Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Nur vom gläsernen Gegenüber kann ich richtig lernen - oder freundlliche Bitte um eine Erweiterung der Statistiken!

Geneigter Leser!

Wird mal wieder Zeit für einen legendären Fred, der im Endausbau dann hoffentlich eine Veränderung auslösen wird.

Was bisher geschah: Immer wieder branden Diskussionen auf, über das Thema: kann ich anhand der Statistik erkennen, ob mein Tischnachbar das Spiel besser beherrscht als ich?

Da die aktuelle Diskussion in einem dafür völlig unpassenden Fred aufkeimte, erlaube ich mir, die bisherige Diskussion von dort hierher zu übertragen.

Viel Spass bei der Lektüre und lasst und gemeinsam etwas bewegen!

Euer,
G.

featuring:

grubhoerndl

da kommt nochwas hinzu. die aktuelle punkteregelung beschreibt
aussließlich den "angriffs"-part. aber im schafkopf ist es wie im
fussball: die meisten spiele werden in der verteidigung gewonnen. daher
wäre eine rubrik "als nichtspieler gewonnen" extrem aufschlußreich.

featuring:

Hexenmeister

Sorry eigentlich war mei Beitrag eher darauf bezogen dass Antworten hier nichts bringt.

Oder wollts Ihr den Fred jetzt obenhalten^^

featuring:

grubhoerndl

des musst du mir jetzt erklären.

war doch ein völlig neutraler und wie ich meine sehr konstruktiver
vorschlag, auch wenn er in diesem fred ganz offensichtlich OT ist. und
was macht der herr hexenmeister? mich durch den kakao ziehen!

scham di!

featuring:

Hexenmeister

Sorry eigentlich war mei Beitrag eher darauf bezogen dass Antworten hier nichts bringt.

Oder wollts Ihr den Fred jetzt obenhalten^^

featuring:

kamikaze-007-2

@hm: muss man ja nicht als antwort sehen;

grubi hat nen neuen vorschlag eingebracht - also ich find den vorschlag gut

2

featuring:

edmuina

sauguad is der sogar!!

und so art Elozahl wie der Deibi schreibt is glaub i schon mal angedacht gwesen. wies scheint wurds wohl wieder verworfen

featuring:

senego

wollts ez di maurerquote a no wissen?


Ich finde diesen Vorschlag sehr konstruktiv und sinnlos, gäbe es die möglichkeit, da drüber gleich abzustimmen?

Ich brauch allerdings keinen gläsernen gegenüber, dahinter ist doch eh meist ne wand, die den weiteren ausblick behindert.

@senego

allerdings, das wäre noch eine weitere steigerung. nur, fürchte ich, ist es programmiertechnisch wesentlich schwieriger umzusetzen. dazu kommt noch, daß sicher nicht jeder die maurerkriterien der oma dann auch teilt.

@kuno

das hatten wir doch schon, wurde in der luft zerfetzt: https://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/41...

hoerndl wie heissen die Pillen? Die brauche ich auch ;D

ich denke mit denen lebts sich unbeschwerter und schmerzfrei ;D

a ka schlechter thread!

btw: mir gfällt des

"fitschering: *.*"

stimmt, das mit dem gläsernen gegenüber muss endlich kommen:

"Ich spiele Beim Kurzen ohne den Alten eh kein Solo , außer ich habe die 3 anderen Ober .
Das Solo ist für den kurzen eh viel zu schlecht und kaum gewinnbar .

Ich glaube sogar ein Schellenwenz ist noch besser als das Solo .
Wobei der Graswenz besser ist .
Solo ist am schlechtesten ."

Amen.

den vorschlag find ich auch gut, vor allem wenn er gepaart mit der nach jeweils 10.000 spielen geordneten statisik umgesetzt würde.

nur mal zum verständnis:
künftig stünde da dann in etwa:

xx% Spieler, x% Partner (davon mitgewonnen xx%),
xx% Gegenspieler (davon zerlegt xx% Sauspiele, xx% Farbwenzen, xx% Geier, xx% Wenzen , xx% Farbsoli ) und dann der bekannte rest, was man selber gespielt hat?

ja, so ungefähr stelle ich mir das vor. und du wirst erkennen, daß die echten 50/200 spieler in der kategorie alle anderen in die tasche stecken. und jede menge punktemilionäre ebenso.

hätte auch den charme, daß man damit auch die guten von den bösen punktemilionären leicht unterscheiden kann, weil die 4x ko/re spezis sicher da keine spitzenwerte zustandebringen, weil sie ja nie verteidigen :-)

in der tabelle könnt man des mit ner anderen anordnung schon übersichtlich darstellen, z.b.

