Tratsch: Barbara Stamm gestorben

NormanBates, 15. Oktober 2022, um 18:02
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2022, um 18:03

Bellaria, manchmal ist mir langweilig, dann blödele ich hier ein wenig herum. Manchmal habe ich aber das Gefühl, dass ich Aussagen von Leuten wie Dir nicht einfach so stehen lassen mag. Wenn Du z.B. komplett unangebracht über Gasso herziehst, nur weil Du etwas nicht kapiert hast, dann widerspreche ich Dir halt an der Stelle. That's it 😀

In Summe schreibe ich sicher weniger als Du, meine Beiträge sind meist eher kurz, im Gegensatz zu Deinen "Abhandlungen"...

Soizhaferl, 15. Oktober 2022, um 18:06

...bis einer weint!

Bellaria, 15. Oktober 2022, um 18:14

:D

Bellaria, 15. Oktober 2022, um 18:25
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2022, um 19:07

Norman, ich zog nicht über gasso her. Das magst du so aufgefasst haben, ich aber habe dies nie getan. Genauso wie du erst über mich behauptest, mir sei lediglich langweilig, derweil schreibst du ja jetzt selbst, dass dir selbst langweilig ist. So machst du dies in einem fort. Du schließt immer von dir auf andere.

Ich sprach für gasso. Für seinen Wert. Ich habe überhaupt keinen Grund, schlecht über gasso zu denken oder zu schreiben. Und sf hat dies auch so aufgefasst, war den Tränen nahe, weil es doch so weh tut, wenn mal niemand auf uninteressante Threads antwortet.
Das kommt vor! Könnt ihr denn damit nicht umgehen? Austeilen, aber nicht einstecken können?

Auch wenn du meine Aussagen so nicht stehen lassen willst, bleiben sie dennoch so stehen, da ändern auch deine Blödeleien nichts daran.
Bin mir sicher, dass du hier im Gesamten mehr schreibst als ich.

Du stellst dich hier auf gasso's Seite, was gar nicht nötig ist, tust so als bräuchte gasso deinen Schutz ganz so, als ob gasso das nicht selbst regeln könnte. Du machst ihn damit doch zu einem Schwächling, beschwerst dich über die böse Bella, obwohl du es doch selbst bist, der keine Möglichkeit auslässt, andere zu erniedrigen, worauf ich dich schon mehrfach hingewiesen habe.
Hör mal auf von dir selbst auf mich zu schließen, ist ja ekelhaft.
Und hör mal auf mit deiner ständigen Hetze ... ist genauso ekelhaft.
Nie meinte ich es gasso so übel, wie du und sf es darstellen wollt. Gehts noch?
Üble Nachrede und Hetze, mehr habt ihr nicht drauf. Auf die eigentlichen Themen seid ihr null eingegangen. Das könnt ihr euch sparen.

NormanBates, 15. Oktober 2022, um 18:27

😀

Bellaria, 15. Oktober 2022, um 18:31

bebeto, wie gesagt, ich bin der Meinung, dass ich hier wie alle anderen einfach meine Ansichten mitteile. Aber bei mir gingst du von Belehrung aus, bei den anderen nicht. Ja, ist halt komisch und habe ich dir so mitgeteilt. Aber darauf bist du nicht eingegangen.

spielfuehrer, 15. Oktober 2022, um 20:16

...ich kann bestätigen, dass ich hier oft schon den tränen nahe war, auch aktuell, als sich bereits abzeichnete, dass gassos fred gnadenlos floppen würde. allerdings, meine liebe, möchte ich dir dahingehend entschieden widersprechen, dass einer meiner freds schon mal "uninteressant" gewesen sei. ich fand sie alle super, das forum war oftmals nur zu blöd, sie zu verstehen. ich erwarte eine entschuldigung!

Bebeto1979, 15. Oktober 2022, um 20:43

Nein da hast Du mich falsch verstanden Bellaria. Ich habe nur deinen Satz als Beispiel genommen, wie ich auch geschrieben habe und habe auch geschrieben, dass hier sehr viele meinen sie müssten Andere immerzu verbessern und ins lächerliche ziehen obwohl Sie selbst im realen Leben nichts auf die Kette bekommen. Sollte es so rübergekommen sein als ob ich nur Dich meine dann tut es mir Leid! Ich habe lediglich meine Meinung gesagt/geschrieben ohne irgendwelche Hintergedanken!

