Tratsch: wenns amoi wieder aso richtig scheiße steht

Esreichen61, 28. März 2020, um 18:28

Die vordere Position hat eben dieses besondere Recht, das ist Fakt.
warum kehrt man dieses Recht um und es wird zu Nachteil?

potsau, 28. März 2020, um 18:50

is doch einfach. 1 sagt als erstes sein spiel an. punkt. darf bei gleichem spiel ja auch spielen

Esreichen61, 28. März 2020, um 19:05

Genau dieses Recht hat er, warum wird dieses Recht in ein Nachteil verwandelt?

weberJ, 28. März 2020, um 19:56

Fakt ist das es auch bei keiner weiteren Spielansage an Pos. 2 kein schönes Solo ist, schon gar nicht wenn hinter mir ein "auch" kommt! Ich würde da eh immer den Herzwenz bevorzugen bzw. ansagen und DANN kann Spieler 3 auf Solo erhöhen! Spätestens da müsste Spieler 2 klar sein das er weitersagen sollte, oder?

yellowschaf, 28. März 2020, um 20:03

Ist ja nicht immer ein Nachteil. 2 Leute haben einen wenz auf der Hand

Der an 1 spielt, vorne, Position super. Wenn der hinten recht bekommt, kontra schneider. Also wo ist dann Vorteil und Nachteil?

Esreichen61, 28. März 2020, um 20:09

Weberj, löse dich von diesem Spiel. Es geht um alle spiele.

yellow, der hinten hat doch kein Recht, dass sich sein Spiel verbessert, oder?
pos 1 hat das Recht für sein Spiel. Wenn der hintere Wenz ansagt, kann der vordere entscheiden, spiele ich trotzdem den Wenz, oder gebe ich meine Vorrecht auf.
Nochmal die Frage, warum sollte 1 benachteiligt werden, aus seinem verbrieften recht der besseren Position?

weberJ, 28. März 2020, um 20:17

Ok Esreichen61 ich löse mich von dem Beispiel und Du dafür von dieser "besseren Position" ;)
Denn wir wissen doch beide das ja JEDER min. 1 pro Runde in diesen Vor- oder Nachteil kommt! Die Kunst ist es (auch ohne das vorige Beispiel) abzuwägen wann ein Spiel dir noch Gewinn bringt!

Esreichen61, 28. März 2020, um 20:27

Warum wird die frühere Position benachteiligt bei der spielansage?

weil alle benachteiligt werden.

aha

Esreichen61, 28. März 2020, um 20:29
zuletzt bearbeitet am 28. März 2020, um 20:30

Viel besser wäre es doch:
pos 1 hat das Recht der Ansage und darf keinen Nachteil haben.

WildBill, 28. März 2020, um 20:39

Also bei ringelpiez ist man an Position 2 immer klar im Vorteil.
Man hat einen drin, man kriegt einen rein und man hat ne Hand frei um den Vordermann zu bedienen...

yellowschaf, 28. März 2020, um 20:40

Er meint es gleicht sich ja aus.

Aber das stimmt natürlich nicht da jeder taktisch anders eingestellt ist. Einer der da den anderen gut hochreizen kann etc.

Darum geht's es dir ja auch quasi.

Also bei uns sagt der vorne er spielt. Dann sagt der dahinger spielt auch. Dann muss der vorne sagen was. Kann ja auch ruf sein theoretisch obwohl er nen wenz auf der Hand hat.dann sagt der dahinter er spielt nen wenz. Der vorne, auch einen auf der Hand sagt, ich bin vorne und spiele auch nen wenz. Der hätte vorne dann Vorrecht.

Der hinten kann ja immer noch erhöhen. Solo zb. Dann kann der vorne aber ebenfalls noch sagen, er spielt selbst ein solo

Manche spielen es so, manche nicht

weberJ, 28. März 2020, um 20:45

Dein "aha" hört sich mehr nach Blödsinn an als Interesse an einer Diskussion!
Egal, WARUM ist es für Dich denn explizit ein Nachteil das er das Spiel ansagt? Das nach Ihm ein besserer oder höheres Spiel kommt erkennt er an seinen Karten! Wenn er von seinem überzeugt ist, sagt er es an, egal was hinter Ihm kommt!
Auch in diesem Spiel gab es keine Steigerung, er hat also SOFORT Solo ausgewählt und es kann halt niemand darüber? So ""what else"? Er hat hier (wie live auch) erst mal die Möglichkeit auf Spiel zu tippen und dann zu warten was kommt oder? So muss er jetzt selbst entscheiden ob er das möchte oder nicht! Du schreibst immer das Recht der Pos. 1 darf kein Nachteil sein. Aber es geht hier um Pos.2 gegen Pos. 3, wahrscheinlich meinst Du nicht die Pos. sondern die 1. Ansage, aber selbst das erschliesst sich mir nicht! Ich habe in 4 Spielen in der Runde nur 2 spezielle Vorteile: einmal bin ich im Auswurf und einmal bin ich hinten auf und alles dazwischen ist nicht mal die Hälfte wert!
Doch das ist wie mit einem Kontra eine Partei sagt wenn DU kontra gibst willst Du gewinnen und brauchst 61 und der andere sagt: nö, ich glaube nur nicht das Du gewinnst und dafür reichen mir 60^^
Das ist der Hund der seinen Schwanz jagt - darum nichts für ungut Es61 und immer "gut Blatt"

yellowschaf, 29. März 2020, um 17:51

https://www.sauspiel.de/spiele/994847864-herz...

Finger weg von Position 2. Ätzend

Esreichen61, 29. März 2020, um 19:44

Der ist an pos 1 scho ned rentabel

yellowschaf, 29. März 2020, um 19:48

Ja, aber halt ned an 2

Esreichen61, 29. März 2020, um 19:59
zuletzt bearbeitet am 29. März 2020, um 19:59

Was meinst?

yellowschaf, 29. März 2020, um 20:19

Achso, hab es falsch verstanden. Naja, an 1 spielst den sicher auch wie ich dich kenne

Esreichen61, 29. März 2020, um 20:19

Nein, nur als muss. Sonst ned rentabel

yellowschaf, 29. März 2020, um 20:20

Also wäre ruf wohl besser. Gerade an 2.

War halt so, endlich mal was, a Spiel.

yellowschaf, 30. März 2020, um 02:49
zuletzt bearbeitet am 30. März 2020, um 02:50

https://www.sauspiel.de/spiele/995184670-wenz...

Den ganzen Abend so

4 mal Kontra auf sowas

christophReg, 01. April 2020, um 20:31

Hmm. Spielkontrolle unnötig abgegeben würd ich sagen:-)

yellowschaf, 01. April 2020, um 20:43

Ja, aber ich habe nicht damit gerechnet dass er 5 Trumpf mit Der RundeGras-Unter hat

yellowschaf, 02. April 2020, um 11:56

zur Übersichtzum Anfang der Seite