Spiele (davon gewonnen)

Angesagt Gegner ges
Sauspiele 24,3% (75%) | 66,2% (44%) | 90,5 (52%)
Farbwenzen 0,0% (---) | ...
Geier ...
---------------------------------
Summe 24,7 (74%) | 66,8 (48%) | 91,5 (52%)

sogar die "ges"-spalte macht dann sinn, weil man in der summe sieht, dass 8,5% zamgschmissen wurde

des problem bei der derzeitigen statistik ist doch: 78% sauspiele sagt ned aus, ob ich ein defensiver spieler bin, sondern nur, ob ich öfters ein solo reinhau...

idz:
ich hab nie verstanden, was "2% kontra und retour" mit aggressivität zu tun hat;
"4% kontra (60% gewonnen; 40% vergeigt)"
würd mehr aussagen,
denn "retour" ist eher die aggressivität der anderen, oder nicht ?

nee des san ja a der returs die du gegeben hast...

dann könnte man noch einen super-tool mitlaufen lassen:
spiele vergeigt durch
hoffnungsloses nachspiel x%,
sinnlos geschmiert x%,
sinnlos schmier gespart x%,
unter der sau ausgespielt (sauschinden) x %, unterm 10er ausgespielt (zehnerschinden) x%,
dass der jeti auch mal auf vernünftige quoten kommt:-)

@edmuina: ah, wieder was gelernt, danke.
nur, wenn ich die retour gegeben hab, bin ich dann aggressiv, wenn die andern so damisch schiessn ?

was hilft denn des?
hast spieler am tisch die jeden ratzen spielen (auch sauspiele), und wirsd ned gerufen zerlegst öfter eins.
hast maurer am tisch wird dir selber öfter eins zerlegt
dann kommt noch kurz/lang dazu, wobei die stände beim kurzen sicherlich entscheidender sind als beim langen, bzw des un/ oder glückliche anspiel eben.
der programmieraufwand dürfte nicht unerheblich sein, der "nutzen" dagegen sehr gering mmn

Für mich ist (neben der Reaktionsspiel-Klopf- und Kontraregelung) die maue Statistik das größte Manko an sauspiel.de

Bei den vorhandenen Angaben fängt es schon an:
Warum kann man die Statistik nicht nach den gespielten Varianten (lang/kurz, mit/ohne Extras) aufschlüsseln lassen??
Warum werden zusammengeworfene Spiele nicht mitgezählt?
Warum werden die Klopfer in zusammengeworfenen Spielen trotzdem mitgezählt?

Bei der Kontra-Quote steht bei den meisten entweder 1% oder 2%. Eine zusätzliche Nachkommastelle wäre hier ganz interessant.

Sehr reizvoll wäre die Möglichkeit, eine Statistik-Abfrage mit der Spielsuche zu verheiraten. Etwa Anfragen der Form: Finde die letzten 100 Spiele unter Beteiligung von Spieler A und Spieler B in der langen Variante ohne Farbwenz und ohne Geier, in denen ein Kontra gegeben wurde. Wie hoch war in diesen Spielen der Durchschnittsgewinn von Spieler A? etc.

Und, nein, eine großer Programmieraufwand wäre es wirklich nicht, das ganze etwas besser zu machen. Um die Serverlast gering zu halten könnte man Auswertungen, die etwas komplexere Datenbankanfragen benötigen, auf Mitglieder beschränken. Für mich wäre eine *deutlich* bessere Abfragemöglichkeit ein Grund dafür, Mitglied werden zu wollen.

also wenn scho zusaetzliche Statistik, dann waere fuer mich als Gummipunktespieler schoen: durchschnittliche Pktezahl der Gegner.