Bellaria, 15. Oktober 2022, um 21:04

sf, du selbst nanntest mich hier schon rassistisch mit anderen zusammen, nur, weil ihr nicht verstanden habt. Jetzt aktuell als blöd.
Hast du dich je dafür entschuldigt?

Hastig lest ihr oberflächlich, bekommt dies Wenige vom Ganzen noch in den falschen Hals und legt im gleichen Atemzug auch schon mit euren Projektionen und Spekulationen los. Und dann das ganze Forum auch noch beleidigen, weil anscheinend sie euch nicht verstehen könnten. Denke mal, dass euch die alle besser kennen und verstehen, als euch lieb ist und daher keinen Bock mehr haben, euch zu antworten. Ihr seid in einem beleidigen, beschweren, hetzen, projizieren, verurteilen .... das ist einfach unangenehm. Ihr trieft nur so vor Selbstgerechtigkeit und versucht euch schnell in die Opferrolle zu begeben. Für was denn all dieser Zirkus?

Ich bin noch nicht mal beleidigend im Gegensatz zu dir, wo du gleich das ganze Forum als blöd betitelst, denn uninteressant darf ja wohl angemessen vorgebracht werden, wenn nun mal keiner antwortet, dann muss man halt mal der Wahrheit ins Auge blicken.

Zudem kann ich / können wir doch nichts für deine Emotionen. Die kommen doch von dir, nicht von uns. Für die eigenen Emotionen ist jeder selbst verantwortlich.

Weiter finde ich, dass es mal passieren kann, dass man mit seinem Thema nicht wirklich ankommt und die Leute kein Interesse daran haben. Sicherlich ist dies unangenehm, aber entschuldigen muss sich dafür keiner, weil wir ja frei sind.

Schweigen ist auch Meinungsfreiheit.

gasso findet, wir sollten uns schämen, du findest, wir sollten uns entschuldigen, oder hier einzig ich .... schon ganz schön viel verlangt - zu viel!

Dass ihr mal keine Antworten bekommen habt, macht euch in meinen Augen allerdings keinesfalls irgendwie schlecht oder minderwertig. Also das liegt mir sehr fern, so zu denken. Könnte jedem mal so gehen und hat absolut nichts mit eurem Wert oder eurer Persönlichkeit zu tun. Das Forum gibt vielleicht nicht deinen / euren Anspruch oder deine Erwartungen wider, aber das muss es ja auch nicht.

hansolo_forever, 15. Oktober 2022, um 21:08
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2022, um 21:12

'Untersuchung menschlicher Selbstwahrnehmung anhand von Selbstdarstellung, Erwartungshaltung und Reflexion in modernen sozialen Netzwerken, exemplarisch dargestellt anhand aufgezeichneter Diskussionsversuche im öffentlichen Forum der Kartenspielplattform 'Sauspiel.de' '

Als Thema für eine Magister- oder Doktorarbeit in Soziologie oder Kommunikationswissenschaft sicher eine dankbare Aufgabe.
Zumindest hat Frau Stamm durch ihr Ableben also - indirekt - noch so eine Art letzten Denkimpuls in die Welt der gesellschaftswissenschaftlichen Forschung gesetzt.
Bedenket: Nur Wenigen ist es vergönnt, noch nach ihrem Dahinscheiden den Lauf der Welt entscheidend zu beeinflussen.

@ gasso: das sollte genug der Würdigung sein, wenn auch vielleicht nicht ganz so, wie Du dir das vorgestellt hattest... ;)

@sf: sieh, lerne und staune: 'Wie verwandelt man einen 'Blindgänger-fred' in einen totalen burner ?!' (Falls Du ein weiterführendes coaching benötigst, PN genügt ;) ) ;

hallertau1, 15. Oktober 2022, um 21:14

Ist doch erstaunlich, wie der Tod von einer bestimmten Person die Phantasie beflügelt

hansolo_forever, 15. Oktober 2022, um 21:23

Das meinte ich mit 'Denkimpuls... gesetzt'... ;)

spielfuehrer, 15. Oktober 2022, um 22:20

freunde, im noanhaus könnt's nicht schöner sein als hier! :))

hansolo_forever, 15. Oktober 2022, um 22:26

Welcome home - Freund... ;)

Mario19667, 15. Oktober 2022, um 22:28
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2022, um 22:31

