Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: geier bitte.

weil er einfach dazu ghört

kann ich nur zu stimmen
wer dafür ist soll seine stimme abgeben
hier beim dischi.

wo solln de ihr stimm hilegn, die soiche vogelspui ned wolln

Wenn Ihr Euch tot in die Wüste legt, kommen die ganz von selber....

Meine Unterstützung hast du dischi;ein Geier gehört dazu genauso wie der Wenz!

Sofort Geier. Is doch nicht auszuhalten ohne.

geier muss her!!!! und RAMSCH auch!!!!!!!

Frau muss her!!!! Und Kohle auch !!!!!! Is doch nicht auszuhalten ohne.

Kohle hab ich. Schließlich bin ich ja Monty Burns. Alles was mir jetzt noch fehlt is dieser verdammte Geier. Biiiiiiiiiiiitttttttttttttttttttteeeeeeeeeee!!!!!!!
:(
Schnief

Kauf dir doch einen.

wow bert, bist ja ein richtiger komiker

hab ich doch. Ausserdem seh ich selbst aus wie einer. Bert geh ins Bett.

Geier gehört genauso zum schafkopfen, wie der Wenz. Bin auch dafür, das er kommt!!!

Mir ist langweilig.......

Ich will nicht immer Orthographieunterricht geben....

Halte ich auch für aussichtslos - leb' damit, Meißter!

san ja a net in der schul hier

GEIER UNBEDINGT

Absolut richtig, in Bayern ist beim Schafkopfn kurz der Geier bzw. Dame, ein unbedingtes musssss!

Absolut meine Meinung! Der Geier gehört zum Schafkopf, wie das Fahrrad zum Fisch! Und dann noch der Bart, bei dem alle König hoch sind und der Eisenbahner mit die Zehner und für die 9er findet sich auch noch ein bescheuertes Spiel.

Ja eh! Da macht ma einfach a Kombination aus 9ern/MauMau und Schafkopf und dann darf ma sich mit am 9er jedes mal a neue Trumpffarb wünschen...

Ich finde die Begründungen für die Einführungspflicht so nett: "Weil's dazugehört" - "Mir spielen des scho immer so" - "Geier ist doch dasselbe wie Wenz". Mein persönlicher Favorit aus einem anderen Thread bleibt aber: "Damit ma ned immer de Drecks-Zehnerlspiele machen muß" - weltklasse.

Aber nun mal was ganz anderes: Gäbe es -rein theoretisch- die Möglichkeit, vorhandene Threads mit bestimmten Schlagwörtern zu einem zusammenzuführen und jeden neu erstellten Thread, der bestimmte Wörter enthält, automatisch diesem hinzuzufügen? Ach - und noch eine Frage: Können einzelne Threads nicht dauerhaft auf Seite 58 gelistet werden?

Bei einem Langen siehts so aus, das man aus nem geier meistens ein solo schmieden kann.
beim kurzen hingegeben schmeisst man meistens zam wenn einer an geier auf der hand hat, gründe sind recht simpel:
einem spieler mit wenzen fehlen die assen, einem spieler mit langer farbe die öbers.
man selbst kann meist ned rufen weil gesperrt (was ja ziemlich wahrscheinlich is wenn man 2 farbasse hat)

alle anderen spiele die nichttrumpfkarten plötzlich zu herrn machen sind quatsch, wo is da der sinn ? vorallem, will dann jemand auf 3 könige auf die erste hand legen ? hihi

also für den kurzen ist ein geier echt wichtig.

grüße

Bei am Langen hat der Geier au durchaus sei Daseinsberechtigung. Des Argument "wer an Geier spielt, kann au a Solo spieln" is einfach net richtig. Es gibt viele Konstellationen (z.B: EO, SO, 2 Sauen mit 10er...) wo a Solo nie durchging.
A Schmarrn is allerdings a Farb-Geier, weil da fehlt ja wirklich nimmer viel zum Solo. Die paar Ausnahmekonstruktionen rechtfertigen des Spiel net...

Muss man denn alle möglichen Varianten einführen, nur damit man mit jedem Blatt auch was spielen kann? Wenn der Geier seine Berechtigung hat, weil es ja auch einen Wenz gibt, dann hat wohl auch der Bart (Könige) und der Eisenbahner (10er) seine Berechtigung. Dann noch das Spiel, wo auch die 9er stechen und das am Besten noch als Farbneuner. Dann sind wir soweit, dass es keine Kartenkonstellation gibt, mit der man kein Solo spielen kann.
Was Sinn machen würde, ist das komische "gesperrt" aufheben. Wenn ich auf keine Sau spielen kann, weil ich keine Farbe dazu habe, sollte man auch blind spielen dürfen. Aber nur dann.
Aber lieber schmeiss ich mit 2 Ober, 15 Herz und 15 Schellen zusammen, als dass ich einen Geier spiele.
Ich sprech hier für den Kurzen, beim Langen ziehen die "Argumente" ja noch weniger.

Ansonsten muss man hier akzeptieren, dass der kleinste gemeinsame Nenner gespielt wird, und nicht jede Variante, die irgendwo im hintersten Dorf auch gespielt wird. Und wenn man die Varianten auch beim Tischeröffnen auswählbar machen würde, wären wir soweit, dass jeder Tisch anders spielt. Man müsste sich dann jedesmal umstellen, wenn man an einen neuen Tisch kommt. Einen Tisch zu finden, der genau so spielt, wie mans am liebsten hätte, wäre fast unmöglich.

Könnte man bitte von seiten der Verantwortlichen einfach mal Trapattobis (und auch Pete´s) Worte in Stein meißeln und jene Granitplatten einfach automatisch jedem auf den Kopf werfen, der einen neuen Bettel/Ramsch/WeißderGeier-Thread aufmacht???

Danke, ganz lieb......