Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Wer mischt den da ?

Liebe Verantwortlichen,

wer mischt denn da und vorallem wie. Ihr speichert ja alle spiele. Schaut euch nur mal heute und gestern an. Viele leere oder mindestens alle drei Farben waren die Regel.

Das man mal eine Pechsträne hat - okay.
Das man mal ein Allfarbensolo bekommt - okay.

Aber sowas. Da stimmt doch am Algorithmus was nicht.

Ich bin bestimmt nicht der Profispieler, aber am Stammtisch in der Wirtschaft habe ich das so noch nie erlebt.

LG Serave

ich spiele nur 26% und er 31%

ICH WILL BESSERE KARTEN!!!!!!!!!!!

Liebe Leute, wie stellt ihr euch das eigentlich immer vor: “Schaut doch mal meine Karten von gestern durch”. Gestern haben wieder 200.000 Spiele stattgefunden, die meisten wie Deine völlig gratis. Und jetzt soll ich mich hinsetzen und das durchklicken, obwohl ich weiss, dass der gleiche Shuffle im Einsatz war, wie bei Deinen Spielen zuvor. Und selbst wenn ich rein schau und Du hättest keinen einzigen Trumpf bekommen, dann wäre das zwar sehr unwahrscheinlich aber dennoch im Bereich des möglichen. Sry Leut, aber das geht so nicht!

aber echt!!!

@ keksle du MAURER ggg

2

Also mal ehrlich, ich kann Serave leider nur zustimmen. Ich bekomme ja auch immer wieder mal ein Farbsolo, Wenz oder Geier und auch Rufspiele und mühevoll hangelt man sich somit mit den Punkten nach oben, um dann dank grottenschlechter Spieler (ich weiß, ich bin auch nicht der Beste) oder einer ewig langen Pechsträhne (manchmal zwei, drei Tage)wieder nach unten zu purzeln.
Aber eines ist mir seit längerer Zeit als äußerst unrealistisch aufgefallen, gegenüber den Spielen in der Gastwirtschaft. Ich bekomme dort WESENTLICH ÖFTER ein Farbsolo, Wenz oder Geier, wenn ich Ausspieler bin, als hier (Hier so gut wie gar nicht!).
Auch krieg ich hier in gefühlten 80% auf die ersten drei Karten einen Unter und einen Ober, was beim realen Schafkopf viel seltener geschieht. Ich möchte nicht falsch verstanden werden. Dies soll eine konstruktive Kritik sein und Euch (Die Verantwortlichen) zur evtl. Verbesserung der "Mischmaschine" anregen. Das Spielen hier macht trotzdem sehr viel Spaß und etwas muß ich auch mal loswerden: Eins ist wesentlich besser als beim realen Schafkopfen.
Das leidige Errechnen am Schluß eines Spiels muss man nicht selber übernehmen und man kann so sein Gehirnschmalz voll auf die Spiele anwenden. (insofern man welches hat! :-) )

Naja Duke, wie will man denn die Mischmaschine verbessern, wenns doch Zufall ist?
Es kann ja nicht Sinn der Sache sein, die Mischerei so zu manipulieren, dass die Karten gerechter verteilt werden.

Und jedem, der hier "so ein Gefühl" hat: Hatte ich auch mal. Führt mal Statistik drüber, dann merkt ihr, dass das einfach nur selektive Wahrnehmung ist.

2

Bloß komisch, dass es beim realen Schafkopf tatsächlich anders ist. Da bin ich mir ABSOLUT sicher!
Es soll ja auch nicht gerechter verteilt, NUR realistischer gegeben werden.

Also ich kann den Scheiss echt nicht mehr hören, natürlich kommt es doch auch mal vor das man in der Wirtschaft den ganzen Abend mal nix bekommt.

Bei euch tippe ich wird immer der Geber die besten Karten haben, hier kann man eben nicht stopfen und da kann es schon mal vorkommen das man nicht die besten Karten bekommt. Ich schau mir hier auch öfter die Spiele an (nachdem zusammengeworfen wurde) und da haben Leute teilweise wirklich keine schlechten Solos auf der Hand und sagen halt weiter, da brauch ich mich nicht zu wundern.