2 Han ..

Und äußerst widerspenstig!
- Danke Bellaria 👏🏻👏🏻

spielfuehrer, 15. Oktober 2022, um 22:38

...jessas, der meister aller klassen sieht sich auch noch auf den plan gerufen.

wenn jetzt noch einer deiner legendär geistreichen beiträge folgen könnte, mario, dann hätte ich heute einen wahren feiertag im forum verleben dürfen. :))

hansolo_forever, 15. Oktober 2022, um 22:52

Ah geh, Chief,
für 'legendär geistreiche Beiträge' bist scho nach wie vor DU zuständig!
Also dua de ned obe und hau mal wieder einen 'raus, der die ehrfürchtig staunende Forums-Gemeinde zwei Wochen lang in tiefste gedankliche und seelische Ratlosigkeit stürzt (was bei dir dann immer den fälschen Eindruck hinterlässt, der fred habe nicht 'gezündet', obschon die ausbleibenden Reaktionen nur die intelellektuelle Hilflosigkeit des konsumierenden, aber überfordeten Fußvolks widerspiegeln, welches Du hier gezwungenermaßen als einzig erreichbares Publikum zu ertragen gezwungen bist,)

spielfuehrer, 15. Oktober 2022, um 23:06

...ach hans, was nützt die liebe in gedanken?

hansolo_forever, 16. Oktober 2022, um 00:58
zuletzt bearbeitet am 16. Oktober 2022, um 00:58

Als unlängst von diesem Phänomen betroffener (besser: 'geschlagener') komme ich zu dem Schluß:

sie ermöglicht es, den allumfassenden, weltweiten vollständigen Komplett-Wahnsinn mal gänzlich ausblenden zu können (was zwangs-läufig eine spürbare Erleichterung des persönlichen Wohlbefindens nach sich zieht) - um (je nach charakterlicher Neigung und historischer Sozialisation) holterdipolter oder eher very smoothly in einen kleinen, ganz persönlichen, putzigen Ego-Wahnsinn einzutauchen, der einen wieder an die Stelle rückt, wo man seiner tiefsten Überzeugung nach ohnehin immer schon hingehört hat: an den Mittelpunkt des Universums, ins Herz der Schöpfung, zum Urgrund allen Seins...

Wenn die Truller (sorry, Ladies! ;) ) dann nach am halben Jahr immer no ned anspringt, kann man die Rückreise ins echte Leben antreten und erfährt dann wieder, wie entspannend und nervenschonend der 'allumfassende, weltweite vollständige Komplett-Wahnsinn' doch eigentlich ist.
Was ist schon so ein Weltkrieg gegen eine die Himmel erzittern lassende verschmähte Liebe?!?

viehweide, 16. Oktober 2022, um 01:00

Kerze brennt...

hansolo_forever, 16. Oktober 2022, um 01:15

Danke - aber ich hab's ganz gut verwunden.
Zünd' lieber für die Babs eine an... ;)

spielfuehrer, 16. Oktober 2022, um 01:35

michel montaigne, wer von uns kennte ihn nicht, meinte mal, der einzige hafen gegen die stürme dieses lebens, das höchste gut der natur, die einzige stütze unsrer freiheit, das allgemeine und schnelle heilmittel gegen alle übel sei der tod!

ich sag's nur hans. :/

hansolo_forever, 16. Oktober 2022, um 02:02

Voll okay, ich bin für konstruktive Denkanstöße immer empfänglich...

Zähneknirschend räume ich jedoch eine unverzeihliche Bildungslücke UND die zugehörige Ignoranz, selbige Lücke nicht schließen zu wollen, ein:
Michel Montaigne kann ich nicht so sicher zuordnen (Franzose, 40er-, 50er- 60er-Jahre?, Schauspieler oder Chansonnier, oder Regisseur?) und NEIN - ich werde das jetzt NICHT googeln!!!! ;)

Kannst mich ja aufklären, wennst die Muse findest...

viehweide, 16. Oktober 2022, um 12:16

durch zufall, ohne googeln kenn ich den, schließlich hat er auch augsburg bereist, aber ansonsten bin ich recht dumm...

Stamperllupfa, 16. Oktober 2022, um 15:01

Na wenigstens die Landeshauptstadt München hält Frau Barbara Stamm schon seit den 70ern in Ehren, Die Stadt hat das Kernstück ihrer S-Bahn-Strecke "Stamm-Strecke" genannt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite