Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Silvester, die blödsinnigste Erfindung, die je gemacht worden ist!!!

Kommentare dazu sind relativ unnötig, da dies ein persönliches statement ist!
1. männlicher single: alle kumpels ham scho jemand abgriagt, bloß i net. mei muß i häßlich oder blöd, oder beides sei! hoffentlich geht wenigstens bei der silvesterparty was!
2. weiblicher single: meine freundinnen ham scho alle 2, 3 oder mehr kinder und i steh immer no allein da, woran des bloß liegt. I VERSTEH DES NET!!!! vielleicht klappts ja heut abend mit dem mann fürs leben( alkohol wirkt wunder).
3. Weiblich/ verheitatet: des letzte jahr war scho wieder amol total furchtbar(krankheit, zu wenig geld, ärger mit dem kleinen, und am end no des ganze jahr den blöden mann, der einfach net des macht, was i von ihm erwarte! UND WAS BITTE SOLL SICH IM NÄCHSTEN JAHR DARAN ÄNDERN! i gibs auf!!!
4. männlich/verheiratet: wieder einmal gab es beruflich jede menge ärger, privat natürlich auch( Frau Kind Finanzen).sogar beim hobby(schafkopfen zb). Sollte sich das alles im nächsten jahr schlagartig ändern????(GLAUBE ICH PLÖTZLICH AN DEN WEIHNACHTSMANN?????)

ich glaube, ich habe die meisten erdenbürger mit punkt 1 - 4 erwischt. für keinen von ihnen bringt dieser blödsinnige tag in irgendeiner weise irgendwas positives. mögliche auswirkungen gibts es höchstens in form eines dicken kopfes(KATER) schlechten gefühlen, oder einer neuen beziehung, die im suff entstanden, sich plagen muß, die nächsten monate zu überstehen!

Alles in allem ein SCHEIßTAG, der abgeschafft gehört!!!!

Mein Vorsatz fürs neue Jahr:
Weniger im Forum lesen bzw. besser selektieren.

On Topic:
aha!

du könntest uns aber zur abwechslung auch mal den cowboy machen.

genau, wir werden deine Selektionen genießen!

Man sollte halt auch die positiven Ereignisse erkennen, dann geht's nochmal so gut. Im übrigen finde ich auch nicht viel an Sylvester. Ich feiere lieber spontane Feste...., aber das muss jeder selber wissen.

Mir persönlich ist Sylvester auch egal, aber denkt doch mal an die Wirtschaft.
Wie viel Millionen da an einem Abend in die Luft geblasen werden ist doch gigantisch.
Dies wird übrigens das dritte Jahr in folge an dem ich nicht einen Cent für das Kracherzeug ausgebe.
Wenn man mal festgestellt hat das zuschauen viel schöner ist als sich selbst die Arbeit zu machen ist das ganz leicht...

Und schon wieder beim Thema......die meisten Kracher kaufen die Assis....aber lassen wir das.

kapitannemo: Es mag sicherlich Menschen geben, die in die aufgeführten Schablonen passen. Die entscheidende Frage ist aber, bist du vielleicht einer von denen ?

Kennst du das Schwangere-Phänomen: Eine schwangere Frau sieht plötzlich um sich herum, egal wo sie geht und steht, lauter Eltern mit Kinder, Schwangere etc.

Das absolute Verhältnis, wie viele es gibt, wird von der subjektiven Wahrnehmung getäuscht.

Das heißt:

A) Da draußen gibt es auch genügend Menschen, die nicht in 1-4 passen und sich morgen einfach freuen.

B) Du beschreibst immer Beziehungssituationen. Durch einen Partner kannst du aber nicht glücklich sein. Glück kommt immer von dir selbst heraus.

Falls es dir selbst grad nicht so gut geht, empfehle ich dir die Hörbücher von Winterheller.

http://www.amazon.de/Endlich-leben-statt-%C3%BCberleben-CDs/dp/3902148047/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1356866991&sr=8-4

Ich finde Silvester übrigens super. Man kann sich tausend gute Vorsätze für das nächste Jahr nehmen............ich weiß jetzt empfehlen mir ganz viele still und heimlich, dass ich es mir nicht nur vornehmen soll, sondern auch vorleben.

