Tratsch: FC BAYERN, Stern des Südens, du wirst niemals untergehen....

blo17, 30. Mai 2024, um 22:21
zuletzt bearbeitet am 30. Mai 2024, um 22:38

Vermutlich meinte Wiesel u.a. diese Aktion:

Hoeneß brachte alles auf den Weg

Deswegen scheiterte die Flick-Rückkehr zum FC Bayern

Hansi Flick wäre gerne zum zweiten Mal Cheftrainer des FC Bayern geworden. Zwei führende Köpfe des Rekordmeisters verhinderten die Rückkehr des Triple-Trainers aber. Dabei hatte der kommende Barca-Trainer mit Uli Hoeneß einen mächtigen Fürsprecher auf seiner Seite.

Wäre es nach Hansi Flick gegangen, so wäre er in diesen Tagen als neuer Trainer des FC Bayern vorgestellt worden. Der 59-Jährige war bereit für eine Rückkehr. In einem Sechs-Augen-Gespräch mit Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß wurde dieses Szenario ausführlich besprochen, wobei Hoeneß laut "Sport Bild"-Infos Flick einen Einjahresvertrag vorschlug.

Ein Szenario, das viele Vorteile mit sich gebracht hätte. Als "Übergangscoach" hätte Flick die Bank warmhalten können - für Sebastian Hoeneß, Xabi Alonso oder die Königlösung: Jürgen Klopp. Zudem hätte der Triple-Coach keine große Eingewöhnungsphase gebraucht, da er sich an der Säbener Straße bestens auskennt. Und doch kam der Deal nicht zustande.

Hansi Flick wundert sich über Bayern-Bosse

Verantwortlich dafür waren der "Sport Bild" zufolge Max Eberl und Christoph Freund. Sie lehnten die "leichte Lösung" ab und fokussierten sich nach der finalen Tuchel-Absage Mitte Mai voll und ganz auf Vincent Kompany. Die beiden Verantwortlichen waren dem Bericht zufolge der Ansicht, dass der so dringend benötigte Neuanfang mit einem ehemaligen Trainer nur schwer zu vermitteln sei.

https://www.sport.de/news/ne6704753/fc-bayern--daran-scheiterte-die-flick-rueckkehr-nach-muenchen---hoeness-brachte-alles-auf-den-weg/

Aber das war ganz sicher kein „Müll“! Man kann ja gerne Kritik üben, aber bitte nicht mit solchen Worten!

blo17, 30. Mai 2024, um 22:32

Ich seh die neue Trainerverpflichtung eher entspannt… kann ja eigentlich nur noch besser werden als die letzte Saison… 😏

Soolbrunzer, 30. Mai 2024, um 22:59

Klar, schlechter als Platz 3 in der Bundesliga und CL-Halbfinale ist ja nicht möglich, weshalb es natürlich nur besser werden kann...

blo17, 30. Mai 2024, um 23:08

Grrrr… ich meinte die Niederlagen in der Buli! Leverkusen hat kein einziges Mal verloren, Stuttgart/Leipzig/Dortmund 7mal und Bayern 8mal…

blo17, 30. Mai 2024, um 23:10

Ich glaube nicht, dass wir mit Kompany in der nächsten Saison ebenfalls 8 Spiele verlieren werden… wetten?

Mario19667, 31. Mai 2024, um 07:22

Na klar, weil er nach dem 5ten verlorenen Spiel schon nicht mehr seinen Posten inne hat .. 😂 😂

blo17, 31. Mai 2024, um 09:39

😀

ups-belegt, 31. Mai 2024, um 09:46

mei seit ihr boshaft, gebt ihm doch einen chance ohne vorurteile

gasso, 31. Mai 2024, um 15:28

Es ist eine Tatsache, dass der Trainerstuhl bei Bayern zur Zeit eher ein Schleudersitz ist. Trainer mit Rang und Namen sind gescheitert. Wie soll sich da ein Jungfuchs behaupten?

Johnny1969, 31. Mai 2024, um 15:32

Einfach mal machen lassen.

Moos, 31. Mai 2024, um 16:00

Hätten sich einige beim Nagelsmann auch gewünscht. Einfach mal machen lassen 😉

Mario19667, 31. Mai 2024, um 16:51

2

NormanBates, 31. Mai 2024, um 16:55

Seit Nagelsmanns Abgang hat sich ja bei der sportlichen Leitung des FCB zum Glück einiges verändert...

gasso, 31. Mai 2024, um 17:27

Solange der Ulli, im Hintergrund die Fäden noch in der Hand hat, ist es für jeden Trainer schwierig.

ilha, 31. Mai 2024, um 19:53

denke auch ulli wird mal eingebremst !

blo17, 01. Juni 2024, um 03:01

Es wird auf jeden Fall nie langweilig mit dem FCB… 😏

Alphubel, 01. Juni 2024, um 23:43

Wenn wir uns das heutige Champions League Finale anschauen und uns überlegen, wer da alles beteiligt war, egal ob Spieler oder Trainer, dann sollten wir uns überlegen, warum sie alle für den FC Bayern nicht gut genug waren, warum man sie hat ziehen lassen, teilweise sogar ohne Ablöse, oder sie sogar noch rausgeschmissen hat. Das heutige Finale ist eine Mordswatschn für Hoeneß und Rummenigge.

Alphubel, 02. Juni 2024, um 23:49

dazu fällt offenbar keinem etwas ein Schellen-Sieben

ups-belegt, 03. Juni 2024, um 10:23

alphubel, halte doch du jemanden der gehen will und DU redest genau so einen mist zam wie der lothar !! Waren die bayern nicht erfogreich unter hoeneß und rummenigge? merke , einen alte weißheit, jeder ist ersetzbar !! auch die dummschwätzer ,da kommen genug nach

gasso, 03. Juni 2024, um 11:38

2

ilha, 03. Juni 2024, um 12:59

3

blo17, 03. Juni 2024, um 20:46

Alphubel, zu deinem Bashing gegenüber den Bauern und nun zum FCB fällt mir echt nix mehr ein…

Mario19667, 04. Juni 2024, um 07:54

Bei der Entlassung von Nagelsmann (unnötig wie ich finde) hat der FCB ein neues Feld beschritten, nämlich jemand rauszuschmeißen, der noch in allen Wettbewerben war.
.. und danach wurde es immer schlimmer, bis zum heutigen Stand, nämlich ohne Titel und nur Tabelle Platz 3.

Wo ist das der Stern, dass darf man schon mal fragen.

Wir alle wissen nicht genau, was das im "Hinterhof" gelaufen ist, aber seit der Benennung von Kahn und Hassan, war viel zu viel Unruhe im Verein.

Der FCB ist immer noch ein großartiger Verein, keine Frage. Es bleibt aber zu hoffen, dass die neuen Akteure an der Spitze, wieder dafür sorgen, dass Ruhe und Kontinuität einziehen.
.. und dass sie den wirklichen Störenfried (in der Mannschaft nämlich) endlich entfernen bzw. abgeben, oder verkaufen .. 💪 👍

gasso, 04. Juni 2024, um 09:20

2

zur Übersichtzum Anfang der Seite