Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: "Elitesauspieler" - Forumsunwort 2015?

Die Diskussion über das eigenartige Jomeokontra hat ja wirklich Wellen geschlagen!
In diesem Zusammenhang fiel ja sogar der Ausdruck „Elitespieler“. Klingt ja so wie „Eliteeinheit“ oder „Elitekämpfer“.
Zugehörigkeit zu einer „Elite“ bedeutet ja per Definition, dass man zu einer einflussreichen vorherrschenden Schicht gehört.
Ist denn da in ein harmloses Freizeitkartenspiel wie „Sauspiel“ nicht ein bisschen viel rein interpretiert??
Wäre ja fast so, als würden unsere Kiddies ob ihrer Erfolge beim „Angry-Bird-Zocken“ - wenn ein neuer Level erreicht ist – gesellschaftliche Führungsansprüche entwickeln!
Ich weiß ja nicht, aber gerade die, die sich hier gar so sehr wegen ein paar eigenartigen Spielvarianten seitenlang ereifern, sind mir doch ein wenig suspekt.
Schafkopf ist doch ein kleines, feines aber ebenso harmloses Kartenspiel, leicht zu erlernen, ohne große Anforderungen an eine besonders ausgeprägte Auffassungsgabe.
In diesem Zusammenhang über „Elite“ zu sprechen entbehrt nicht einer gewissen Komik.
Das wäre ja so – und ich bin ja bekanntermaßen gerade auf diesem Gebiet (weil ich es kann!) sehr selbstbewusst - als würde ich mich als „Elitefrauenbeglücker“ bezeichnen. Würde – obwohl zutreffend – von der Wortwahl auch komisch klingen, oder?

bla bla bluppp:-)
oder, seit wann reden steine vom fliegen?

So spannt sich der Bogen vom Unwort des Jahres zur ersten Reaktion eines betroffenen Kandidaten für den Titel "Dummschwätzer des Jahres" , faszinierend!

hahaha, wie geil!!! benni, ich will ein kind von dir!
bitte, bitte, bitte!

In deinem Alter Kratti, ist da - mal abgesehen, dass du dich im Geschlecht verirrst (sei dir ob deiner fortschreitenden Demenz verziehen)- dann doch eher der Wunsch Vater des Gedankens!
Man geht ja auch nicht mit Platzpatronen zu einer richtigen Schiesserei!

tja benni, so kann man sich täuschen..... zuerst redet der veteran vom krieg, dann macht er einen rückzieher.
ich bin vermutlich genauso im besten gebärfähigen alter, wie du deine playmate-nachbarin in bester schampuslaune vögelst....
hahaha, du hast mitm bill was gemeinsam. ich weiss auch was: ritter der traurigen gestalt.
nothing for unwell, um deinen freund mal zu zitieren, aber du langweilst wirklich.
als hier diejenigen, die vom spiel echt ahnung haben übers jomeokontra diskutierten (über 120 seiten?), da bist du sauspieltechnisch gesehen, noch in der unterhose der blaskapelle hinterhergesprungen, zumindest mit deinem jetzigen account.
aber immerhin, du hast dich gemausert. versuchst jetzt mitzureden. schön. das gibt immerhin einen fleisspunkt. bei dreien, gibts dann a buidl von irgendeiner maria aus lourdes. wenn 10 lourdes-buidl hast, dann derfst zum örtlichen pfaffen gehen. was dann passiert kennst ja vermutlich bestens.
deshalb ist ja auch dein verhalten hier entschuldbar.
machs gut ritter!

benni nenn mir mal ein Kartenspiel, dass du als schwierig bezeichnen würdest .

ohne googeln

Schafkopf - kurze Variante ^^

Jedes Spiel das ich nicht kann^^

Aber zu Elite.... der kratti ist doch nicht die Elite hier. Der kratti ist der Chefkomiker geworden hier. 😉 *undwech*

https://www.sauspiel.de/profile/sahe

der gehört auch zur elite. richtige evolutionsbremse, der typ

@benni565: Ich weiß ja, dass du den Laden hier etwas aufmischt und ich immer mal wieder gerne über die Beiträge lese.

Leider rutscht Herr K. immer mehr in das Unterhosennvieau. Nachbarin vögeln ? Naja, wenn einem da nicht mehr einfällt.

Lassen wir das. Trotzdem muss ich dir in deinem Beitrag mehr als widersprechen!

Eine Aussage ist auch dann eine Lüge, wenn man bestimmte Teile bewusst oder unbewusst weglässt. Wenn du schon die Definition heran ziehst, dann sollst du diese doch im vollem Umfang zitieren:

"...Elite (urspr. vom lateinischen exlegere, „auslesen“) bezeichnet soziologisch eine Gruppierung (tatsächlich oder mutmaßlich) überdurchschnittlich qualifizierter Personen (Funktionseliten, Leistungseliten) oder die herrschenden bzw. einflussreichen Kreise (Machteliten, ökonomische Eliten) einer Gesellschaft. ...." (Quelle Wikipedia)

Der fehlende Teil "...(tatsächlich oder mutmaßlich) überdurchschnittlich qualifizierter Personen (Funktionseliten, Leistungseliten..." führt somit zumindest weite Teile deiner Argumentation absurdum.

Weiterhin sei angemerkt, wenn du schon so gerne Definitionen verwendest, dass Sauspiel mit Absicht nicht als Glücksspiel eingestuft wird.

