Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Rufsau suchen ja oder nein ?

Servus Sauspieler^^

Hab mal so ne kleine Frage am Rande, mir fällt seit einiger Zeit auf(de letztn paar Wochen) das es zur Gewohnheit geworden ist das viele (Gegenspieler wohl gemerkt) de Rufsau nicht suchen obwohl sie es könnten.
Also ich such die Rufsau grungsätzlich, selbst wenn i nur den blanken 10 auf der Hand hab und i hat auch scho richtig Zoff mit manche Mitspieler deswegen.
Würde mich mal intressiern ob des nur ich so seh, was ich mir aber eigendlich ned vorstelln kann.
Suchen als Gegenspieler ist in meine Augen pflicht !

lg Jockl

hier mal a beispiel: #125.952.646 wobei i mi als Spieler natürlich freu , wenn der Feind ned sucht^^

Ja, suchen.
Wenn Du andere Farbe spielst, freut sich Dein Partner, dass Du frei bist, und ärgert sich nur bissl später, wenn er dann extra übernimmt.

Mich nervts auch, wenn nicht gesucht wird (und oft auch, wenn der Spieler nicht Trumpf spielt).
Die Grundregeln sind fast immer besser als abweichen

ich empfehle dazu folgende lektüre :)
http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/125...

das beispiel kapier ich allerdings nicht. wenn gesucht wird gehts doch genauso aus.

@mt es geht ums prinzip, i hab in letzter zeit tische wo einfach grundsätzlich ned gsucht werd.

immer suchen, weil der farb sowieso ned auskimmst.
also, host scho richtig gmacht und ärger di ned über andere anfänger.
grüßle tommy

Mit 2 hohen Obern und ner anderen Farbe frei...

Wenn ich da an 1 bin und der SPieler net grad hinten sitzt spiel ich die dritte Farbe und hoffe, dass der Gegner seinen Partner zamsticht. Da ich noch 2 mal in Stich komme kann ich das SPielchen zweimal wiederholen.

Grad wenn ich beim Langen die Ruffarbe blank hab, wirds eh net kaputt gehen. Da kann man schonmal den Gegner verwirren. Klar auch meinen Mitspieler, aber normal gewinnt der SPieler sein Rufspiel wenn net was außergewöhnliches passiert. Wenn ich ihn da paarmal zu Fehlern zwingen kann gewinnt man schon öfter mal eins, was normal net geht.

Hat mein die Ruffarbe blank und is ne andere Farbe frei kann man die ja im Laufe des SPiels auch mal loswerden. In dem Fall sticht man mit Glück die Ruf obwohl KEINER FREI WAR.

Folglich würde ich "immer suchen" in "fast immer suchen" umändern.

irgendwo hab ich mal gelesen, dass bei einer karte der farbe die wahrscheinlichkeit, frei zu sein bei ca.14% liegt. kann sich ja mal jeder ausrechnen ob er sich jedes 7. mal mindestens 11 punkte entgehen lässt.

(Anmerkung: überprüft hab ich das grade nicht...)

Da hier doch auch viele Anfänger mitlesen und dies eine Regel ist, die auch für Fortgeschrittene gilt:

1. Als Spieler NIE selber suchen!
2. Als Gegner IMMER suchen!

Punkt.

Alles andere sind an den Haaren herbeigezogene Beispiele, die sicher irgendwann mal eintreten (können), für eine Regel aber untauglich sind.

Do hod se Recht die Kuh - meisstens

Mir gings diese Woche auch so. War die Ruffarbe frei, habe also andere Farbe angespielt. Mein "Freund" hat übernommen und kommt mit einer anderen Farbe raus, die der Spieler dann gestochen hat. Als ich dann keinen Trumpf mehr hatte, kam mein "Freund" mit der Ruffarbe, hat dann nicht mal geantwortet als ich ihn fragte warum er nicht gleich damit rauskommt. Wir hätten 100 %ig das Spiel gewonnen.

Es kommt ja dazu, daß ich ihm noch anzeigte, daß ich die Farbe frei bin. Entweder können es manche gar nicht, oder sie sind wirklich mit der "Nichtsuche" der Meinung, daß das besser sei.

