Schafkopf-Strategie: Trumpf anspielen

Fox83, 30. April 2021, um 22:19

Hallo Gemeinde,
Darf man als Spieler beim Rufspiel Farbe anspielen obwohl man noch Trumpf hat?

jozi, 30. April 2021, um 22:20
zuletzt bearbeitet am 30. April 2021, um 22:20

dürfen ja, sinn machts nicht immer

siehst du auch daran, dass keine Karten grau sind fürs ausspiel

Fox83, 30. April 2021, um 22:22

Ich meine auch nicht unbedingt beim ersten Ausspiel sondern nach ein paar Stichen wenn man eh schon wenig Trümpfe gehabt hat.

MetzgersTochter, 30. April 2021, um 22:38

Jeder darf zu jedem Zeitpunkt jede Karte ausspielen, einzige Ausnahme ist unter der Ruf als Mitspieler (sofern man nicht davonlaufen kann).
Also darf auch ein Spieler jederzeit Farbe spielen und ein Nichtspieler Trumpf. Ob und wann es sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Topsi1, 01. Mai 2021, um 01:38

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es gut ist als gerufener Mitspieler vorzeitig eine Farb-AS auszuspielen, selbst wenn ich noch einen Trumpf habe, denn
1. mein mich rufender Spieler weiss dann Bescheid und sticht nicht irgendwie blöd rein und vergeutet einen Trumpf, wenn diese Farbe angespielt wird.
2. er hat weitere Möglichkeiten (z.B. abspatzen), falls er diese Farbe frei ist.

Mansn81, 01. Mai 2021, um 07:00

Natürlich darf man. Manchmal sollte man es sogar unbedingt. Aber sehr sehr oft ist es der letzte Rotz wenn der gerufene "grundlos" mit irgendeiner Farbe daher kommt. Im Endeffekt musst du versuchen den Spielverlauf richtig zu lesen. Nach meinem Gefühl karten viele gerufene zu oft irgendwelche Farben obwohl sie Trumpf haben. Da gibt's auch so ungeschriebene Gesetze dass man dadurch andeuten kann, dass man auf der anderen Farbe frei ist. Das ist aber in meinen Augen zumindest beim Langen ein Blödsinn

christophReg, 01. Mai 2021, um 07:26

das wird zwar von manchen inflationär gemacht, ist aber definitiv kein Blödsinn.

Mansn81, 01. Mai 2021, um 08:19

War vielleicht etwas falsch formuliert. Mit Blödsinn meine ich, dass das Andeuten überinterpretiert wird. Also dass man von seinem Mitspieler erwartet dass er genau das macht oder meint was man sich vorstellt. Oft geben die Karten halt nix anderes her.

yellowschaf, 01. Mai 2021, um 08:23

Da gebe ich dir recht. Es ist nicht immer notwendig trotz Farbe frei zu färbeln. Vor allem nicht wenn man 4 Trumpf hat gleich in stich 2

Hier zb

https://www.sauspiel.de/spiele/1120507768-sau...

Mansn81, 01. Mai 2021, um 08:24

Aber beim Farben Ankarten frag ich mich teilweise schon, wo bei manchen die Strategie ist. Da wird eine Sau angespielt, um dann direkt danach den höchsten Trumpf anzukarteln, der noch da ist. Nach dem Motto "schau mer mal ob einer die noch zam stechen will". Oder auch lange Farben angekartelt oder sogar nachgespielt obwohl man noch einen trumpf hat, während der Mitspieler mitten drin hockt. Nur weil man auf irgendeiner Farbe frei ist.

yellowschaf, 01. Mai 2021, um 08:26

Jo, gibt es auch oft und verstehe ich auch nicht immer

spielfuehrer, 01. Mai 2021, um 08:37

als nichtspieler immer trumpf. am besten die trumpfschmier oder gleich den höchsten trumpf.

