Schafkopf-Strategie: Falsches Anspiel beim Sauspiel (Betrug?!?)

janth, 21. Februar 2011, um 12:42

die meißten schmiern da, auch ich schmier da immer wieder mal... Nur wenn man wirklich mitdenkt und "selber" das Spiel gewinnen will/muss, dann sollte man da eben nicht schmiern. Weil man mMn genauso sicher gewinnt, wenn man nicht schmiert und den Fall des "falschen" Ausspielens mit berücksichtigt.

Ich stell mir immer die Fragen:
Gewinn ich auch noch, wenns nicht mein Mann ist?
Bring ich meine Schmier anders auch noch ziemlich sicher heim?

Oder "muss" ich schon schmiern, damits reicht bzw. dass ich die Sau auch "zum Freund" bring...

Natürlich kanns auch mal nach hinten losgehen, wenn man hier dem "echten" Freund aufn Blauen nicht schmiert und der Feind dann dafür die Sau abholt und dadurch mit 65 Augen gewinnt... Da meckert der Ausspieler dann "wieso schmierstn auf meinen Blauen net!!???!!" und man muss erklären, dass man auf diese Art sicherer gewinnen würde... Is natürlich schwer, wenns der Verlierer-Trick war... ;-)

Ich verlier aber lieber einmal mehr so und gewinn dafür die anderen beiden Spiele, die ich mit Schmiern aufn Blauen verloren hätte... Blind vertrau ich nur ganz wenigen Spielern, von denen ich durch Erfahrung weiß, dass die niemals "falsch" rauskommen würden, weil die auch meinen, dass das nem Beschiss gleichkommt...

DerProgrammierer, 21. Februar 2011, um 13:18

ich denke oft gar nix.
Weil denken anstrengend ist.

Hexenblut, 21. Februar 2011, um 13:23

Jandt@ Beschiss ist das keiner..........mach ich aber ganz ganz selten.

Progi@ schon klar, DENKEN ist bei dir eh Glücksache.

janth, 21. Februar 2011, um 14:14

@hex:
ich find dieses Anspiel durchaus legitim und sinnvoll. Es hilft nicht oft, aber manchmal bringts schon weiter...
Ich wollte mit "Beschiss" nur ausdrücken, dass ich nur blind schmier, wenn ich vom Ausspieler sicher weiß, dass er diesen Trick nicht benutzt, weil er meint, dass man sowas nicht macht... ;-) Solche Leut gibts ja auch, warum sollt ich denen nicht vertrauen, wenns bisher zu 100% funktioniert hat?

Hexenblut, 21. Februar 2011, um 14:25

Richtig, so mache ich es auch wenn ich die Leute gut kenne. Bei Kuno ist das was anders.........der hat Sonderkonditionen.

grubhoerndl, 21. Februar 2011, um 14:38

mal einen profane frage:

1. hat das manöver zum erfolg geführt? mein vorschlag: nein.

2. führt das manöver grundsätzlich zum erfolg? mein vorschlag: nein.

3. warum regt ihr euch dann über so etwas nicht auf? aus meiner sicht ist es unerheblich, ob es "politisch inkorrekt" ist, als nichtspieler trumpf zu spielen. entscheidend ist, was hinten rauskommt! erinnert mich a bissl an die kontra-diskussion...

lovely, 21. Februar 2011, um 14:44

Einspruch: das Ausspiel ist genau so in Ordnung wie das JK! Ich spiele beides gerne ;-)

krattler, 21. Februar 2011, um 14:45

mich stört an dem ganzen eher das gequatsche am tisch während des spiels.
hier hätte es ja ohne das gequatsche zum erfolg geführt, vermutlich.
aber prinzipiell dachte ich auch immer, dass "falsch"trumpf ausspielen verpönter ist, als ein kontra zu geben, das man dann verliert.....

lovely, 21. Februar 2011, um 14:46

Und auch er hatte erfolg, zumindest sein blauer stach.... mehr war halt sowieso ned drin, sonst wäre er sogar Schneider geworden! Insofern war's gut!!!

hosenlatz, 21. Februar 2011, um 14:54

Grubhörndl:

1. ja, er sticht
2. manchmal ja, manchmal nein. Häufiger ja imho (für den blanken Blauen, wohlgemerkt. Alle anderen Trümpfe: nein.)
3. Deshalb.

grubhoerndl, 21. Februar 2011, um 15:02

also unter dem aspekt, daß man einen stich mehr macht, als die "papierform" hergibt, finde ich es auch ok. bleibt trotzdem die beobachtung, daß das manöver selten zum sieg führt (seltener als ein jomeo-kontra??).