"Es soll ja auch nicht gerechter verteilt, NUR realistischer gegeben werden."
Ja, hier wird nicht realistisch gegeben, sondern besser. Weil nämlich niemand stopfen kann und keine Karten zusammenpappen.
Was du verlangst, Duke, ist Manipulation beim Geben. Bei Sauspiel zählt der Zufall, den kann man nicht verbessern.

@Moos, klär mich auf!
wo schaust du die zusammengeworfenen
Kartensätze auf saupiel.de nach?

........... laß mich nicht dum sterben!

@Weigl entweder im Chat anklicken oder in deiner Spielsuche mal Rolle "Alle" eingeben. Dann siehst auch alle zamgeworfenen.

Zum Rest schreib ich nix mehr. Is mir mitlerweile zu doof mit Leuten zu diskutieren die technisch nicht verstehen was dahintersteht. Das noch in Kombination mit der Absenz von logischem Denken.

Tecumseh, dangschee!
...... na mach i mi mal schlau!

der Moosi werd mer a no folgen ...........!

Wenn ihr "den Scheiß langsam nicht mehr hören" bzw. lesen könnt, frage ich mich, warum ihr das dann immer wieder macht. Lest halt dann Beiträge, bei denen ihr euch nicht so aufregen müsst. Ist auch besser für EURE Nerven. Übrigens: Lest und vor allem, versteht ihr auch, was manche so schreiben, oder "überfliegt" ihr nur die Beiträge, um dann euren - ach so wichtigen - Senf dazuzugeben?
Ich glaub nämlich, dass noch keiner so recht verstanden hat, was ich meine.
Wenn im Wirtshaus einer "stopft" (also die Karten, nicht was ihr wieder denkt), dann sagen die anderen zu ihm, er soll mal richtig mischen.
Wenn einige Karten zusammenkleben, benutzen wir auch mal ein neues Set. Trotdem bestehen meine o. g. Unterschiede. Ich bleibe dabei: Hier wird nicht realistisch gemischt bzw. gegeben. Aber nochmal für alle: ICH kann damit leben.

Duke, ich zumindest lese es mir schon genau durch. Nur: Was soll man dazu sagen? Dass Du Dir absolut sicher bist, schön für Dich, aber deswegen kannst Du halt trotzdem total falsch liegen.
Ich finde die Karten hier so normal wie nur irgendwas - manchmal ewig nix, dann ein Baum nach dem anderen, meistens irgendwas dazwischen. Da bin ich mir übrigens absolut sicher:-) Klar, das überzeugt Dich jetzt auch wieder nicht.
Bei 200.000 Sauspielern muss es halt einige geben, die auch über einen längeren Zeitraum "komische" Karten kriegen. Das ist NORMAL.

Ich finde allerdings: Wenn man behauptet, der Zufallsgenerator produziere ungerechte Stände, sollte man das auch beweisen können.
Ich muss nichts beweisen - es ist nämlich nicht meine Verschwörungstheorie:-)

Von Deiner Meinung kann ich Dich ja eh nicht abbringen, aber dass sie meiner - und ja nicht nur meiner - Meinung nach kompletter Mumpitz ist, darf ich dann doch noch sagen.

"...Das leidige Errechnen am Schluß eines Spiels muss man nicht selber übernehmen..."
Am Ende eines Spiels isses wohl auch zu spät.
Zumindest auf einer Seite sollte man schon die Äugelein mitzählen.

Zum Thema die 1748ste:
ich bin überzeugt:
- hier wird niemand bevorzugt/benachteiligt
- Die Kartenverteilung ist korrekter als sie in einer liverunde jemals sein kann

Wem dieses Vertrauen fehlt, darf hier einfach nicht mehr spielen.
allen anderen: Viel Spass

p.s.: Dieser Beitrag entstand nach einer ca. 6 wöchigen Durststrecke, die ich gestern (hoffentlich) beenden konnte :-)

Duke da muss ich dir widersprechen. Auch ich bin schon beim Live-Karteln den ganzen Abend mit nur Mistkarten da gesessen und hab ins Trübe geschaut. Hatte ich dann mal ein paar gute Karten und konnte spielen, dann war bestimmt ein anderer der vor mir spielte oder aber alle Trümpfe gegen mich hatte.
Also nicht verzagen, immer wieder neu aufladen.

