Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Gibt's Leute die in den Zockerstubn "wirklich" Geld gewonnen haben?

Ich spiele seit dem 6. September 2010 in den Zockerstubn und habe seitdem 200 € verloren. Ich habe fast ausschließlich 50/10 Tarif ohne Klopfen gespielt. Ich führe meinen Verlust auf zwei wesentliche Punkte zurück:

1) Ich kriege gelinde gesagt nur Scheiße. Wenn ich mal weniger als 5 Spatzn hab bin ich froh. Ganz zu schweigen davon, wenn ich mal eine Farbe frei bin. Ergo: Ich bin deifinitv über 90 % der Spiele einfach der Kartenhalter der zahlt.

2) Wenn ich dann mal ein Spiel habe, das ich nebenbei bemerkt im Wirtshaus zu fast 100 % gewinne, verlier ich das hier mit Kontra und das fast noch Schneider.

Hier die Frage für die, die sich sich den ganzen Frust von mir durchgelesen haben. Gibt's Leute die in den Zockerstubn "wirklich" Geld gewonnen haben?

arthur, die rechnung ist doch eigentlich einfach. wenn du 200 euro verloren hast, haben die andere (abzüglich tribut) gewonnen.
es gibt viele spieler die plus machen ;-)
in nicht mal 6000 spielen 200 euro zu verlieren im billigsten tarif ist heftig, aber das solltest du nicht nur auf die karten schieben. eine sauspielquote von 80% bei einer spielerquote von 24% ist sicherlich nicht optimal.
dass du in der wirtschaft gewinnst, lliegt einfach daran, dass da mehr anfänger spielen, also deine gegner im schnitt einfach schlechter spielen als in der zockerstubn.

deswegen hat progi soviel geld drauf der spielt auch nur 50/10 tarif

wieder dies leidige Thema" in der ZS sind die bessren Spieler"! Ich kanns nimma hörn....das Forum läßt echt zu wünschen übrig, da will man sich gar nimma damit befassen und hier lesen.....Schade eigentich

Es wird über sovieles geschrieben, daß man es Leid ist, hier weiterzulesen..

Dann würde ich nicht nur jammern, sondern mein erlesenes Häuptchen wegstecken und die anderen dürfen weiterhin ihren Müll ablassen (so dein Empfinden).

Da krieg ich Zustände wenn ich dieses dumme HeimchenamHerd-Geschwätz von dir und MetzgersTochter lesen muss.

Die Eine meint sie hat die Weisheit mit Löffeln gefressen und spielt sich auf wie der Obersauspielpabst und die Andere klagt über dumme Beiträge...............ich könnt einfach nur kotzen!

ArthurWilson natürlich gibts Leute die hier gewinnen. Die Leute von Sauspiel jammern ned! ;-)

also moment mal...
@schwarzehexn:
dass in der zockerstubn die spielstärke IM SCHNITT höher ist als in der wirtschaft, ist doch wohl unbetritten? das heißt wohlgemerkt weder, dass:
- in der zs die besten spieler sind
- in der wirtschaft nur anfänger sind.
es gibt in allen bereichen sehr schlechte und sehr gute spieler!

@max:
dein post ist natürlich sachdienlicher und sinnvoller als alle anderen in diesem thread zusammen.

Ich les jetzt seit Monaten in diesem Forum und habe bisher immer ruhig gehalten, aber wenn ich dann so etwas lese, dann stößt es mir auf.

Besonders deine Kommentare liebe Fleischerthronfolgerin und auch so andere haben mich zum schreiben bewegt.

Nimm dir selbst ein Beispiel und glaub nicht, dass jeder Kommentar von dir sooo lesenswert ist :-(

ich habe versucht, arthur zu helfen. und du?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

ArthurWilson
Warum spielst du dann überhaupt weiter wenn du angeblich nur verlierst .
Bist du spielsüchtig oder macht es dich geil Geld zu verlieren und dann darüber zu jammern , weil bettmässig eh nix geht ?
Oder bist du einfach zu dumm für alles ?
Ich freu mich ja ein Volldepp mehr der mich zum lachen bringt :-)

Hi TooHot,

Hier geht's um Spiele in der Zockerstubn. Lesen können ist meines Erachtens auch eine Form von Intelligenz, oder?