Natürlich sind die ersten acht Karten zu einem gewissen Teil basierend auf Glück. Wie im Leben aber auch und wie ein Zitat schon sagt, kann man nicht bestimmen, welche Karten man bekommt, allerdings - wie man damit spielt.

Natürlich gilt das grundsätzlich für viele Lebensbereiche sowie auch andere Karten- und Brettspiele. Dennoch ist Schafkopf (ich hoffe, ich muss jetzt die Details nicht erläutern) so vielschichtig, so dass vielfältige Fähigkeiten erforderlich sind, um einige einfache Beispiele zu nennen: Gedächtnis, Taktik, Intuition, Erfahrung, Finten, Wahrnehmung, Psychologie und Zusammenspiel bei einem Sauspiel etc.

Wer im Teil- oder Gesamtspektrum entsprechende Fähigkeiten inne hat bzw. ausbildet hat in der Tat bessere Chancen einen Verlust zu minimieren bzw. den Gewinn zu maximieren und die Gewinnchancen zu erhöhen.

Sicherlich gibt es eine breite Schafkopfmasse genauso wie einige bessere Spieler und eben auch die, die dabei herausstechen. Dann kann man durchaus von Elite sprechen.

Ob jetzt diejenigen, die sich gegenseitig feiern oder selbst glauben Elite zu sein, wirklich Elite sind, sei dahingestellt und für den Beitrag irrelevant.

Abschließend sei gesagt, dass du durch die Definition versuchst eine Sachlichkeit hinein zu bringen, allerdings dann selbst durch deinen Kommentar die Erörterung verlässt in dem du "Jomeo" bewertest ohne die Grundlagen, Pro- und Kontras zu beleuchten.

"Jomeo" - als kurzer Exkurs in die beispielhaft genannten Fähigkeiten basiert auf der Finte bzw. dem psychologischen Trick beispielsweise bei einem Wenz vorzugaukeln, dass man zwei Wenze dagegen hält und dadurch den Spieler zu einer anderen Spielweise verführt.

Dies sei meinerseits bezüglich Elite nicht bewertet, müsste aber in einer objektiven Betrachtung deinerseits zumindest erwähnt werden.

Damit gestaltet sich dein Beitrag mehr zu einem hohlen Zahn des Angriffs. Schade, du hättest genügend Intelligenz um die Angreifbarkeit eines Beitrags zu minimieren.

👍 😆

Und ich dachte immer das Gunthu den Kratti mag.............so sinds Kratti`kaum bist kurz weg tritt dich Gunthu mit Füssen.....pfui du bist ja der letzte Mensch Gunthu........Judas weiche..........

captain99: Sehr gut, da bist du ja.

Bitte in
https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/11999
vorbeischauen. Ich warte auf eine Beleidigung!

Hab ich da was verpasst mit der Nachbarin.

eichlkönig da gibt es keinen Grund...........Statistk passt.....Klopferquote passt..........bist a guter ^^

captain99: Kreide gefressen?

Hab ich was verpasst, weil weiter oben schon wieder mädchenhaft heulend gekratzt und gebissen wurde?

Ach, Kratti,
weil ich den Thread grad nochmal überflogen habe und du meinst, ich hätte von Krieg geredet, und
da du ja auch so gerne Rätsel löst, hier ein kleines Rätsel nur für dich.

Von wem stammt das Zitat:

"Wer kämpft schon gegen Crows?"

texte lesen und texte verstehen sind zwei paar stiefel.
von dir war nirgendwo die rede. es war eine, für dich schwer bis nicht zu verstehende metapher. aber denk dir nix. bist ja in bester gesellschaft. der serafferl hats ja au net grallt..... und mich ins unterhosenmilieu gesteckt.....

ja, kratti, wenns drum geht, texte zu lesen und die auch zu verstehen, dann scheinen wir ja wohl das gleiche prob zu haben.

nothing for ungood.

...um es halt mal aufzuklären:
als ich jung, dumm und pubertär war, hatte ich in der Kneipe auch so eine doofe Wette am Start:
Ich wettete, dass ich einem in die Hosentasche pinkelen könnte, ohne dass es nass würde.
Wetteinsatz waren immer 5 Mark.
Ab und an hat es wirklich geklappt, dass ich einen Volldeppen gefunden habe, der sich darauf eingelassen hat.
Meine beschränkten Homies waren regelmäßig begeistert und haben mich wie einen Helden gefeiert.
Jomeo-Kontra ist genau dasselbe!

...wenn ich schon so aus dem Nähkästchen plaudere...
Es gibt ja Brunzkarter und sonstige Platzhalter.
Im weitesten Sinn gehöre ich auch dazu!
Das Los vieler "Elitespieler" ist ja die Tatsache, dass sie sich zu sehr ins sauspiel vertiefen und gar nicht merken, dass ihre liebsten Partnerinnen in der Zwischenzeit kompetent betreut werden.
Ich habe da einschlägige sonntagnachmittagliche schöne Erfahrungen!
Seasoned,
der eine oder andere, der sich hier so schlau produziert, zahlt mit stolzer Vaterbrust für die Kuckucksinder, die wir oder andere Platzhalter gemacht haben, während die selbsternannte "Sauspiel-Elite" auf der Jagd nach neuen Varianten war.

@...und Kratti
Ich überleg grad....
...was ist jetzt Trauriger??
Ein lebloses Spermiogramm von dir, oder dein inhaltsleeres Posting?