Gut, also ich bemüh mich, aber Themen, gerade die, die Sozialschmarotzer betreffen, die reizen mich und schwupps sind sie wieder fort die Vorsätze. :-(

Ich kann da einfach nicht aus meiner Haut..........warum können sich diese Leute nicht in ihre Wohnungen, die wir finanzieren, zurückziehen und einfach bessere Tage abwarten?

Seufz, das Leben könnte soooo schön sein ohne diese Spezien.

Schon gut, wenn man ein Feindbild hat ^^
Gut drauf aufpassen. ;-)

ich find Sylveser toll, endlich mal sinnlos und legal ein paar tausend Böller krachen lassen und sich aufs nächste Jahr freuen.
Und scheiß auf die Vorsätze, wenn ich keine hab dann brauch ich auch keine einhalten.

@jokerle
nein, diesmal kein hinweis, du hast es mit absicht getan! ...so a art falle :-*

Echt? Ich weiß nicht was du meinst? ^^

silvster wär vielleicht toll , wenn ma an die raketen und böller einfach hi und a paar leut binden könnt!!!!

Ich könnte dir da einige nennen. Bin aber zur Verschwiegenheit verpflichtet.

von da herinnen wären auch nur drei(seltsamerweise weibliche) dabei, die dafür in frage kommen würden!und die sind nicht im forum unterwegs(vermutlich zu blöd zum lesen).

früher war silvester noch der praxisworkshop für den chemieunterricht- lang is her
magnesiumpulver, perchlorat oder peroxyd, kaliumpermanganat; lustig fand ich roten phosphor, das zeug hast nur nicht mehr löschen können
gab's früher alles im drogeriemarkt :-)

Der Schlecker hat ja geschlossen.

Ja heut is doch Sonntag!

na und ? also mal schauen was wir im schrank und in der garage haben, da wären ....
ne, lieber doch nicht - jokerle is heut schon so gereitzt, ned dass er auf falsche gedanken kommt^^

@serave
ich gehöre zur spezies nr. 4
zu pkt B.: des bißle glück des ma aus sich selber bezieht, wird einem von der umwelt(partner, deppen doherinnen, kind, kegel, arbeitskollegen, usw) zertrampelt, bevor es überhaupt eine chance hat, eventuell vom herzen zu irgendwelchen gefühlsrezeptoren zu kommen.
Grundsätzlich verstehe ich aber sehr gut, was du damit meinst.
Bloß, wenns dir eh des ganze jahr net so gut geht, dann gehts dir zwangsläufig um Weihnachten oder silvester noch a bißle schlechter, fühlst dich dann noch a bißl mehr einsam, unverstanden, fehl am platze oder so. des hat dann weniger mit beziehungen, sondern mehr mit der lebenssituation, mit bilanzziehen(LUPE kommt automatisch raus, sozusagen) zu tun, wenn du verstehst, was i mein.
deshalb is und bleibt des a SCHEIßTAG

da hilft nur eins:-))
a gscheider schafkopf, egal ob life oder
daherinn:-))

@kapitannemo:

ich verstehe dich, aber Es steht mir nicht zu deine Situation und Gefühle zu beurteilen.

Ich möchte dir nur mit auf den Weg geben, was ich sicher weiß, jede Bilanz hat zwei Seiten. Negative Emotionen können dich weit runter ziehn und es ist schwer sich davon zu befreien. Aber es geht und man kann Dinge anders wahrnehmen.

Ich hab dir das oben genannte Hörbuch nicht umsonst empfohlen und ich lege es dir freundschaftlich nahe. Das ist kein "Sorge dich nicht..." scheiß. Es ist auch nicht "ich erkläre die Welt" Hörbuch.

Es geht einfach nur um die Bewertung von sich selbst und von dem was dich umgibt. Tun musst du dann selbst.

Ein Versuch kostet nix. Kannst am Schluss sagen so ein Scheiß, dann hast du nichts verloren.

Und auf diesem Weg wünsche ich dir trotzdem, alles gute und einen guten Start ins neue Jahr.

auser 35€ ;-)
aber interessant...

Ich bin da vielleicht altmodisch oder auch liebenswert natürlich (= ein primitiver Sack), aber ich persönlich finde Silvester komplett unsinnig, trinke aber aus Geselligkeit mit und trinke Alkohol, obwohl ich vorher gar keine negativen Gefühle habe! Zur Nachahmung empfohlen.