christophReg, 01. Mai 2021, um 08:40

der enzo hätte seinen Standgeier wohl gewonnen:-)

gasso, 01. Mai 2021, um 08:52

trumpfschmier ist immer gut, da der spieler den alten haben muss. auch eine tolle lösung ist, wenn der gerufene, noch ein ass hat.er aber nach dem suchen die ruf nachspielt. in den letzten tagen habe ich gehäuft mit murkser gespielt. zum davon laufen!

allformyself, 02. Mai 2021, um 03:55

ich finde, Farbe darf man auch am Anfang spielen, aber nur dann, wenn man es vertreten kann, und das ist nun mal selten.#1.120.892.675

Hexenmeister, 02. Mai 2021, um 12:16

Und bei dem Spiel war das vertretbar?

astro, 02. Mai 2021, um 12:34

Ist eigentlich das falsche Anspiel, weil sein Partner hinten sitzt. Hier ist es aber gut gegangen

yellowschaf, 02. Mai 2021, um 12:37
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2021, um 15:11

Finde es auch da Käse bei 3 Trumpf.

Im Gegenteil. Damit verwirrt man seinen Partner nur. Vertretbar fände ich es ohne Trumpf und ruf zu dritt

MetzgersTochter, 02. Mai 2021, um 14:30

Ohje, auf keinen Fall, allformyself.

GameOn, 02. Mai 2021, um 14:31

Schönes Ausspiel in Eichel.

yellowschaf, 02. Mai 2021, um 15:12
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2021, um 15:13

Jo,wenn eichel beim Gegner gestanden hätte erst recht.

Schönes Glück dass dem nicht so war sonst wäre das Spiel auch nicht gepostet worden....

Noch besser, die stechen Eichel. Gras kommt. Gestochen. Eichel nach, gestochen, um ist

2 höchsten ober, für den arsch dann

allformyself, 02. Mai 2021, um 16:09

war mir klar, dass das manche anders sehen.
man verwirrt seinen Partner - und was ist mit den Gegnern? seh ich 2:1 bis die Ruf kommt und in dem Spiel jedenfalls haben sie sich überstochen.

"sie stechen Eichel, Gras kommt. gestochen."
warum den Teufel an die Wand malen? dann hat einer in den überwiegenden Fällen 3 Gras und wie oft ist das?
und wenn, was soll's, die Ruf ist dann eh gefährdet, weil meine Unter zu schwach sind.
das Risiko geh ich ein, weil ich Schell frei bin und der Fall, dass Spieler 2 Schellen hat an die 50% geht. Wenn in dem Fall Eichel kommt, haben sich Züge nur gedreht, kommt aber Schell, komm ich vmtl. noch zum stechen, wozu 3 Tr langen sollten.
(so die Überlegung in Kurzform)

MetzgersTochter, 02. Mai 2021, um 16:21
zuletzt bearbeitet am 02. Mai 2021, um 16:26

In aller Kürze: Wenn der Spieler ins Recht kommt auf Eichel, spielt er Trumpf. Das hättest du dann auch gleich haben können,mit dem Unterschied, dass du die gute Position mit Spieler hinten verschenkt hast und der Spieler ggf. einen Trumpf kürzer ist.

Wenn der Gegner ins Recht kommt, spielt er Ruf (die oft gestochen wird bei 2x bei dir und KEIN Trumpf weg), oder, wenn er nicht suchen kann, Eichel nach. Dass Schellen kommt, die du frei bist, ist extrem unwahrscheinlich.

Wenn du Trumpf spielst, kannst du nur dann Schellen nicht stechen, wenn der Spieler 3 Trumpfrunden fahren kann. Kann er das, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ruf durchgeht, sehr groß. Dann werden auch deine restlichen Gras schnell zu Böcken und Schellen stechen ist nicht mehr notwendig.

Das "ich verwirre immer nur einen Partner und zwei Gegner" ist kamiesk. Dann bitte immer färbeln als Mitspieler.

zur Übersichtzum Anfang der Seite