...und schon allein der Name "TooHot"...ich glaube der erklärt einiges;-)

du gehörst echt vom sauspiel verwiesen, du bist ein richtiger wichtigmacher. was mich am meisten stört, du unterstellst menschen die du gar nicht kennst dinge, beleidigst und hast überhaupt keinen anstand. hast du daheim nix zu sagen, dass du dich hier so auslassen musst.

hi arthur,
einfach nur die kommentare von denen lesen die mindestens ein spiel in der zs gemacht haben. was soll jemand über die zs wissen, der da noch nie gespielt hat. Einfach ignorieren. ;)

Zur Frage: Ja, solche Leute gibts. Da jedoch der Tribut die breite Masse der +/- 0 Euro-Spieler ins Minus reisst, schätze ich mal grob, dass ca. 20% in da ZS gewinnen, und 80% verlieren. Die Sauspielleitung wirds genauer wissen. Aus diversen Gründen dies jedoch leider nicht veröffentlichen.

Edit: Ladycool kannst von den 0 ZS-Kommentaren natürlich ausschliessen. Die hat das zeitgleich abgeschickt. ;)

Also du geistig umnachteter cross oder Too oder was weiss ich welche deiner vielen Persönlichkeiten du bevorzugst.
Jetzt wirds zeit dass dich a weng zusammenreisst. Glaubst du du kannst hier Leute beleidigen die du gar ned kennst und deinen kranken Gehirnwindungen freien Lauf lassen.?
Bis jetzt haben wir dich(ich zumindest) belächelt und bedauert.
Aber seit ein paar Tagen wirst zunehmends derber und respektlos.
Warum gehst du ned einfach woanders hin, wo du deinen Gehirnmüll receycln kannst.
Hier jedenfalls wird hauptsächlich gespielt, und manchmal tauscht man sich im Forum aus. Des öfteren sinvoll, teilweise auch sinnfrei. Aber dazu ist halt ein Forum da.
Aber was du machst ist einfach nur kindisch und vorsichtig ausgedrückt macht es mir ein wenig Angst, wenn ich mir vorstelle, was oder wer du bist.
Was hast du blos schlimmes erleben müssen in deiner Kindheit?
Ehrlich, du tust mir wirklich leid, wenn du so wenig Selbstvertrauen hast um dich normal mit anderen zu unterhalten.
Mehr will und kann ich zu dir nicht mehr sagen.
In diesem Sinne...... wünsch ich dir eine baldige Genesung und ein schönes normales Leben.

Hi Chief,

Danke für deinen Kommentar. P.S.: Dein Bild ist immer noch eines der geilsten hier;-)

ArthurWilson danke für deine Aufmerksamkeit und nun geh weiter Geld verlieren du Null .

Ihr Deutschen habt ja im Gegensatz zu uns Schweizern nicht allzuviel Bezug zum Geld, also erkläre ich euch mal kurz warum hier ALLE nur verlieren können.