@hexe:
das ist natürlich besonders ärgerlich. es gibt schon selten mal fälle, in denen nicht suchen besser ist, aber natürlich nicht, wenn der partner ruf frei anzeigt :-)

Wenn man akzeptieren würde(!), daß die Ruf eben nicht zwingend gesucht werden "muß", wird aber Dein (MT) "aber natürlich nicht, wenn der partner ruf frei anzeigt" zur Farce.
Denn woher sollte man dann wissen, ob er Ruf frei anzeigt, oder eben (auch) nur "anders" spielt. :-/

Diese ungeschrieben Regel sollte man immer beachten! (einzige Ausnahme, man hat an "Blauen" blank zum "falsch" vorspielen. Aber selbst da bevorzuge ich die Suche)

wenn der partner nicht sucht, muss immer gesucht werden. wenn der andersrum spielt, wird er schon damit rechnen, dass die ruf heimgeht, und selbst wenn nicht, machst damit nix kaputt.
wenn der partner ruf frei anzeigt und du NICHT suchst, kannsts eigentlich nur falsch machen.

Wir sind voll und ganz der gleichen Meinung MT.
Habe nur versucht aufzuzeigen, was alles "passieren" kann, wenn man nicht sucht...

Am schlimmsten wärs, wenn einer als Ausspieler net sucht, obwohl er kann. Das kann zu verhängnisvollen falschen Spritzen führen.

Es gibt schon Fälle wo man nicht zwingend suchen muß. Wenn z.B. der "FReund" des Spielers mit Trumpf rausgeht, weiss man ja normalerweise, wohin man gehört. Hat man dann eine besondere Kartenkombination, wo man glaubt da könnte man einen schönen fetten Stich machen, dann ist suchen auch nicht unbedingt nötig.

Aber wenn man anzeigt, daß man frei ist, dann ist es auf jedenfall ein "MUSS"

mal so, mal andersrum, ganz nach bauchgefühl

Es gibt do herin mindestens 95 % , die ned gscheid

Schofkopfn kenna, und es bringt nix, es solche erklären zu

wollen, warum ma immer suachn muaß als Nichtspieler

i finds schad, dass ma solche ned kicken ko...

denn einige solltn lieber Lego wia Schofkopf spuin , wär besser für alle andern

genauso des ewige Kommen und Gehn nervt gewaltig

und dass ma langjährige Spieler einfach so mit blutigen Anfängern zammwürfelt

do ghert vui verbessert, sonst werd de Streiterei ewig weidagehn...

gschriem vo oam, der seit 35 Johr schofkopft...

als nichtspieler such i grundsätzlich die rufsau, als spieler, su is mer g`lernt worn, nur da dumme sucht sei sau.

Schofkopfbruader - des host scho noch 240 Spielen gemerkt, daß hier nur 5 % spielen können. Respekt. Oder bist ein Wiederzurückkehrer ???

Also nach meiner Beobachtung in 100 Jahren Schafkopfspielen behaupten 95 Prozent der Schafkopfer, dass sie viel besser und länger schafkopfen, als die anderen 95 Prozent.

Am besten die 95 Prozent Dilettanten einfach abzocken.

des kommt ungefähr hin, denn 5% sagen zu mir immer was ich für an schmarrn zamspiel! :-)

i bin ned jeden Tag hier so wie du Hexenblut, deswegen spar i mir aa solche hirntoten Kommentare und Statistiken wie dein Gschwätz vermuten läßt...

Benutz dein Verstand für was Produktives, ned für so a unterbelichtetes Gelaber lol ( sofern möglich natürlich...)

Da freue ich mich für dich, dass du so was "sinnvolles" geschrieben hast.

Bist ja auch erst 9 Tage hier, das ist ja schon mal ein guter Anfang.

jessas a Weibsbild lol

dann is ois klor gg*

bla+bla = blabla² mal Schuhe plus weibliche Logik plus Hirnhälfte : einparken =

deppats sinnloses Weibergschwätz ³ gg

schofkopfbruader sry , aber das bist du des größte weib.....