CM in der berliner minderjährigen-stricherszene als zahlungsmittel gilt.

aber da hast schon recht, is echt gut, dass du das jetzt gewusst hast! ;)

ja der Zündler weiss des doch auch nicht....sein Bewegungsradius bewegt sich ja nur rund 50km im Bayrischen Wald °!°

Du meinst, sf, das beweist, dass sich Helmut im Kinderstrichmilieu bewegt?

Wer denk das Helmut kein Pädophiler ist der irrt....

(So geht's einem Helmut, wenn man ohne jeden Beweis in den Dreck gezogen wird)

Wie wäre es, erstmal abzuwarten, was die Ermittlungen ergeben? Is vielleicht ne komische Idee. ..

Ja, waten wir mal, wie der Helmut sagen würde.

salztasse/faxe......hättet ihr bei einem afd/csu-politiker auch so reagiert ?

nö, hätten sie nicht. ich auch nicht, übrigens.
ich hätte, im falle dass es sich um einen csu-politiker gehandelt hätte und angesichts deren haltung beim thema drogenpolitik, vielleicht ein wenig hämisch, was von "wasser predigen und wein saufen" vor mich hin genuschelt. ich bin kein wirklich guter mensch, ich weiß.
aber ich hätte noch nicht einmal jemandem von der npd unterstellt pädophil zu sein.
dieses thema ist weder was für witze noch was für vermutungen.
aus verschiedenen gründen, die jedem anständigen menschen auch ohne erklärung bekannt sein müßten....

denk ich wie die jutta

- ausserdem enthält für mich unabhängig von der üblen Unterstellung, der Kommentar einfach viel zu viel Gehässigkeit, als dass ich ihn irgendwo nicht abstossend finden könnte.

Ich billige jedem eine Häme zu, wenn es den politischen Gegner erwischt. Wäre Beckstein damals mit zwei Maß Bier am Steuer erwischt worden, wäre das genauso gewesen (beide hatten ja zumindest eine Liberalisierung gefordert). Und Beck als Moralapostel muss noch mehr aushalten.
Aber Helmut ist ein Hetzer ohne Beweise und unter der Gürtellinie. Geht gar nicht.

Tiger, ja, ich glaube schon. Ich gestehe gern, dass ich mich über einen Meth-Fund bei Söder weitaus mehr amüsiert hätte, aber darum gehts nicht.

Der Drogenfund ist das eine, eine erstmal völlig unbewiesene Theorie ist das andere. Zumal ja sichere Erkenntnisse da nicht furchtbar lang auf sich warten lassen werden.

ich schäm mich gar nicht mehr so arg, im bezug auf heli schon mal das a-wort benutzt zu haben.

DAS Haus, DAS hier steht.
DASS ich noch lernen muss, DAS finde ich scheiße.
DAS ist mein Bruder. DASS er nicht schreiben kann, habe ich dir ja bereits erzählt.
DAS Haus, DAS Glück, DAS da, DAS Zeitalter
DASS ich Mathe hasse, weißt du ja. Ich hasse Mathe, DAS weißt du. Mathe hasse ich so sehr, DASS ich öfter deswegen die Schule schwänze.

des schreibst etz solang ab, helmut, bis du es auswendig kannst. lass dir ruhig zeit!

dabei ist deutsch sein kleinstes problem....

... oder sein grösstes. also deutsch sein, nicht schreiben.

fällt mir dabei grad ein:

Grammatische Deutschheit

Neulich deutschten auf deutsch vier deutsche Deutschlinge deutschend,

Sich überdeutschend am Deutsch, welcher der deutscheste sei.

Vier deutschnamig benannt: Deutsch, Deutscherig, Deutscherling, Deutschdich:

Selbst so hatten zu deutsch sie sich die Namen gedeutscht.

Jetzt wettdeutschten sie, deutschend in grammatikalischer Deutschheit,

Deutscheren Komparativ, deutschesten Superlativ.

"Ich bin deutscher als deutsch." "Ich deutscherer." "Deutschester
bin ich."

"Ich bin der Deutschereste oder der Deutschestere."

Drauf durch Komparativ und Superlativ fortdeutschend,

Deutschten sie auf bis zum - Deutschesteresteresten,

Bis sie vor komparativistisch- und superlativistischer Deutschung

Den Positiv von deutsch hatten vergessen zuletzt.

Friedrich Rückert

je mehr ich drüber nachdenke, desto richtiger kommt mir sf's beitrag zum thema bockfotzengsicht seinerseits vor......

gotterbärmlich selbstverliebtes pack

Alles klar, Helmut? :-)

falsch, axel....