Wir betrachten nur mal einen einzelnen Spieltisch. Jeder Spieler lädt sein Konto mit z.B. 50.-- SF auf. Wir haben also nun 200,-- SF im Spiel. Jetzt wird gespielt! Mal gewinnt der eine, mal der andere. Nach jedem Spiel wandert Geld über den Tisch. Diese Geld kommt aber nicht komplett beim Sieger an, sondern ein Teil davon geht aus dem Spiel direkt an den Betreiber. Sagen wir z.B. der Spielwert eines Sauspiels beträgt 10,-- SF, dann bekommt Fräulein Reissner, die gar nicht mitspielt und somit das Geld auch nicht mehr verlieren kann, 5%, d.h. 0.50 SF die eigentlich der Gewinner erhalten müsste. Also sind jetzt nur noch 199.50 SF im Spiel. Wenn jetzt die beiden Verlierer das nächste Sauspiel gewinnen (sagen wir es hat den gleichen Wert), so erhalten diese auch wieder nur 9.50 SF und es sind schon nur noch 199.-- SF im Spiel die gewonnen werden können. Obwohl wir nun also wieder bei "Plus-Minus-Null" sein müssten, haben alle nur noch 49.75 SF von ihren ursprünglich 50.-- SF. Das heißt also wenn unsere 4 Kollegen am Tisch noch viele, viele Stunden weiterspielen (und wir gehen davon aus, dass auf lange Sicht alle praktisch wieder auf "Plus-Minus-Null" sein müssten, weil die meisten Geldspieler annähernd gleich gut sind, denn schlechte Spieler spielen nicht um Geld) wandert das Geld vom einen zum anderen übern Tisch und wird dabei jedes mal weniger, solange bis alle 200.-- SF im Säckel von Fräulein Reissner sind.

Auf lange Sicht kann hier also (Fräulein Reissner ausgenommen) niemand Gewinn machen, tut er es doch, dann muss er enormes (statistisch gesehen unnormales) Dusel haben. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist sehr gering.

q.e.d.

Wer zum Teufel ist denn Frau Reissner?

Aber ich muss schon sagen, dass der Schweizer schon ein bisschen Recht hat.

Andererseits, muss die Seite ja auch irgendwie finanziert werden und drum denke ich, dass ein gewisser Tribut schon in Ordnung ist. Außerdem wird keiner gezwungen zu spielen!

Zitat: MetzgerTochter:
"ich habe versucht, arthur zu helfen. und du?"

Antwort:
"Ich habe versucht dir zu helfen! Hat´s dir geholfen?!

Beim Teufel wirst du Frau Reissner bestimmt ned finden.
Wenn du mehr über sie erfahren willst, schau mal hier:
http://www.sauspiel.de/impressum
http://www.sauspiel.de/ueber-uns
http://www.deutsche-startups.de/2009/07/03/fuenfzehn-fragen-an-agnes-reissner-von-sauspiel/

@max_imalist: du neigst dazu ähnlich unangenehm aufzufallen wie 2hot. was musst du über mitspielerinnen , die sich sachlich und sachdienlich verhalten, in dieser vollkommen unangemessenen form "herfallen"? kann es sein dass du ein problem mit frauen hast?

jutta.... clown-alarm, schwäbischer....

Mit Frauen, die sich ihrer Rolle als Frauen bewusst sind, hab ich auf keinen Fall ein Problem. Ich hab ein Problem mit Frauen eurer Spezies, die hier neunmalkluge Sprüche klopfen und zuhause ein Chaos hinterlassen und abends hochgestresst ihren Männern verkünden, dass sie einen doch sooo anstrengenden Tag hatten.

Frauen, die Karriere machen und sich auch noch dementsprechend verkaufen können, die halbtags arbeiten, ihre Kinder optimal versorgen und auch noch ihrem Ehemann ne gute Frau sind, vor denen habe ich allergrößte Achtung (diese Frauen gibt es übrigens)!

Besserwissende, forenbussigebenden Exemplaren wie ihr es seid, bringe ich höchste Missachtung und keinesfalls Respekt entgegen!

Jetzt hätte ich es fast vergessen, ihr braucht doch jetzt bestimmt noch ein Gläschen Wein, nen Ramazzotti oder sonst was alkoholisches um die Wahrheit zu verdauen?

*Ende der Durchsage!

Wow, alle Achtung Frau Reissner, gute Ansichten, tolles Interview.......Respekt!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Monatelang zurückgehalten ??
Da kann ich ja nur lachen!
Schreibt wie a Wasserfall,
Bist doch blos a Zweit- Dritt oder Viertaccount von irgendso am Held.

"Frauen die sich Ihrer Rolle bewusst sind"
(bist du aus dem 19.Jahrhundert)