Manchmal hilft auch, mal den Tisch zu wechseln - aber natürlich nicht nach ein paar Spielen.

Außerdem macht man hier halt auch locker doppelt so viele Spiele an einem Abend wie am echten Tisch und natürlich wirkt sich das auf die Gewinne und Verluste aus. Dann kennt man die Gegenspieler nicht und ist nicht mit der Spielweise vertraut und v.a. im Punktebereich wird online oft kürzer überlegt und mehr wagt, es geht um nix… Und dann, gibt es einfach riesige Unterschiede in den Spielnivea (für den muina)

An alle Zweifler: Könnt ihr noch mal kurz nachrechnen, bei welchen Kartenverteilungen Sauspiel a) die wenigste Arbeit hat und b) in der Zockerstubn den meisten Umsatz macht? Punkte lasse ich jetzt mal weg, denn die sind weltweit gratis

Wollte mal des lieben Friedens willen schreiben:
Man kann verschiedener Meinung sein und sich trotzdem gut verstehen. Wenn ich wirklich nicht recht habe, dann halt nicht, k.P.
Ich habe jedenfalls in noch keiner Wirtschaft, sei es mit neuen Karten oder alten, gestopft beim Mischen oder nicht, so oft - und ich meine wirklich oft - hintereinander einen Ober, einen Unter und einen 9er, 10er oder König usw. bekommen. Vor allem habe ich gemerkt, wenn man hier auf so was klopft, also z.B. Alter Ober, alter Wenz und Herzas, dann kommt zumindest bei mir zu 99% nie was nach. Das meine ich mit realistisch. Im echten Schafkopf kommen dann auch mal z.B. zwei Asse und ein Ober/Unter, oder Herzzehner, Herzkönig und Ober/Unter oder andere passende Karten hinterher, so dass man ein Solo spielen könnte. Aber hier - egal, ob gerade Glücks- oder Pechsträhne - NIX. Ich bin kein Mathematikprofessor, aber nach dem Zufallsprinzip (und viele sagen ja, dass das beim Mischen hier zugrundeliegt) sollte das doch wenigstens zu einem Viertel mal der Fall sein. Ich hab wirklich mal über sehr viele Spiele intensiv darauf geachtet, um eben nicht der selektiven Warnehmung anheimzufallen. Achtet mal selber darauf.
Noch was: ICH habe nie behauptet, dass hier ABSICHTLICH jemand bevor- oder benachteiligt wird beim Geben.

Gut, dass ich immer ohne Legen spiele :D

Der Shuffle, der von uns verwendet wird ist auch nicht von uns selbst. Das heisst nicht, dass er nicht falsch sein könnte, macht es aber unwahrscheinlicher, weil viele Leute ihn angesehen haben und die Güte geprüft haben.

Die Karten werden gemischt und sind schon vorbestimmt, bevor der Server Deinen Leger empfängt. Aber, wenn man nicht legt, freut man sich über gute Karten auf die “2. Hand”, wenn man legt und es kommt nix, ärgert man sich. Negative Erfahrungen bleiben aber länger als positive :)

Ich habe jetzt mal in Dein letztes oder vorletztes Spiel geschaut:

http://www.sauspiel.de/spiele/196861156

Da kommen 3 Unter auf die 2. Hand. Wenn Du jetzt mit Farbwenz spielen würdest, wäre das ein Mörderblatt gewesen. Der Shuffle berücksichtigt natürlich auch nicht, welche Spielregeln am Tisch ausgewählt sind und er kennt keine guten und schlechten Karten :)

Das Problem an Verschwörungstheorien ist ja, dass man sie eh nie entkräften kann.
aber der Versuch ist ehrbar, Agnes :-)

Danke, ich mach jetzt auch wieder 6 Wochen Pause :)

Duke, da hätte ich einen Wenz oder Graswenz gespielt (falls FW überhaupt machbar war) Dann hättest du mehr Punkte bekommen, weil 3 laufende.