und auf das andere bin ich nicht eingegangen. es ist natürlich eine frechheit spielentscheidende kommentare vor spielende abzusetzen. und solche leute können dann auch gerne an den pranger!

janth, 21. Februar 2011, um 15:42
zuletzt bearbeitet am 21. Februar 2011, um 15:44

Unter bestimmten Umständen kann man diese Spiele nur durch so ein Ausspiel gewinnen. Viele Spieler schmieren darauf, wenn se ne Trumpfschmier haben. Wenn der Spieler hinten hockt, kann ja außerdem uU noch die Schmier vom Freund auch eingesammelt werden, wenn der an 2 sitzt...

Das Problem bei so nem Spiel ist halt grundsätzlich, dass der Spieler und dessen Mitspieler in der Regel eh recht stark sind (11 Trümpf / 3 Spieler = 4 + 4 oder 4+3 bei der Spielpartei, oder sogar 5 Trumpf beim Spieler) und man solche Spiele nur selten gewinnen kann. Wenn man dann "normal" spielt, muss man hoffen, dass der andere Gegner saustark ist und eigentlich selber gespielt hätte...

Von daher kann man nie sagen, dass der blanke Blaue "oft" ein Spiel gewinnt, man gewinnt solche Spiele aber öfter, wenn man den blanken Blauen ausspielt als wenn man mit der (doppelten?) Ruffarbe rauskommt und es dem Spieler dadurch recht einfach macht...

Mario19667, 16. März 2011, um 19:55
zuletzt bearbeitet am 16. März 2011, um 19:56

Hallo Gemeinde, hier hab ich mal ein sehr dreistes "falsches Spiel" von einem Nichtspieler ...

#166.106.107

Weiß auch nicht, warum ich nicht drauf eingegangen bin, aber war ja gut so ... ^^

Was sagt Ihr? Ich finde wenn man ein oder zwei Trumpf hat, okay ...
Aber dass ist ganz schön dreist. Und seinen Mitspieler hat er auch verwirrt ...

Bitte mal Eure Meinung dazu

krattler, 16. März 2011, um 20:00

also, es ist natürlich vollschrott. aber heute mein erstes spiel war wirklich genauso blöd von mir gespielt. ich war völlig im falschen film, und meinte einfach mitspieler zu sein. hab mich auch ordentlich entschuldigt bei allen. aber vielleicht war das auch so eine blackout-situation in deinem geposteten spiel....

Mario19667, 16. März 2011, um 20:09

Nee nee, der war volle Lotte ein Versuch ...

Ich glaub der war mal Dauerkl. Du weist schon ...
Guck mal auf das Profil. Hab dann auch gefragt und er hat es zugegeben ...

Danach war er aber ganz brav ... *g*

krattler, 16. März 2011, um 20:11

ok^^

Thanathan_vF, 17. März 2011, um 17:24

würds auch gern sehn... :(

grubhoerndl, 17. März 2011, um 17:33

extra für dich schof!

übrigens, ich hätte da eine variante: mitgliedschaft reaktivieren?

krattler, 17. März 2011, um 17:35

und gestern hätten wir ihn so dringend gebraucht, den schoferlexperten^^

Thanathan_vF, 17. März 2011, um 17:56

heute ist für euch a noch früh gnuch ;)

sagt doch gleich, das es nur 6 karten sin...

aber der versuch war wirklcih dreist...aber naja, ma kanns ja mal probieren :)

krattler, 17. März 2011, um 18:00

heute isses leider zu spät thanathan, gestern wäre expertenrat gefragt gewesen zu grubis neuem bild, das man ja heute leider nicht mehr sehen kann^^

Thanathan_vF, 17. März 2011, um 18:17

OT

oh, ich sah es....aber dann musste ich auch schon ganz schnell weg

janth, 18. März 2011, um 09:24

...wenn der Vogel bis zum Ende mitdenkt und sich die Trümpf merkt, dann hat er ne Gewinnchance... Er darf halt nicht gerade den Grün Unter reintun sondern muss mal seine Sau opfern... Dann wirds - je nach Ausspiel vom Spieler - doch wieder eng...

Grundsätzlich halt ich in so nem Fall auch nicht viel davon. Gerade der Schelln Ober lockt uU doch den Ober vom Mitspieler raus, wenn er denn auch einen hat...

zur Übersichtzum Anfang der Seite